1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timeshift und relook 300s

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von romjan, 25. August 2005.

  1. romjan

    romjan Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Forum!
    Ich habe seit kurzem einen relook 300s, beim Timeshift habe ich aber immer das Problem, wenn das gesendete Programm endet schaltet die Box sofort auf die neu beginnende Sendung um und beendet die Timeshift Wiedergabe. Ist das ein Feature oder ein Fehler bzw. kann man das irgendwie ändern?

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: Timeshift und relook 300s

    derzeit wird Timeshift neu begonnen bei Kanalwechsel, sowohl im DGS-Image als auch beim Neumo-Image.

    es haben schon einige NEUMO ersucht, das Timeshift PERMANENT zu halten und nicht bei Senderwechsel jeweils zu löschen und neu zu beginnen. vielleicht hat er mal Zeit, wenn er aus seinem wohlverdienten Urlaub zurückkehrt, bitte, bitte.

    so long!
     
  3. neurelooker

    neurelooker Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Timeshift und relook 300s

    @romjan
    Mach Dir ein neumo Image drauf,dann bleibt der Timeshiftpuffer bei Sendungswechsel erhalten.
    @systemlord
    Das was Du möchtest wird wohl nicht gehen.ZB Du guckst RTL wechselst auf Sat1 dann müste Tuner 1 weiter RTL aufzeichnen,Tuner 2 würde Sat1 wiedergeben.Dann schaltest Du auf ARD,also wieder ein anderer Transponder,da brauchst Du schon Tuner 3 uns.
    Möglich wäre eventuel einen Transponder komlett aufzuhnemen,dann könnte man zb zwischen Pro7,sat1,Kabel1 uns wechseln,aber was sagt Deine Festplatte dazu,Fragmentierung ,Platz,Belastung ?

    mfg
     
  4. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: Timeshift und relook 300s

    @neurelooker
    ja, das Problem ist mir schon so in etwa klar, obwohl ich nicht weiß, wie die temporäre Aufnahme über Timeshift erfolgt und der Tunerwechsel der Grund der Löschung ist oder man es halt einfach so gemacht hat bei der Erstprogrammierung. (Transponderwechsel ist mir eher nicht klar, wieso)

    Sollte dies so sein, daß Tunerwechsel nicht geht, trotzdem kleiner Einwand: wenigstens bei Kanalwechsel innerhalb eines Tuners z.b. von T1 auf T1-anderer Kanal/od.Transponder müßte man nicht unbedingt löschen.....
    Einen Grund gibts vielleicht für die Löschung: wenn man nachträglich auf REC drückt, um die ganze Sendung incl. vorhandenem Timeshift-Buffer aufzunehmen, wäre dann halt bei vorigem Wechsel auch das vorige Programm noch drauf (ev. switch im Menü??)

    vvg.:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2005
  5. neumo

    neumo Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    277
    AW: Timeshift und relook 300s

    Hi,
    ich sehe das wie neurelooker, was bringt es kanal 1 weiter auzunehmen wenn ich auf kanal 2 umschalte und dann noch auf kanal3? was soll dann aufgenommen werden kanal1 ? kanal2 ?
    Außerdem was ist der UseCase für diese Funktion? Wenn mich eine Sendung halbwegs interessiert drücke ich "RECORD" und zappe dann weiter und wenn nix interessanteres gibt, zurück zur Aufnahme...
    Was zugegebenermaßen immer noch interessant wie ungelöst ist, das komplette Bouquet aufzuzeichnen, obwohl ich mir da nicht sicher bin, was der Relook zu zwei kompletten Bouquet Strömen sagt, vermutlich geht ihm dann die Puste aus...
    Tschau
    Neumo
     
  6. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: Timeshift und relook 300s

    hallo neumo,
    wollte Dich nicht schon zu Mittag stören. Aber dass Timeshift immer gelöscht wird, hat mich schon 1/2 Jahr zwar nicht wirklich geärgert, aber ich hätte das eben lieber anders. Und wie man im Einleitungthread sieht, sehen das oft Neukäufer auch so....... weil ich keinen Sinn sehe für die Löschung.
    Timeshift sollte ja ev. auch dazu da sein, einfach zurückspulen zu können, somit gibt es keine Notwendigkeit für die Löschung. Wenn ich eine Sendung REC will, ist das sowieso klar. Timeshift ist für mich einfach eine Möglichkeit, was vorher kam nochmal schnell anzuschauen. Ganz einfach.
    Löschung bzw. Teillöschung eines Timeshiftbuffers von angen. 30 min ist für mich eigentlich nur aus Platz- bzw. Limitgründen notwendig, um die temporäre Aufzeichnung nicht ausufern zu lassen......
    Aber das ist nur ein kleiner Wunsch und wäre kein großer Schritt für die Menschheit... aber wenns leicht ginge..... der Schaum auf dem Bier. Prost und danke Neumo (hoffentlich schleicht Dir unser Dank nicht den ganzen Urlaub lang nach, sodaß Du deine Erholung finden mögest).:D

    Und ich schleich mich von dannen.
     
  7. neumo

    neumo Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    277
    AW: Timeshift und relook 300s

    hi,
    was romjan fragt ist im Neumo image schon länger drin (das er nicht mehr den Timeshiftbuffer löscht nur weil laut epg ne neue Sendung anfängt). Dieses finde ich sehr sinnvoll und verstehe es auch eher als Bug in der originalen Software als ein fehlendes Feature.

    Ein ganze anderes Features ist das von dir angefragte Timeshiftbuffer behalten beim Kanalwechsel (NICHT Sendungswechsel)! Der Sinn für diese Funktion erschließt mich mir nicht so wirklich, aber ich bin für eine gute Argumentation offen!

    Tschau
    Neumo
     
  8. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: Timeshift und relook 300s

    @neumo
    sorry, sind natürlich 2 verschiedene Sachen und wohl auch programmtechnisch, aber für mich im Alltagsbetieb eher dasselbe und deshalb gleiche Argumentation dafür. Ev. können andere hier sagen, ob das Nichtlöschen eher stören würde (Schande ob meiner perversen Wünsche) oder eher gut wäre.
    (bzw. wenns technisch nicht geht, eh klar!)

    Was mich laufend und immer ärgerte im laufenden Betrieb, daß er bei Kanaleingabe + OK-Taste nicht sofort umschaltet. (das ist in einem anderen Thread glaube ich schon behandelt).
    OK führt normal zur Kanalübersicht. Wenn aber schon eine Ziffer für Kanalumschaltung eingetippt wurde, sollte er doch bei OK nicht zur Kanalübersicht gehen, sondern gleich schalten auf den eingegebenen Kanal.:confused:

    viele grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2005
  9. neumo

    neumo Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    277
    AW: Timeshift und relook 300s

    Hi,
    das mit OK unter Kanaleingabe ist schon geändert, werde aber vermutlich nicht mehr dazukommen das Image vor dem Urlaub zu releasen. Es gibt auch noch ein paar Problemchen mit dem automatischen EPG Update die ich vorher fixen möchte...
    Tschau
    Neumo
     
  10. systemlord

    systemlord Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    143
    Ort:
    andromeda, M42, ganz rechts
    AW: Timeshift und relook 300s

    danke neumo
    danke neumo (diese Zeile wiederholt sich hier 198877 mal, bin aber zu faul einzutippen, deshalb)

    i = 0;
    for i<198877 {
    echo "danke neumo";
    i++;
    }
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2005

Diese Seite empfehlen