1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomson DTI 1001 wird heiß

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von akaia, 1. August 2006.

  1. akaia

    akaia Guest

    Anzeige
    hallo zusammen,
    hab mal eine frage: wir haben vor einigen wochen einen thomson dti 1001 receiver fürs schlafzimmer gekauft und jetzt ist mir vor ein paar tagen aufgefallen, daß das teil auch im stand-bye-modus verdammt heiß wird. ist das bei anderen auch so? oder ist nur meiner defekt? nimmt das gerät schaden?
    danke für die antworten schon jetzt!
    ciao
    akaia
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    AW: Thomson DTI 1001 wird heiß

    Hallo akaia,

    die Stiftung Warentest hat 0,1 W Leistungsaufnahme im Standby gemessen (Test 2004/03, Einkauf der Prüfmuster im November 2003). Das ist ein sehr niedriger Wert. Demnach müsste das Gerät im Standby abkühlen. Vielleicht hat aber Thomson später die Schaltung des Geräts abgespeckt, um Kosten zu sparen.
     
  3. olissek

    olissek Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Hannover
    AW: Thomson DTI 1001 wird heiß

    Hallo,

    die Wärementwicklung scheint mir normal zu sein, ist bei mir auch so. Die 0,1 W Verbrauch schaffst du nur mit dem "Super-Standby", dazu beim Ausschalten den Taster lang drücken, bis die Kontroll-LED nur noch schwach leuchtet. Dann geht aber das Durchschleifen der Scart-Signale (falls benötigt) nicht mehr.


    Ciao, Olaf
     

Diese Seite empfehlen