1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Time Warner und Universal kehren iPad den Rücken

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    New York - Die Medienkonzerne Time Warner und NBC Universal haben sich gegen eine Konvertierung ihrer Videobibliotheken im Flash-Format entschieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Time Warner und Universal kehren iPad den Rücken

    richtig so!

    diese firma ist genau so schlimm wie MS. haben sich nur durch ihre lifestyle prdoukte ins rechte licht gerückt! die versuchen genau wie MS und google in allem ein monopol zu erlangen.
     
  3. martyy

    martyy Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Time Warner und Universal kehren iPad den Rücken

    offenbar stört es diese unternehmen nicht, ein paar besucher zu verlieren. und aufgrund des zunehmenden flash-abbaus werden es schleichend immer weniger, da die meisten die software auf ihrem computer wohl erst dann installieren, wenn sie mit entsprechenden meldungen zugebombt werden. doch weniger flash seiten = weniger flash installationen.
    besser man stellt heute um als morgen. zumal nicht nur apple, sondern auch andere firmen bereits mitgeteilt haben, wie wenig ihnen die flash leistung gefällt und sie html5 und javascript stärker unterstützen wollen, wenn diese ihre flash unterstützung auch nicht so rabiat abschalten. (microsoft und opera haben sich entsprechend geäußert)
     
  4. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Time Warner und Universal kehren iPad den Rücken

    appel ist noch viel restriktiver als ms, mit ihren überteuerten möchtegern statussymbolen.
     
  5. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Time Warner und Universal kehren iPad den Rücken

    Auch youtube verabschiedet sich von Flash. Man kann die Videos über HTML5 gucken. Für den I.E. 8 braucht man z. B. nur ein Google Chrome Frame installieren, dann laufen die Videos unter HTML5 ohne den Flash Player.
     

Diese Seite empfehlen