1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

thomson dti1000 und pc analog verbinden?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von chezthor, 22. Oktober 2005.

  1. chezthor

    chezthor Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe soeben den thomson dti1000 dvb-t reciever gekauft, sowie eine hama-zimmerantenne. Ich versuche den reciever an meinem PC zum Leben zu erwecken, die TV-card (phillips7134) hat jedoch keinen scart anschluss. Bei Saturn hat man mir gesagt ich könnte die Geräte mit einem analog-Antennenkabel verbinden, also von RF-out zu TV-in.
    Die 2-3 Programme die ich so reinkriege dürften auch nur analog sein (die Programme bleiben empfangbar, selbst wenn der reciever im standby ist). Habe winampTV sowie Medions Power-Cinema versucht. Das reciever Menu ist auf dem screen nicht auszumachen, keine reaktion am PC. Der reciever reagiert mit jedoch mit einem auflechten, wenn ich die Fernbedienung verwende. Ich wohne natürlich innerhalb eines DVB-T-Sendebereichs (krefeld).

    Ist soeine analog Verbindung denn möglich, so ohne scart? Oder Brauche ich nen USB-DVB-T reciever (würde ich nur ungern machen, da ich das ding eventuell auch für normale Fernseher nutzen möchte)?
    Was wäre die richtige/beste Lösung?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: thomson dti1000 und pc analog verbinden?

    Aber einen "Video In" Anschluss. Mit einem entsprechenden Adapter kannst du den Scart-Anschluss des Receivers mit dem Chinch- oder Hosiden-Anschluss der TV-Karte verbinden. Dazu sind noch die Ton-Leitungen mit entsprechenden Soundeingängen zu verbinden.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass bei diesem Receiver der RF-OUT-Anschluss erst mal aktiviert werden muss. Das sollte aber auch in der Bedienungsanleitung stehen. Dazu ist aber der Betrieb über den Scart-Anschluss notwendig, um die Menüs sehen zu können. Dann weißt du auch gleich, auf welchem Kanal die Box sendet und kannst das an der TV-Karte gezielt einstellen.
     

Diese Seite empfehlen