1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von OxKing, 3. Juli 2004.

  1. OxKing

    OxKing Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    23
    Anzeige
    Moin.
    Hab mir heute meinen ersten DVB-T Decoder bei Satan gekauft,
    nachdem Amazon den ja schon wohl fast 2 Monate Lang nicht liefern kann......

    Eigendlich bin ich ganz zufrieden. Habe auch die 4.04 Software erwischt.
    Nur das Handbuch ist ja zum ****-en.....

    Nur hab ich mich gefragt wie zum Teufel ich mit der Fernbedienung denn meinen
    TV / DVD -Player etc. bedienen kann!? Müssen das auch Geräte von Thomson sein?

    Und was zum Teufel soll den diese komische antizoomfunktion,
    bei der das bild immer kleiner dagestellt werden kann?!
    Wäre es nicht irgendwie sinnvoller das bild vergrößern zu können?

    Wäre nett wenn jemand was dazu zu sagen hätte.....

    Gruß,
    OxKing
     
  2. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    Ich möchte den THOMSON DTI1001 mal etwas in Schutz nehmen. Die Software (Zeitdifferenz) ist zwar nicht so gut, er bringt mir hier im Randgebiet aber die besten Empfangsergebnisse (überhauptkeine Aussetzer) und der Stromverbrauch ist sehr gering! Was auch wichtig ist. Kleinerer Nachteil ist wohl die fehlende Möglichkeit des Softwareupdates via Schnittstelle. Sonst wüßte ich nichts, warum man den DTI1001 nicht kaufen sollte!

    Zu Deinen Fragen:
    => Also die Geräte die von der DTI1001-Fernbedienung bedient werden können müssen "NaviLight" haben, dies sind nur Geräte von THOMSON, wobei nicht alle diese Funktion haben.
    => Was findest Du an der Anleitung schlecht? Es wird alles wichtige beschrieben. Ich kenne bedeutend schlechtere Anleitung, z.B. von HUMAX.... Das Menü ist außerdem so ordentlich aufgebaut, dass man sich so zurecht findet.
    => Die "Anti-Zoom"-Funktion ist mir wirklich ein Rätsel, was man damit soll, weiß ich nicht. Außerdem gibt es beim Videotext (wo ich schon bessere gesehen habe) Symbole ohne Funktion (hier könnte die Anleitung wirklich etwas mehr dazu aussagen).
     
  3. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    'Anti'-Zoom

    Hab' zwar den Thomson nicht (hatte ihn aber mal vor in paar Monaten für 2 Wochen hier - komischerweise war mir die Taste nicht aufgefallen...), könnte mir aber vorstellen, daß die Funktion bei Filmen in Cinemascope von Vorteil sein kann. Zwar wird ja bei Breitformatfilmen schonmal zugunsten einer möglichst großen Abdeckung der Filmbreite die Bildhöhe reduziert (um nicht verzerren zu müssen). Das wird aber immer ein Kompromiss bleiben, da bei Darstellung des vollständigen Bildes z.B. bei Cinemascope (Seitenverhältnis 2,35 zu 1) einfach zu wenig vertikale Auflösung übrigbleiben würde - und man an den Seiten eben auch noch beschneidet. In der Fernsehübertragung wird allerdings etwas mehr Bild nach oben/unten und links/rechts ausgestrahlt (der sog. Overscan) - und diese 'Anti'-Zoom-Taste (könnte ich mir vorstellen) läßt einen dann wirklich das GANZE Bild sehen, wenn's in einem Film mal wichtig ist...

    Gruß, Torge.
     
  4. OxKing

    OxKing Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    23
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    Naja, die Anleitung gibt zum Beispiel zum Softwareupdate den Menüpfad
    Einstellungen/Terminal/Sprache an, obwohl es ja nicht Sprache sondern Aktuallisieren ist.
    (Hab das jetzt aus dem Kopf geschrieben, aber der falsche Menüpunkt stimmte.)
    Aber am meisten stört es mich das nicht alle Funktionen aufgefüht sind!
    (Wie das Beispiel mit dem Videotext, oder das da nichts über das Navilight drinn steht.)

    Was ich ganz toll finde und nicht weiss ob andere Boxen das auch können,
    ist das die Box Videotext für den Fernseher erzeugt, und man somit
    einfach den Videotext wie vorher auch per TV Fernbedienung bedienen kann.
    Auch der Empfang ist super, ich brauch nur nen Finger an die Antennenbuchse zu halten. :)
    (Hier in Bremen Oslebshausen)
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    @OxKing
    Grüsse aus Bremen Findorff nach Oslebshausen :winken:

    Ist das nicht etwas umständlich,
    Ich habe z.b. mit meiner kleinen passiven TechniSat Digiflex TT 1 Stabantenne auch einen Super Empfang :)

    :winken:

    frankkl
     
  6. Gilad.Pellaeon

    Gilad.Pellaeon Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    119
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    ROTFL ... ich glaub das hast du missverstanden - es ging eher darum, dass der Thomson ziemlich empfangsstark ist, auch wenn du eine schlechte Antenne (OxKing) dran hängst. :D

    Tja - die Anleitung ist nicht der Hammer - allerdings besser als von der ich glaube ca. 50-Seitigen Anleitung des DigiPal 2 erschlagen zu werden. :D

    Das Menue selber ist ja eigentlich dann doch ziemlich gut zu verstehen - ist ja immer ne kleine Erklärung drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2004
  7. Gilad.Pellaeon

    Gilad.Pellaeon Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    119
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    Der EPG-Fehler tritt nur bei Version 4.03.8 auf.

    Softwareupdates via Antenne sollen bis zum Start der zusätzlichen Programme (Bremen) möglich sein. (laut Service-Partner in Bremen)

    Bin zwar in Oyten noch in keinem Randgebiet, der Thomsen lieferte aber auch hier im Vergleich zum DigiPal 2 bessere Bildergebnisse.
     
  8. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    Das Software-Updates in Bremen möglich sein sollen finde ich toll, da ich aus Köln-Bonn empfange, da bringt mir das wenig. Aber wenigstens positiv zu hören, dass es möglich gemacht werden soll.
     
  9. Gilad.Pellaeon

    Gilad.Pellaeon Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    119
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    Mago, ich hoffe / denke, dass die auch bei euch mit den Sendern verhandeln - laut Auskunft des Vertriebs-Partners, liegt es an den Sendern. (ok - die können einem viel sagen - man kann es ja nicht prüfen ...)
     
  10. DoXer

    DoXer Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bremen-Nord
    AW: Thomson DTI 1001 - Komische Funktionen und Fernbedieung

    Stimmt mit der aktuellen SW jetzt die Uhrzeit im EPG?
     

Diese Seite empfehlen