1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Timer Aufnahme mit Master Slave Steckdose

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Poldi99, 19. Dezember 2004.

  1. Poldi99

    Poldi99 Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich hatte für das Wochenende fünf Sendungen programmiert und musste jetzt feststellen, dass nur zwei tatsächlich aufgenommen wurden!

    Die USB Festplatte (SP 1604 / Techsolo Gehäuse) wird über eine Master Slave Steckdose gesteuert. Diese schaltet, die Festplatte auch ohne Probleme ein und aus.

    Kam heute wieder nach Hause und musste feststellen, dass die Lampe der Box periodisch leuchtet und ein manuelles Einschalten der Box nicht möglich ist. Durch ziehen, des Netzstecker konnte ich die Box wieder in Betrieb nehmen.

    Scheint sich also nach der zweiten Aufnahme (oder bei Beginn der dritten) aufgehängt zu haben.

    Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ??
     
  2. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    AW: Timer Aufnahme mit Master Slave Steckdose

    Nö, läuft hier mit Master/Slave usw. ohne Probleme.
    Wie gut und stabil ist Dein Antennensignal?
     
  3. Betamaxxx

    Betamaxxx Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Hamburg
    AW: Timer Aufnahme mit Master Slave Steckdose

    Auch bei mir keine Probleme mit Timer Aufnahmen Nachts. (Conrad Leiste)
     
  4. BrainWash

    BrainWash Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Timer Aufnahme mit Master Slave Steckdose

    Ich hab zwar keine Master-/SlaveSteckdose im Einsatz, aber meine Box hat sich auch schon nach/vor einer Aufnahme verabschiedet.
    Ich schätze, dass es bei mir daran lag, dass sich 3 Aufnahmen überschnitten haben aufgrund der Vor- & Nachlaufzeit.
    cu
    BrainWash
     
  5. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    AW: Timer Aufnahme mit Master Slave Steckdose

    Eigentlich unwahrscheinlich, denn wenn ich nicht irre, wird die 3. dann ignoriert?

    Aber trotzdem wäre es schon nützlich, dass diese "Timer-Kollisionen" auch im Timer-Menü irgendwie kenntlich gemacht werden, damit man die sofort erkennt und nicht immer noch den Kopf anstrengen muss um die Vor-/Nachlaufzeit zu berücksichtigen.

    ...jeder simple VCR konnte Aufnahme-Kollisionen feststellen, muss doch in der Firmware der Box auch möglich sein, wenn die denn drauf gestossen werden...
     

Diese Seite empfehlen