1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von lunta, 16. Oktober 2006.

  1. lunta

    lunta Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe jetzt schon 2 Jahre den PDR 9700 und bin bis auf die bekannten Probleme einigermassen zufrieden gewesen.
    Seit ca. 1 Monat ist allerdings ein neues Problem aufgetaucht:

    der timeshift funktioniert nicht mehr richtig. Nach ca. 90Min. springt der Receiver automatisch auf "Livesendung" zurück. Es kommt mir so vor, als ob die "Löschung" der ersten Minuten nicht mehr funktioniert.

    Manchmal geht dann, wenn der Receiver auf dem Kanal eingestellt bleibt, irgendwann später wieder ein Zurückspulen, so dass man das Ende noch sehen kann, allerdings fehlen dann immer die "letzten" Minuten.

    Beispiel: Tatort 20:15, der Receiver läuft und steht auf Pause.
    20:30 drücke ich auf Play und möchte 15Minuten zeitversetzt sehen.
    Ca. 21:45 springt dann der Receiver selbständig auf Livesendung, so dass die letzten 15 Minuten fehlen. Wenn ich dann ab 22:00Uhr wieder zurückspule, kann ich die letzten Minuten vom Tatort noch nachholen - die 15 Minuten bis zur aktuellen Sendung fehlen allerdings.

    Noch dämlicher wird das ganze, wenn ich z.B. 1 Stunde versetzt sehen möchte.

    Kennt das Problem jemand, bzw. weiß Abhilfe?
    Ich könnte sonst alles auf Werkeinstellungen zurücksetzten und die Platte neu formatieren, aber dann sind alle Aufnahmen weg. Wenn das auch nicht hilft, würde ich es nicht machen...

    Danke
    lunta
     
  2. terminator66

    terminator66 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    99
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Festplatte zu voll?
     
  3. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Vermutlich ist das Archi zu voll, würde mal nachsehen, wieviel Prozent noch frei sind. Ca 6GB ist für Timeshift, 74 GB für das Archiv.Da werden wohl Reserven angegriffen
     
  4. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Dachte die 6 oder 8 Gig sind fest? Aber nachschauen und eventuell mal was unwichtiges löschen.

    Auch wenn du es ungern machen wilst, ich vermute eine Formatierung würde hier abhelfen. (Ich weiss, Star Wars will ich auch behalten auf der Platte :D)
     
  5. Murphy

    Murphy Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2001
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bayern
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Wenn schon formatieren - dann aber schnell, denn Star Wars I bis VI kommt z.B. am 22.10. von 09:00 bis 22:30 nochmal in einem Block
    Gruß
    Murphy
     
  6. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Man kann im Menü die Speicherkapazität abrufen. Wenn das Archiv leer ist, wird die Kapazität von ca.74GB angezeigt.
     
  7. lunta

    lunta Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Baden-Württemberg
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Das mit dem Archiv hatte ich natürlich auch schon in Verdacht, aber erstens sind 8GB vom System fest für das timeshift reserviert und zweitens hatte ich bereits Teile des Archivs gelöscht, so dass nun ca. 20GB frei sind. Geholfen hat das leider nicht.

    Ich vermute auch, dass eine Formatierung helfen könnte, würde sie aber ungern durchführen, wenn dieses Problem insoweit bekannt wäre, dass formatieren nicht hilft.

    Aber ich merke schon, dass ihr genauso ratlos seid wie ich.
    Da werde ich dann wohl doch auf gut Glück formatieren müssen....

    Gruß lunta
     
  8. ToSchu

    ToSchu Silber Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Sachs
    Technisches Equipment:
    Philips 55PFK7189; Philips HTB5580G 5.1; MR 400; FireTV2
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S


    Und, hat es was geholfen?:winken:

    Ich hab mir eine größere FP eingebaut -300 GB- und bis jetzt keine Prob`s.:)
    Denke aber mal. das deine Platte defekte Sektoren hat (gerade im Bereich des reservierten Teiles des Timeshifts), da die 8 GB ja eigendlich fest reserviert sind und für 30 min bzw. 1 St reichen müssten, auch wenn die ARD mit hoher Datenrate fährt......... Wenn Garantie, dann lass die Platte tauschen, ansonsten selber gleich eine größere einbauen.

    MfG
    ToSchu
     
  9. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Hi lunta überprüfe erstmal deine beiden Astra LNBs und Leitungen. Könnte auch ein Sat Tuner Zeitweilig defekt sein. Eingesteckte Cams entfernen. Festplatte auch zu guter letzt defekt sein. Spule mal mehrer Filme mit 10Facher ab ob er sich dabei aufhängt? Seagate Baracuda 16MB ATA100 7200U Platten 300-500Gb sind Klasse für den 9700 und baugleichen 9800er. Gruß
     
  10. Latte

    Latte Neuling

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Timeshift-Probleme mit PDR 9700S

    Ich glaube eher das Du den Videotext mit aufzeichnest. Nimm diese Option raus, und Du hast die 8 GB wieder exclusiv für das Filmmaterial.
     

Diese Seite empfehlen