1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timer bei Programmänderungen / EPG-Änderungen

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von nickla, 20. April 2010.

  1. nickla

    nickla Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    In vulkanischen Zeiten von Programmänderungen ist mir aufgefallen, dass einmal "vergebene" Timer bei Programmänderungen, selbst bei geänderten EPG-Daten nicht mit geändert werden, sondern "stur" zur erstmals erhaltenen EPG-Zeit durchgeführt werden.

    Hatte eigentlich mal, um diesem Problem zu entgehen, autom. EPG-Aktualisierung auf den späten Nachmittag gelegt, um aktuellen EPG zum Abendprogramm zu haben. Weiß nun aber nicht mehr ob es jemals "flexibel" funktioniert hat, oder nicht.

    Das kann doch aber nicht der Sinn komfortabler EPG-Timer-Programmierung sein?
     
  2. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: Timer bei Programmänderungen / EPG-Änderungen

    Gleiches ist mir auch aufgefallen, der Vulkan hat mir schon einige Aufnahmen verhagelt.
    Habe allerdings den Verdacht, dass EPG (trotz manueller Aktualisierung!) die aktuellen Daten gar nicht hatte

    Ohm66
     
  3. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Timer bei Programmänderungen / EPG-Änderungen

    Das sage ich doch, die Sender aktualisieren das i.d.R. nicht.

    Verlänger doch einfach die Nachlaufzeit, bis der Vulkan wieder ruhig
    ist.
     
  4. nickla

    nickla Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Timer bei Programmänderungen / EPG-Änderungen

    Beobachte das nun schon einige Tage. Zumindest das Erste u. ZDF sind mit EPG-Aktualisierung fast vorbildlich, auch beim Überziehen von Sendungen. Gerade dadurch ist mit aufgefallen, dass EPG und Timer verschieden sind und Timer im EPG auch nicht mehr rot erkennbar sind, da diese die alten Zeiten behalten. Für mich unverständlich gerade bei Serienaufnahmen, wo ja eigentlich EPG Einträge gesucht werden um Timer zu setzen, was aber scheinbar nur einmalig erfolgt. Sobald Timer "gesetzt" ist, wird dieser wohl nicht mehr verändert. Habe auch gemerkt, dass es derzeit sehr schwierig bzw. nicht möglich ist, Timer von Serienaufnahmen, wo fälschlicherweise eine Wiederholung als nächster Timer gesetzt wurde, zu ändern. Meine das ging mal besser!

    Mein Wunsch an MS: EP sollte bei jedem Einschalten oder zumindest nach jeder EPG-Aktualisierung die Timer prüfen und ggf. korrigieren!!!
     
  5. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Timer bei Programmänderungen / EPG-Änderungen

    Man könnte mal probieren, zusätzlich eine Auto-Aufnahme zu programmieren. Die wird immer nur nach der EPG-Aktualisierung für die nächsten 24 Stunden gesetzt. Damit wird keine "nächste Ausstrahlung" zB in einer Woche gefunden, sondern diese nur genau an diesem Tag um 3h morgens nach dem EPG-Update als Timer programmiert. Das sollte das Risiko von größeren Verschiebungen minimieren. Wenn eine Sendung im Serien-Timer eine Woche vorher am Vormittag gefunden wird und dann einen Tag vorher auf den Nachmittag verschoben wird, sollte die Auto-Aufnahme die Nachmittags-Ausstrahlung wohl trotzdem aufnehmen.
    Falls das EPG aber 100% ident ist, klappt das nicht. Dann dürfte man nur die Auto-Aufnahme programmieren. Ansonsten glaubt RV dass die Vormittags-Aufnahme ident mit der eigentlich verschobenen Nachmittagsausstrahlung ist und zeichnet diese gar nicht mehr auf.
    Können wir ja beim nächsten Naturereignis dann mal testen ;-)
     

Diese Seite empfehlen