1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mamarx, 5. November 2004.

  1. mamarx

    mamarx Guest

    Anzeige
    Thomson DTI 1001

    Ich habe in den letzten Tagen viel hier im Forum rumgelesen und auch sonst überall mal im Internet geguckt.... Dann habe ich einfach mal verschiedene Receiver ausgiebig getestet. Das Ergebnis steht für mich eindeutig fest: Thomson DTI 1001 ist der beste DVB-T Receiver auf dem Markt.

    - Super Bild- und Tonqualität
    - FAST KEIN STROMVERBRAUCH IM STANDBY (>1W)
    - Spitzen Menu
    - Guter Support
    - Hochwertige Verarbeitung
    - gute Fernbedienung

    Das klingt jetzt natürlich wie von der Thomson-Werbung abgeschrieben, aber ich kann die ganten Punkte mit reinem Gewissen bestätigen!

    Ich kann den Receiver also allen empfehlen, die sich noch keinen gekauft haben!

    Trotzdem würde mich aber mal interessieren, ob jemand von euch schon negative Erfahrungen damit gesammelt hat? Außer die Kleinigkeit mit der GMT-Zeit am Anfang...

    Gruß,

    mamarx
     
  2. Pamus

    Pamus Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    ein paar Negativ-Punkte habe ich:

    - die Bedienungsanleitung (Quick Guide, mehr war nicht dabei) steht nur das aller notdürftigste drin.
    - Kanäle löschen: es können nur alle Kanäle gelöscht werden, nicht ein einzelner
    - Benutzung über RF-Modulator, wenn TV keine Scart-Buchse hat.
    Einstellung ist werksmässig falsch eingestellt. Ohne "Fremdgeräte mit Scart" hat man keine Chance ein Bild (mit Menü) zu bekommen und kann auch entsprechend nichts umstellen !!! *super-GAU*
    - Benutzung der Funktion VCR EIN/AUS funktioniert nicht. Über TV EIN/AUS gehts...
    - ist der Empfang schlecht bzw. nicht vorhanden, lässt sich mit der Fernbedienung nur im Schneckentempo schalten.
    - benutze ich den Progamm-Guide und schalte dort auf ein anderes Programm, um mir dort die Programminformationen anzeigen zu lassen und verlasse dann den Programm-Guide, dann ist bei dem laufenden Programm der Ton weg !! (läßt sich nur wieder mit Löschen und Neuinstallation beheben)

    tja, ansonsten gefällt mir die Menüführung ganz gut, ist sehr selbsterklärend.
    Übrigens der Stromverbrauch >1W wird nur im Ecco Mode erreicht! und wie kommt man dahin?? in der Bedienungsanleitung steht da kein Sterbenswörtchen drin! hier im Forum habe ich es gelesen: Fernbedienung Aus-Knöpfchen 7 Sec gedrückt halten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2005
  3. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    Hab das Ding auch, bin so ganz zufrieden.
    Aber es nervt total, dass man das Ding nicht richtig ausschalten kann.:rolleyes:
    Im Sommer wird das Ding extrem heiß und ich zieh dann über Nacht einfach den Netzstecker raus.

    Würd mich mal interessieren ob das echt mit 1 Watt stimmt
     
  4. omara

    omara Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    Hallo, probiere (wie vorstehend beschrieben) den Ausschaltknopf 7 Sec. zu drücken.
    Bei mir geht's. Die rote Diode geht aus und du brauchst keinen Stecker ziehen.
    Ciao HJ
     
  5. Simi La Bimi

    Simi La Bimi Silber Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    638
    Ort:
    Köln
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    thx, Super Tipp! :)

    Aber das kann in der Anleitung ja auch nicht drin stehen :rolleyes:
     
  6. omara

    omara Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    Trotzdem würde mich aber mal interessieren, ob jemand von euch schon negative Erfahrungen damit gesammelt hat? Außer die Kleinigkeit mit der GMT-Zeit am Anfang...

    Ich habe auch den Thomson DT1 1001. Die Infoanzeige funktioniert bei 13 Programmen nur zeitweise. Bei 13 Programmen funktioniert auch das EPG nicht richtig. Man kann nicht zur richtigen Uhrzeit scrollen.
    Bei den restlichen 16 Programmen geht's immer richtig.
    Soll mir mal einer sagen was das soll. Das Gerät soll Testsieger sein?
    Liebe Grüße
    HJ
     
  7. OlliNRW

    OlliNRW Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    Hallo zusammen,

    bin auch seit 1 Woche Besitzer eines Thomson DTI 1001C. Ich finde das Gerät recht gut, muss mich aber den Negativpunkten von Pamus anschliessen, bin auch prompt auf das Problem mit dem standardmässig nicht konfigurierten RF-Ausgang an meinem alten Schlafzimmerfernseher aufgelaufen. Zum Glück hat mein Hauptfernseher einen Scart-Eingang. ;) Die Bedienungsanleitung verdient diesen Namen nicht. :mad:

    Meine weiteren Erfahrungen:

    Bild ist sehr gut, auch über RF-Modulatorausgang. Nach 1 Stunde fernsehen dann der Schreck: Bild nur noch schwarz-weiss!
    Check am Hauptfernseher bringt dann aber die Entwarnung: Box liefert nach wie vor über RF-Ausgang Farbe, liegt wohl am alten Fernseher, der bei Erwärmung seine Farbe verliert und erst nach Abkühlung wiedergewinnt.:eek::eek:

    Ansonsten: Ist eigentlich in Deutschland mit Firware-Updates via Antenne überhaupt zu rechnen ? (Habe zur Zeit 4.04.0 / Boot 1.6)
    Traurig ist jedenfalls, dass dieses Gerät auf der deutschen Thomson-Website nicht zu finden ist, evtl. mit Hinweisen auf aktuelle Firmwares. Oder ich bin blind und habe deswegen dort keine Infos gefunden. :confused:

    Gruß aus dem Ruhrpott,

    Olli
     
  8. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    :cool: Hi,

    offensichtlich ist kein Firmwareupdate via Antenne möglich. Die zuerst eingesetze Firmware 4.03.5 machte ja hier in Hannover größte Probleme. Die Geräte mussten getauscht werden (gegen Geräte mit Firmware 4.04).
    Aber sonst läuft der Thomson gut (bei mir mit der Kathrein BZD 30 und 30 m Kabel dazwischen).
    Auch bei der Umstellung am 08.11. habe ich die Programmliste gelöscht und einen neuen Suchlauf gestartet.
    Ich habe übrigens jetzt auch (wegen des Preises) den Cyberhome CH-DVT 1000 für 70 Euro verbaut. Der hat zwar keine aktive Antennenspeisung und keine Scart Durchschleifung, dafür hat dieses Gerät aber einen echten Ausschalter und wird kaum warm.

    Trotzdem bin ich mit meinen Thomson zufrieden. Ich werden meine Antennenanlage zu Hause nun noch wegen UKW umbauen.
     
  9. ams

    ams Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Thomson DTI 1001 -> sehr empfehlenswert!

    Hallo,

    kann mir einer sagen, ob der Thomson eine reset Funktion über die Fernbediening hat?? Sehe bei im Moment nur Streifen, nicht mal das Menu.
    Wie kommt man an den Support ran???
     

Diese Seite empfehlen