1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomson geht nicht mehr an

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von mpl, 5. Mai 2010.

  1. mpl

    mpl Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten abend,

    ich hab hier nen thomson intuiva tv stehen der geht aber nicht mehr an.... die standby led leuchtet zwar, aber springt weder per fb noch per knopf am tv direkt an.

    Hab den mal zerlegt der TSOP und die taster funktionieren... und die signale kommen auch durch das flachbandkabel durch.... auf der platine sehe ich auch nichts verschmortes auf den ersten blick und auch keine anderen schäden.... habt ihr ne idee wie ich weiter komme?


    danke


    mfg
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Thomson geht nicht mehr an

    Wenn der TV auch am Gerät selbst nicht eingeschaltet werden kann wird das Problem mit Sicherheit nicht an der FB oder deren Empfänger zu suchen sein.
    Meist ist irgendwas am Netzteil defekt (tauber Elko, defekte Schottky Diode usw) Bei einigen Geräten wird auch ein Relais verwendet um den TV einzuschalten, was auch gern mal kaputt geht.
     
  3. mpl

    mpl Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Thomson geht nicht mehr an

    hi,

    danke für deine antwort.

    ja jetzt wo du es sagst da isn relais am netzteil ich teste das ding mal ob es noch schaltet

    die dioden hab ich durchgeprüft die sind in ordnung .... elkos habe ich auf den ersten blick auch keine entdeckt die aufgebläht oder aufgeplatz/ausgelaufen sind...

    teure messinsturmente um elkos durchzumessen habe ich leider keine...

    habe auch einige lötstellen ausgebessert aber jetzt werde ich erstmal das relais durchchecken

    danke
     
  4. Santorin2001

    Santorin2001 Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    LG 50PK550, Sony STR-DE545, Xoro HSD 8450, Sony SA-W305 Sub, Magnat HT1-S1, Humax S HD 3
    AW: Thomson geht nicht mehr an

    Na, bei mir am Thomson Rückpro war es die Kindersicherung, die sich an der Fernbedienung aus Versehen selbst aktivierte .......... :)
     

Diese Seite empfehlen