1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Zodac, 18. Dezember 2006.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ein Gedankenspiel:
    Time-Shifting über die d-box ist ja nicht möglich, weil die Netzwerkschnittstelle der Box keine zwei Streams gleichzeitig packt (also Outgoing und Income).

    Jetzt aber die Frage:
    Wäre es möglich mit einer Box den Stream aufzuzeichnen und dann zeitversetzt mit einer zweiten Box auf den TS-Stream (per MoviePlayer) zuzugreifen?

    Oder gibts da Probleme mit der Netzwerkkarte am PC, dass die das nicht schafft? Wenn ja - wäre es dann mit einer zweiten Netzwerkkarte im PC möglich?

    Bin gespannt auf eure Kommentare...

    Greets
    Zodac
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    Mit einer weiteren Box ist das möglich.
    Die Netzwerkkarte des PC sollte man ja sowieso auf 100MBit/s fest einstellen und dazwischen einen 10/100MBit/s Switsch betreiben.
    Solange der NFS Server die Geschwindigkeit packt wärend der Aufnahme zeitversetzt wiederzugeben sollte es möglich sein.

    Mit einer Box geht es auch, aber dann darf die Datenrate des Streams nicht all zuhoch sein. Für Premiere Thema reicht es aber.

    Gruß Gorcon
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    PREMIERE Thema interessiert mich nicht. Es muss von folgenden Sendern gehen:

    - PREMIERE 1-4
    - PREMIERE SERIE
    - ARD.digital
    - ZDF.vision
    - RTL
    - SAT.1
    - ProSieben
    - ORF 1
    - künftig: SKY One, SKY Two
    - künftig: BBC
    - künftig: ITV
    - künftig: Channel 4, E4, more4 usw.

    Aber danke für die Info!!! :)

    Greets
    Zodac
     
  4. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    Hab das schonmal probiert, klappt (bei mir) aber nicht. Der Speed reicht bei mir zwar aus, um ein File zu schreiben und eines zu lesen, aber sobald es sich dabei um das gleiche File handelt, setzt die Box beim Abspielen aus.
    @Gorcon
    Hast Du das bei Dir schonmal probiert?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    So habe das eben mal selbst ausprobiert.
    Klappt nicht.

    Auf der zweitbox ist das Bild nur am ruckeln, sogar noch viel extremer wie auf der Box von der aufgenommen wird (und gleichzeitig abgespielt wird).

    Gruß Gorcon
     
  6. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    Auch ich schlage mich seit Monaten mit diesem Problem herum.

    Ich habe das alles bereits sehr intensiv getestet; das lesen per NFS (egal ob udp oder tcp) bricht ein, wenn gleichzeitig per NFS geschrieben wird - betrifft natürlich nur ein und dieselbe Datei. Wie foo schon geschrieben hat: Eine oder mehrere Dateien schreiben und eine andere lesen (oder umgekehrt) ist kein Problem.

    Die einzige Lösung, die bisher relativ zufriedenstellend funktioniert ist das Schreiben per NFS/udp und lesen mit der 2. Box per ftp. Da ich per ftp auf mein NAS200 auf etwa 7400Kb/s komme, ist das für die meisten Sender ausreichend (ARD/ZDF... kann man damit aber vergessen).

    Ärgerlich ist, dass beim Lesen per ftp der Movieplayer das File nur bis zu der Größe abspielt, die beim Start vorhanden war - das größer werdende File wird nicht berücksichtigt. Ich weiss allerdings mangels praktischer Erfahrung nicht, ob das mit NFS nicht genauso wäre.

    Pedant und petgun berichteten im JtG-Forum http://www.jackthegrabber.de/viewtopic.php?t=6094 allerdings, dass es mit SFU funktionieren soll. Beide Personen halte ich für glaubwürdig.....

    *edit*
    Das kann ich prinzipiell bestätigen - bei mir ruckelts zwar nicht extremer, aber es hakt an denselben Stellen. Eine Box kanns also genauso gut/evtl. besser als 2 Boxen.... *strange*
    *edit-off*

    rolano
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2006
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    Nein, da kann man den Film weiterabspielen.
    Bei mir läuft ein Stream zB. von SiFi auf der Box von der ich aufnehme und gleichzeitig abspiele ruckelfrei. Aber wenn ich den Film wärend der Aufnahme auf der anderen Box abpiele, dann ruckelt er.

    Gruß Gorcon
     
  8. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    Na dann - sinds jetzt 3 Leute denen ich was unbesehen glaube...
    Das ist bei mir, wie bereits gesagt, anders. Wenns eine schafft, dann schaffens auch zwei.

    Mysteriös ist das Thema allemal - vielleicht hat ja jemand ein logische Erklärung (ausser der deutlich geringeren Rechenleistung PC/NAS fällt mir allerdings nichts ein - und ob das die Erklärung sein kann.......)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    Wie gesagt mich hats auch gewundert. Deswegen hatte ich ja anfangs angenommen es sollte besser klappen, denn an der Rechenleitung des NAS kanns ja (bei mir) nicht liegen das die zweite Box den Stream ruckelig abspielt.

    Vieleicht liegts aber daran das ich unterschiedliche Images auf den Boxen laufen lasse.

    Gruß Gorcon
     
  10. rolano

    rolano Senior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    462
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Technisches Equipment:
    diverse
    AW: Time-Shifting mit 2 d-boxen möglich?

    na ja, Deine WL-HDD ist mit 125MHz getaktet - mein NAS200 mit 200Mhz. Ich denke nicht, dass das in diesem Zusammenhang einen gewaltigen Unterschied macht.
    Das NAS200 liest mit der OpenMCT allerdings generell deutlich besser als die WL-HDD (etwa 500 - 600 Kb/s); vielleicht erklären sich daraus unsere unterschiedlichen Beobachtungen.

    Ich hatte das Ganze mit unterschiedlichen und identischen Images probiert - dabei gabs und gibt es keine signifikanten Unterschiede.

    Die Rechenleistung habe ich nur ins Spiel gebracht weil Timeshift mit SFU unter Windoof wohl geht (trotz konkurrierender Schreib-Lesezugriffe mit) - von einem NAS gehts mit NFS nicht (vernünftig).......
     

Diese Seite empfehlen