1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomson DVB-T Reciver schlechte Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von christian552, 12. Juli 2006.

  1. christian552

    christian552 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Höxter
    Anzeige
    Hi habe den Thomsen DVB-T Reciver für 88€ nach 10min.-20min. kommen Pixel auf den Bildschirm bzw. Standbilder obwohl das Signal sehr stark reinkommt.Hat jemand ähnlich schlechte Erfahrungen mit dem Gerät gemacht?

    Gruß
    Christian
     
  2. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Thomson DVB-T Reciver schlechte Erfahrungen

    Für solche spezifischen Fragen gibts ein Receiver-Unterforum.
     
  3. vsk

    vsk Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    AW: Thomson DVB-T Reciver schlechte Erfahrungen

    .. in dem - von einigen wenigen Marken abgesehen - kein Mensch reinschaut, weshalb dort solche Fragen in der Regel unbeantwortet bleiben.

    Zumal garnicht klar ist, ob hier ein receiverspezifisches Problem vorliegt.
     
  4. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4
    AW: Thomson DVB-T Reciver schlechte Erfahrungen


    Das war bei meinen alten DVB-T Receiver weil er zu warm wurde. Testweise vielleicht mal einen kleinen Ventilator hinstellen und schauen das er nich in irgendeinen enge Schrankwand oder Rack eingebaut ist, oder auf einen anderem Hifigerät steht.


    MfG
    masterandy
     
  5. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Thomson DVB-T Reciver schlechte Erfahrungen


    horch....horch.....dann kann ich die Überschrift wohl nicht richtig lesen.
    Denn selbst der Threaderöffner geht jawohl von einem Thomson - Receiverproblem aus.
     
  6. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Thomson DVB-T Receiver

    Micha 61 schrieb:
    Was aber nicht heisst, dass es eins ist. [​IMG]
     
  7. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    788
    Ort:
    Berlin/ Neukölln
    AW: Thomson DVB-T Reciver schlechte Erfahrungen

    ich hatte den thomsen mal vor einem jahr getestet und hatte da hier in berlin auf kanal 44 (120 kw) das selbe problem, wobei ich noch eine wittenbergantenne mit 20 db verstärkung benutzte. der receiver, glaube ich, hängte sich nach ca 30 min auf und ich musste den stecker ziehen und dann ging es wieder. denke, der receiver reagiert zu empfindlich auf starke signale! hilft nur dämpfung!?
     

Diese Seite empfehlen