1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juni 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    80.854
    Anzeige
    Mit seiner Vorabendsendung "Gottschalk Live" ist der Moderator in der ARD gescheitert. Nachdem am Mittwoch die letzte Sendung ausgestrahlt wurde, bezeichnete er am Donnerstag während eines Live-Streams das Internet als "destruktives Medium". Dem TV will er aber dennoch treu bleiben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tidus2007

    Tidus2007 Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2011
    Beiträge:
    356
    Technisches Equipment:
    SAT Schüssel 60cm, COMAG HD90+CI+HD+,
    MEdion MD30096 37Zoll,
    Ps3 60GB
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Er kann keine ruhe geben oder? Von mir aus kann er auch meinen echten Namen haben, ich würde ihm dann trotzdem sagen dass die Serie schlecht war. Aber hier schert er mal sehr viele über einen Kamm. Unglaublich und doof zugleich.
     
  3. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    17.755
    Ort:
    Reutlingen
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES8090
    Samsung BD-E6300
    Sky+ Receiver
    S HD PVR 101 mit
    externer 2TB Festplatte
    Unitymedia 3play
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Samsung Galaxy Note 10.1
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    So denkt T. G. also über User die in Foren sich Meinungen auch über Gottschalk machen. Bisschen überheblich wie ich finde.

    Trotzdem sage ich, dass Thomas auf dem Karriereweg steil nach unten geht, er hat's immer noch nicht gemerkt.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Rheinland
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Das ist dann aber sein persönliches Problem, und nicht ein Problem des Internets, denn gute Dinge werden dort auch gelobt. :rolleyes:
     
  5. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    ...und das DF-Newsteam offensichtlich auch noch nicht und das Forum ständig mit neuen T.G-Beiträgen zubaggert.
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.825
    Ort:
    Hamburg
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Gespaltene Persönlichkeit oder einfach nur orientierungslos?
    "Nicht denken" entspricht eher dem Konsum von Privat-TV.
     
  7. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Ort:
    Remscheid + Los Angeles, CA
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Der Opa soll endlich nach Hause gehen! Gottschalk will es offenbar partout nicht begreifen: er ist mit seiner Sendung im ARD-Vorabendprogramm gescheitert! Er ist nicht daran gescheitert, dass man ihm gewisse Elemente in seiner Sendung nicht zubilligen wollte! Er ist gescheitert an sich selber! An seiner überbordenden Arroganz, dem Verkennen der Realität und seinem unerträglichen Geltungsbedürfnis!
    Mich wundert es nicht, dass er "erstaunt" und "entsetzt" ist über die Negativkommentare. Wer derart weltfremd ist wie Gottschalk darf sich über abfällige Bemerkungen nicht wundern. Das kommt doch in seiner Bemerkung

    mehr als deutlich zum Ausdruck. Eigentlich fehlt nur noch, dass er von sich im Plural spricht. Chapeau, Gottschalk! "Le TV, c'est Gottschalk!" - frei übersetzt: Gottschalk ist das Fernsehen! Was ich mache, ist immer richtig! Was die anderen machen, ist immer falsch!
    Und eines ist aus seinen Äußerungen gegenüber Spiegel-Online deutlich geworden: Kritik kann er nicht vertragen, selbst wenn sie berechtigt ist!


    ... wohl nicht in der ARD, nicht im ZDF, nicht bei den Privatsendern und auch nicht bei SKY. Nein, nur noch beim Sender aller Sender: Gottschalk-TV! Denn da kann er schalten und walten, wie er es will!

    Nur... wer tut sich diesen Sender dann freiwillig an...?:D
     
  8. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Ort:
    Remscheid + Los Angeles, CA
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Ich würde sagen - Gottschalk ist weltfremd!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    106.345
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Die Sendung ist vor allem nur an dem komplett falschen Sendeplatz gescheitert. um die Zeit würden nichtmal Filme die noch nichtmal im Kino liefen eine meßbare Einschaltquote haben. Um die Zeit schauen die Leute, wenn überhaupt die Regionalen Pogramme.
     
  10. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.105
    AW: Thomas Gottschalk kritisiert Netzgemeinde - bleibt TV erhalten

    Das ist vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen. Offensichtlich habt Ihr den Livestream bei Spiegel TV gar nicht gesehen, meckert aber trotzdem. Frage: Hat er dann nicht recht wenn er sagt das im Internet aufgrund der Anonymität in den Foren mehr sinnlos gemeckert wird?!

    Natürlich hat er das! Wir brauchen uns nur diesen Thread ansehen in dem auf jemanden verbal eingedroschen wird ohne das man selbst auch nur eine Minute der mehr als zwei Stunden gestern Abend gesehen hat.

    Im gleichen Satz hat er übrigens gesagt das er über konstruktive Kritik aus dem Netz immer sehr glücklich war.

    Der Stream gesten war übrigens super, die beiden größten Gottschalk Kritiker in einem mehrstündigen Talk mit Gottschalk selbst.
    Wäre dies so auch in der Show umgesetzt worden und wäre es werbefrei gewesen würden wir über ein Ende von Gottschalk live gar nicht reden...
     

Diese Seite empfehlen