1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomas Gottschalk widerspricht Anschuldigungen im "Spiegel"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Thomas Gottschalk widerspricht den Darstellungen des "Spiegel" wonach er an Gschäften zur Platzierung von Schleichwerbung in der ZDF-Show "Wetten, dass...?" beteiligt gewesen sein soll.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Thomas Gottschalk widerspricht Anschuldigungen im "Spiegel"

    .... komisch ist es schon. Die Medien haben wohl nur 75% Realität.
    Ein trauriges Bild. Die "Wahrheit" liegt bestimmt in der Mitte. :winken:
     
  3. rosithal

    rosithal Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    13.917
    Zustimmungen:
    7.057
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Thomas Gottschalk widerspricht Anschuldigungen im "Spiegel"

    Was sollte er auch anderes tun, als den Anschuldigungen zu widersprechen, sonst wäre er ja gleich dran....

    Schön langsam bricht der Ast, auf dem er sitzt.
     

Diese Seite empfehlen