1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thermisches Problem beim Technisat S2 ?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von drnicolas, 29. April 2006.

  1. drnicolas

    drnicolas Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    :confused:
    Ich habe seit einigen Wochen einen Technisat S2.
    War eigentlich bis vor kurzem sehr zufrieden.


    Jetzt passiert aber folgendes:

    Nach dem Einschalten tretn so nach etwa 3-4 Minuten Bildstörunegn auf.
    Das reicht von unmotiviertem Umschalten zwischen 4:3 und 16:9 Format, kurzfristigen kompletten Bildstörungen (KrisselBild, keine Klötzchen) bis zum dauerhaften Totalausfall des Bildes beim Umschalten.

    Wartet man einige Minuten (so ca. 7-10), dann verschwinden die Störungen wieder und alles ist bestens.

    Ist so etwas bekannt ?
     
  2. Perlico

    Perlico Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    169
    AW: Thermisches Problem beim Technisat S2 ?

    klingt eher nach einer rottigen Signalqualität
     
  3. drnicolas

    drnicolas Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Thermisches Problem beim Technisat S2 ?

    Aber wieso tritt das eben nur sporadisch auf - nach dem Einschalten ?:confused:
     
  4. Perlico

    Perlico Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    169
    AW: Thermisches Problem beim Technisat S2 ?

    Die Signalqualität kannst Du doch übers Menü abrufen. So kannst Du step by step vorgehen. Artefacte und Klötzchenbildung sind eigentlich typisch für ein schlechtes Signal. Evtl. zum testen mal einen anderen Receiver an die Leitung anschließen.
     

Diese Seite empfehlen