1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Stefan1100, 26. September 2008.

  1. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    Anzeige
    Moin,

    ich liebäugel ja schon länger mit dem HD S2, nur der Preis sowie die Hoffnung auf "The next Generation" hält mich nach wie vor ab.

    Timeshift aktiviere ich doch durch Drücken der Pausetaste, mit der Stopptaste schalte ich wieder ab. Dabei frägt er mich, ob die Aufnahme gespeichert werden soll. Daraus schlußfolgere ich, daß es möglich sein müsste, während einer Timeshift-Session eine andere Aufnahme abzuspielen.
    Ist das richtig?
    Wie lange ist die maximale Timeshiftlänge, d.h. wie lange ist der maximale Zeitversatz?

    Danke schon mal.
     
  2. Micha_321

    Micha_321 Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    76
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Hallo!

    Habe zwar nur den S2 (ohne HD), allerdings dürfte es hier keinen Unterschied geben.

    Zu deiner Frage:
    Ja, du kannst eine andere Aufnhame wiedergeben, während du ein Programm aufzeichnest (egal ob Timer-Aufnahme, spontane Aufnahme oder Timeshift). Es können sogar zwei Programme gleichzeitig aufgezeichnet werden, während eine bereits archivierte Aufnahme wiedergegeben wird.

    Das hängt vom freien Platz auf der Festplatte ab, dieser limitiert die Aufzeichnungsdauer.

    Micha
     
  3. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Ja, wie schon gesagt, ist das kein Problem.
    Einfach auf OK drücken und dann die grüne Taste, schon bist du im Aufnahmenmenü und kannst ganz normal eine andere, ältere Aufnahme abspielen. Im Hintergrund läuft dann trotzdem ganz normal dein Timeshift/Aufnahme weiter.
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Iss ja super, mein jetziger ist nämlich richtig doof.

    Bei Wiedergabe bricht er Timeshift ab und beginnt erst wieder bei Beendigen der Wiedergabe.
    Wenn während einer Aufnahme ausgeschaltet wird und auf das darauffolgende Menü nicht reagiert wird, schaltet er sich selbsttätig ab und ruiniert die Aufnahme.
    Hier springt der HD S2 default wieder ins Nichtstun außer Aufnehmen zurück, richtig?
     
  5. DigiDirk

    DigiDirk Senior Member

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    340
    Technisches Equipment:
    Toshiba R3500P
    Technisat HDS2
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Richtig!

    Der HDS2 kann während der Aufnahme in den Stand-Bye gefahren werden, ohne dass die Aufnahme leidet. Er bleibt auch im Standby, wenn du einen Timer programmierst während er ausgeschaltet ist.
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Wie jetzt, wie programmierst du einen Timer, ohne ihn einzuschalten???:eek:


    Ähhm, noch ne Frage:

    Wenn ich eine Sendung zur Aufnahme programmiere, die wöchentlich zu leicht veränderten Zeiten läuft, korrigiert der TS das selbsttätig aufgrund der SFI-Daten oder muß ich da Hand anlegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2008
  7. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Da musst du schon selber Hand anlegen. Die ganze Programmiererei ist ja im digitalen Umfeld leider nur zeitgesteuert und hat mit den tatsächlichen Sendezeiten nichts zu tun.
     
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Hmm, schade, wär aber umsetzbar.

    Nachdem das SFI eine Suche nach Sendungsnamen zulässt, wäre auch eine automatische Korrektur der Aufnahmedaten realisierbar.
    Naja, neue Fehlerquellen mit eingeschlossen...:D
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Nein, anders rum, er schaltet sich nicht ein wenn er aufnimmt (wenn er zuvor aus war).
     
  10. gkwelz

    gkwelz Gold Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    1.858
    Ort:
    ...
    AW: Timeshift bei gleichzeitiger Wiedergabe möglich?

    Wenn die Sendezeiten nur leicht verändert sind, kannst du dies ja mit genügend Vor- und Nachlaufzeit abfangen. Alles andere wäre mir zu umständlich.
     

Diese Seite empfehlen