1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thoma: "Kartellamt soll sich bei der Bundesliga doch raushalten"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Bundeskartellamt sondiert weiterhin die Lage zu Ideen der künftigen Vermarktung der Fußball-Bundesligarechte. Experten fordern inzwischen den Rückzug der Bonner Behörde in Sachen DFL.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    Man könnte die ganze Sache auch so sehen:

    Die DFL hat das Kartellamt den Auftrag erteilt um die Spiele und Rechte zu teilen.
    Da das Kartellamt gut über äussere Spenden zu erreichen ist, wird so alles gemacht was die DFL will.

    Also niemand sollte sagen das das Kartellamt sich einmischt, die Einmischung ist von der DFL gefortdert worden, damit sie mehr Geld verdienen können.

    Wenn das Kartellamt seine Aufgabe wirklich ernst nehmen würde, dann würde sie allen HD+ Sendern sofort die Sendelizens entziehen.
    Da sie keine FreeTV Sender mehr sind.
     
    fernsehopa, DrHolzmichl und kulik gefällt das.
  3. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.123
    Zustimmungen:
    1.928
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist jene "Überprüfung" nicht der Zentralvermarktung seitens der DFL geschuldet?

    Aber wenn ich so etwas von Herrn Thoma lese...
    wundert es mich nicht, dass Herr Thoma mit seinen letzten (beiden) Projekten "baden gegangen" ist...
    Wenn die Zeit vorbei ist, sollte man kürzer treten. Vielleicht ist es dann auch besser, ab und an den "Sabbel" zu halten.
    Die Erfolge eines Herrn Thoma liegen ja nun auch zwei Jahrzehnte bald zurück. Und im Alter wird nicht jeder "weiser". Oftmals nur sturköpfiger.
     
    Redheat21, mischobo und Wambologe gefällt das.
  4. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wenn Du auch mal einen Artikel bis zum Ende lesen würdest.........
    .....dann stellt man fest, dass viele Experten die selbe Meinung vertreten, nur Du nicht.....
    Egal, ich traue DIR!
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.123
    Zustimmungen:
    1.928
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich habe den Artikel durchaus bis zu Ende gelesen....
    Könnte ich ja glatt weiter machen, mit Experten, die mal vor über 10 Jahren bei Kabeldeutschland Chef spielen durften...
     
  6. Offox

    Offox Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 und VU+ Solo2, LG LED TV 55"
    Die einen wollen unbedingt das Sky alle Live Recht behält, die anderen das diese Sky nicht mehr exclusiv hat.
    Man wird sehen wie es am Ende kommt.
     
  7. rony01

    rony01 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    Alle Fernsehveranstalter brauchen der DFL nur zu verstehen gegeben zu den überzogenen Preisen keinen Fußball mehr zu übertragen, statt sich ständig bei den Preisen zu überbieten und hinterher zu jammern. Den Fernsehveranstaltern kann ich nur raten, den Spieß mal umzudrehen. Ich möchte mal sehen, wie dumm die DFL gucken würde, wenn sich keiner für die Übertragungsrechte interessiert. :ROFLMAO::D
     
  8. Offox

    Offox Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 und VU+ Solo2, LG LED TV 55"
    Das wird nicht passieren @rony01 . Obwohl es sicher Interessant wäre zu sehen was die Veranstalter dann tun würden.
    Da die Deutschen aber nun einmal "Fussballverrückt" sind, bleibt es wie es ist.
     
  9. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.139
    Punkte für Erfolge:
    163
    1. Das Kartellamt ist nicht zuständig für Medienregulation, es sei denn es sind wirtschaftliche Aspekte wie z.B. Absprachen über gemeinsame Verschlüsselung. Sendelizenzen kann das Kartellamt überhaupt nicht, das ist nicht deren Aufgabe.

    2. Sendelizenzen in Deutschland sind nicht an eine bestimmte Empfangsart gebunden. MTV Brand New sendete bis zum Auslaufen der Lizenz mit der alten Lizenz, mit der das Free-MTV gesendet hat. Sky Atlantic sendet mit der Lizenz der Vitrine HD, die als Free-TV-Sender geplant war.

    Auch in den meisten, wenn nicht allen EU-Ländern gibt es keine lizenzrechtliche Unterscheidung zwischen Free- und Pay-TV. Eurosport 1 Deutschland sendet z.B. mit der gleichen Lizenz im Free-TV und Pay-TV, mit der Eurosport 1 in allen anderen Ländern im Pay-TV sendet.

    Da es lizenzrechtlich keinen Unterschied zwischen Free-TV und Pay-TV gibt, gibt es auch keine rechtliche Grundlage um den HD+ Sendern die Lizenz zu entziehen.
     
    Winterkönig und Holladriho gefällt das.
  10. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    zu früh
     

Diese Seite empfehlen