1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Prinz Malko, 21. Juli 2005.

  1. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Anzeige
    In Frankreich macht schon wieder der Kaleder kopfzerbrechen.
    Am Sonnatg ist ja das Finale um den peace-CUp zwischen Lyon und Tottenham, am Mittwoch danach spielt Lyon gegen Auxerre im "Throphe des Champions", dem Spiel, was den meister gegen den Pokalsieger antreten laesst. Sowit, wo ist das problem?


    Das Problem ist, dass wenn Marseille sich fuer die naechste Runde im UI_Cup qualifiziert, Marseille am Mittwoch auch gegen Lazio Rom antreten wird, und dass am Wochenende danach die Meisterschaft beginnt. Canal Plus, das Milionen investiert hat, moechte die Saison natuerlich mit einem knaller beginnen, und hat Marseille-Bordeaux ausgesucht. das Spiel waere also am Freitag abend. Marseille wuerde also innerhalb 48 Stunden zwei ganz wichtige Spiele bestreiten muessen. Undenkbar.....

    Was hat das mit Lyon zu tun? Weil das Spiel Le Mans-Lyon eine der Alternativen von Canal Plus gewesen waere, am ...freitag (anstelle von Sonntag, wo das Spiel angesagt ist). Aber Lyon am Sonntag gegen Hotspurs, am Mittwoch gegen Auxerre und Freitag gegen Le Mans ist auch undenkbar.....

    Was uebrig bleiben wuerde, als publikumstraechtg fuer Freitag ware Paris SG_Metz.......

    keine Entscheidung ist bisher gefallen, und Praesident Thiriez will den UI-Cup abwarten......wird er fuer Bern sein?

    uebrigens:
    Lyon-Tottenham Sonnatg auf Eurosport
    Lyon-Auxerre Mittwoch auf France 2.....
    Marseille Bern, Mittwoch auf M6

    und dann.....
    einstweilen angesagt:

    Marseille.-Bordeaux Freitag auf Canal Plus (aber unwahrscheinlich, wenn Marseille gegen Bern weiterkommt)
    Paris SG _ metz Samstag auf Canal Plus
    Le Mans-Lyon Sonntag auf Canal Plus......
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2005
  2. JoeSakic34

    JoeSakic34 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    1.615
    AW: Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!

    Marseille - Young Boys ;ganz klar, OH OH OH OHOHoHO B S C YB !! YOUN BOYS BERN !
    HOPP YB,HOPP YB:winken:
     
  3. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!

    Da kann man nur eines sagen: Selbst ein Ei ins Nest gelegt! Die Problematik hätte spätestens beim ersten Treffen der TV-Kommision (vor gut zwei Wochen) klar sein müssen... aber nein, die Herren von Canal + und der Liga hatten vermutlich noch immer die Millionen in den Augen und rannten sehenden Auges ins Unglück. Gewinnt Marseille gegen YB (wovon ich ausgehe), gibt es nur eine Lösung und zwar eine Vorverlegung von PSG - Metz auf Freitag. Organisatorisch scheint mir dies das geringste Übel zu sein, kurzfristige Reiseänderungen sollten für die Metz-Fans erträglich sein, in Le Mans oder Nancy bekäme man mit Verschiebungen weit größerer Schwierigkeiten.

    Hätte man in Frankreich die Throphée des Champions geopfert, wären die Probleme ebenfalls weit geringer... Lyon würde als Meister wie gewohnt die Saison eröffnen. Aber selbst nach dem neuen TV-Vertrag haben die Vereine scheinbar immer noch nicht genug, sind nicht willens, sich von überflüssigen Wettbewerben zu trennen (dazu gehört auch die Coupe de la Ligue). Gibt es einen strengen Winter, d.h. müssen viele Spiele verlegt werden, geht es richtig rund. Lt. FIFA muss die Saison zwecks ordentlicher WM-Vorbereitung zwingend bis zum 14. Mai abgeschlossen sein. Stoßgebete in Richtung Wettergott könnten nicht schaden...
     
  4. sportmann 3344

    sportmann 3344 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    1.760
    AW: Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!


    Warum ist se undenkbar. Im Handball Baskettbal und Eishockey machen sie 3 Spiele innerhalb 48 Stunden. Da ist dasAuch im Fußball möglich. Einfach mal den A R S C H bewegen.:D
     
  5. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    AW: Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!

    Fuer Athtletico:

    Die Trophée des Champions ist an sich gar nicht mal so uninteressant (immerhin ein Live-Spiel mehr im free-TV), allerdings ist der Zeitpunkt aeusserst schlecht gewaehlt. Koennte man so kurz nach der Winterpause machen.....

    Was die Spielabsagen anbetreffen, so haben diese in den letzten Jahren in Frankreich weitgehend abgenommen, da die gefaehrdeten Stadion (also vor allem in noerdlichen teil Frankreichs) mittlerweilen fast alle mit einer Plane ausgestattet sind, die das Spielfeld bei Nicht-Betrieb schuetzt.


    .....ah ja: Dass man im Fussball solche Spiele nicht innerhalb 48 Stunden bestreitet, stehjt soweit ich weiss, im Reglement. Das hat auch nicht nur damit zu tun, dass die trikots bis dahin nicht getrocknet sind......


    Fur Joe: Du bist gegen Lyon im Peace-Cup, du bist fuer Bern in UI-Cup...bist du eigentlich im prinzip gegen Frankreichs Fussball? Wieso? Weil sie der Bundesliga den Rang abgenommen haben? oder wegen etwas Anderes?
     
  6. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    AW: Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!

    Wobei ich letzte Saison einige Male das Gefühl hatte, als wollten die Vereine um jeden Preis Spiele anpfeiffen, die man eigentlich besser hätte verlegen sollen. Als Beispiel sei der Kick zwischen St. Etienne und Marseille genannt (fand irgendwann im Februar statt). Es mag zwar lustig gewesen sein, Spieler wie Piquionne oder Taiwo (eines seiner ersten Matches...) als Schneepudel zu sehen, von echtem Sport konnte bei diesem Untergrund allerdings nicht die Rede sein.

    Die Die Trophée des Champions finde ich persönlich uninteressant, die einzige Note in diesem Jahr ist wohl, dass Santini mit Auxerre auf seinen Ex-Verein trifft...
     
  7. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    AW: Throphée des Champions...und Kopfzerbrechen!

    Es stimmt, dass das Saint-Etienne -Marseille ziemlich extrem war....aber andererseits wurde ein Saint-Etiene - Ajaccio zweimal verschoben. (zur allgemeneinen "Freude" Roland Courbis). In Saint-Etienne, was ja eher suedlich liegt, wurde man wohl von einem haerteren Winter ueberrascht, als man sich ausrechnete. Wird das Geoffroy-Guichard-Stadion auch diese Plane dieses Jahr haben? Wir in metz haben sehr, sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
    Uebrigens sind wir so ziemlich wuetend, dass unser Spiel gegen PSG auf Freitag vorverlegt werden soll, wenn Marseille sich gegen nern durchsetzt. Viele von uns haben haben sich am Samstagmorgen frei genommen, die Zugtickets schon gekauft, und koennen am freitagabend unmoeglich im Parc des Princes sein.
    Ich kann sowieso nicht hin und werde das Spiel auf Canal Plus anschauen. ich nehme an, du hast auch Canal. Ich habe mir ueber surpin.fr eine Jahreskarte gekauft.
     

Diese Seite empfehlen