1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tierschutz/Tierversuche

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von littlelupo, 16. Oktober 2004.

  1. littlelupo

    littlelupo Guest

    Anzeige
    Was denkt der typische DF-Board User über dieses Thema?

    Ich muß dazu sagen, daß mich selber typisch "grüne" Themen nicht sonderlich interessieren, konnte mich aber mal zu einer Mitgliedschaft im Tierschutz-Verein überwinden. Damit ist jetzt aber nicht gemeint, daß ich ne fanatische Einstellung zu diesem Thema habe. Mich stört einfach, daß Tiere in D vom Gesetz her immer noch eher wie eine "Sache" behandelt werden, die man erwerben oder kaufen kann. Ebenso stören mich Transporte von lebenden Tieren, zB Kühen/Rindern quer durch Europa, einfach dadurch verursacht, daß der Verkauf von lebenden Tieren zB nach Nordafrika von der EU subventioniert wird. :rolleyes:

    Ich bin kein Vegetarier und mit dem typischen "Sonntagsbraten" durchaus einverstanden. Trotzdem sollte man überlegen, wie die Tiere, die da auf dem Tisch landen, gelebt haben und wie sie gestorben sind. Ironisch finde ich, daß BSE und Schweinepest zwischendurch dazu geführt haben, daß die Deutschen mehr "Hähnchen/Breuler" gegessen haben, ohne mal danach zu fragen, wie viele Antibiotika diesen Tieren verfüttert worden ist.

    Thema "Haustier" gehe ich später noch drauf ein.
     
  2. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Ist mir egal, interessiert mich nicht wirklich.

    Ich bin aber auch nicht ein typischer DF-Board User:D :winken:
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Zu einem Sauerbraten mit Klöse sage ich nicht nein.Sonst ist mir das Thema egal.

    bye Opa [​IMG]
     
  4. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Ich habe zwei Kumpels die im Schlachthof arbeiten und ich esse wahnsinnig gerne Fleisch aller Art :) Aber Tierversuche sind einfach nur ********. Und das Gesetz sollte schon endlich mal verschärft und ernst genommen werden.

    Auf den Schlachthöfen geht es ja schon mittlerweile "human" zu, die Tiere bekommen kaum mit, dass sie zur Zubereitung vorbereitet werden :D

    Ich kaufe auch nur Eier von ausgezeichneten Freilandhühnern, kostet nur 70 Cent mehr und sind schön groß. Also beim Einkauf versuch ich schon darauf zu achten, woher mein Essen kommt. Aber das war ja nicht die Frage. Es ging ja um Tierversuche. Wenn ich sehe, wie Kanninchnen die Augen zerstört werden, wegen einem Medikamententest, oder Ratten mit Aids Infiziert werden, dann könnt ich einfach nur ******. Klar hat es auch ne gute Seite, wenn man wirklich ein Gegenmittel durch sowas finden kann. Aber bis jetzt waren die Erfolge nicht so ersichtlich. Und die meisten Tests kommen ja auch aus der Kosmetik...
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Tierversuche für irgendwelche Make-Ups sind wirklich abartig. Für wirklich wichtige medizinische Untersuchungen ... na gut .... geht halt noch net anders, man kann halt nicht jede Nebenwirkung 'vorausberechnen'.

    Fleisch ess ich auch, Vegetariertum ist absoluter Quatsch. Seit es Lebewesen gibt, hat eins das andere gefressen. Und obs wohl für nen Tier besser ist von nem anderen Tier stundenlang gehetzt und in Fetzen gebissen zu werden oder durch nen schnellen Kopfschuss vom Tod gar nix mitzukriegen...

    Aber Eier kauf ich auch nur von antiauthoritär erzogenen Hühnern.
     
  6. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Ich bin Vegetarier. Wie mit Tieren umgegangen wird ist absolut nicht in Ordnung. Tiere haben Gefühle und können Leiden. Das begreifen die meisten Menschen nicht. Tiere als "Ding" zu betrachten ist von Grund auf falsch. Leider kommt es in der Landwirtschaft sehr oft vor. Wenn man sich ein bisschen umhört (google) wird man erfahren auf welch grausame art und Weise Tiere zu meist unnötig gequält werden. Ich für meinen Teil könnte nie mit reinem Gewissen Fleisch essen. Bei anderen vom Tier stamenden Produkten (Eier, Milich etc.) kaufe ich alles aus Bio.
     
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Ziehst du auch Bio Schuhe an??

    bye Opa :winken:
     
  8. Arwed

    Arwed Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Fernseher, Satschüssel, Dreambox 7000S, noch einen Receiver
    AW: Tierschutz/Tierversuche

    Hier bei uns ist der Umgang mit den Nutz und Schlachttieren doch recht human. Ausnahmen gibt es natürlich.
    Tiertransporte zum Zweck der Subventionserschleichung durch ganz Europa gehören dringendst unterbunden.
    Tierversuche, hier vor allem die angesprochenen Kaninchen die für MakeUp Tests herhalten müssen, gehören verboten. Das können die hässlichen Kühe auf zwei Beinen selber testen, die den Mist brauchen.
    Ansonsten esse ich gerne Fleisch und Geflügel und alles was damit zusammen hängt.
    Die gebratene Gans und der Braten sind mir doch näher als das Federvieh und das ******* oder Rind. :D:D
     

Diese Seite empfehlen