1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. April 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit "The Voice Kids" startet am Freitag eine neue Casting-Show für Kinder. Eine Medieninitiative warnt jedoch vor den Folgen für die jungen Teilnehmer und Zuschauer.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Privatfernsehen ist für Kinder ungeeignet. Nicht nur diese bescheuerte Show.
     
  3. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Ist wahrscheinlich wie damals mit der Mini Playback Show. Ein Großteil der Eltern zerrt ihre Kinder vor die Kamera.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.304
    Zustimmungen:
    580
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Wahrscheinlich.
    Welches Kind hat von sich aus schon den Wunsch, professionell zu singen?
    Oder anders gefragt: Welches Kind mit einem Plattenvertrag kennt ihr? Also ich kein einziges (außer damals Heintje ;)).

    Aber Hauptsache, SAT1 nutzt den Erfolg von "The Voice", um das Format nun auch tot zu senden.
     
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Das Ziel der Sendung ist übrigens nicht, dass das Kind einen Plattenvertrag bekommt ;).

    Im Grunde ist das wirklich nichts anderes wie die miniplayback show. Oder der Kinder Songewettbewerb vom ORF und KIKA...
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.823
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Die Mini Playback Show hatte nichts mit Musik zu tun, denn die 3-5jährigen Kleinkinder die da aufgetreten sind haben eh keinen geraden Ton rausgebracht. Da musste man ja schon froh sein, wenn sie sich wenigstens den Text merken konnten.

    Diese Kinder waren einfach noch viel zu jung für so ein Konzept.

    Gegenfrage: Welches Kind träumt nicht davon ein bisschen Star zu sein?


    Ich denke es ist immer auch eine Frage des Alters. Ein 11jähriges Kind kann man nicht mehr mit einem 4jährigen Kind vergleichen.

    Mit so 9-13jährigen Kindern kann man schon einen vernünftigen Songwettbewerb auf die Beine stellen, und in Kinder in diesem Alter sind auch gelegentliche Auftritte zuzumuten, auch wenn in dem Alter Schule und Freunde im Vordergrund stehen müssen.
     
  7. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    In der Mini Playback Show haben nicht nur 3-5 Jährige teil genommen.
     
  8. idm

    idm Guest

    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Aber keine(r) hat gesungen. Das kann man überhaupt nicht mit "The Voice" vergleichen.

    Ich habe die Sendung angeschaut und das Niveau der Kids war besser als die gesamten Teilnehmer der letzten Staffeln DSDS, von den Juroren mal ganz abgesehen. Die waren einfühlsam, es wurde keiner lächerlich gemacht und den Kiddies hat es sichtlich Spaß gemacht. Der/die Sieger(in) bekommt eine Ausbildungsbeihilfe von 15000,- € und alle haben mit ihrer Familie einen Ausflug in den Freizeitpark de Efteling unternommen.
    The Voice ist für mich die einzig ernst zu nehmende Sendung dieses Formats.
    Und die Initiative "Schau hin!" sollte tatsächlich mal hin schauen als schon vorab rum zu poltern. Vor allem sollten sie mal woanders hinschauen, da gibts sicherlich andere Probleme.
    Ich würde es eher begrüßen, wenn mein Kind musikalisch begabt ist und sich an einer solchen Show beteiligt als in die Gang aus dem Viertel beizutreten.


    Ich als Musiker hätte mir früher eine solche Castingsendung gewünscht. Da gab es aber nur den Talentschuppen auf ARD.

    Ja liebe Hasser der Casting-Shows. So etwas gab es schon immer. Auch in den 60er Jahren. Durch diese Sendung starteten u.a. die Karrieren von Juliane Werding, Jörg Knör, Ute Lemper, Elfi Graf, Inga und Wolf, Penny McLean, Bernd Clüver, Reinhard Mey, The Petards, Joy Fleming, Hape Kerkeling und Michael Schanze.

    Übrigens, viele der heutigen Weltstars sind aus Castings und Casting-Shows hervorgekommen. Selbst Deep Purple sind gecastet worden. Celine Dion, Kevin James, Usher, Timberlake und hunderte andere Sänger(innen), Schauspieler und Bands.
    Teils öffentlich, teils unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Aber es läuft ja auf dem Privaten. Da muss man als Forenmitglied sowieso erst mal draufknüppeln, ohne auch nur eine einzige Minute gesehen zu haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. April 2013
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.823
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Ich hab die Sendung nicht wirklich geschaut sondern nur vorbeigezappt, aber soweit ich mich erinnere waren das schon ausschließlich Kindergarten- und Vorschulkinder. 3-5 oder vielleicht auch 3-6 Jahre dürfte da schon hinkommen.
     
  10. idm

    idm Guest

    AW: "The Voice Kids" - Für Kinder ungeeignet?

    Welche Sendung meinst Du.
     

Diese Seite empfehlen