1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

The Visit

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von seagal1, 7. Februar 2016.

  1. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Anzeige
    Inhalt von verleihshop.de:

    "Dieser Familienbesuch bei den Großeltern wird zum Psycho-Trip. Dabei hat die alleinerziehende Mutter für ihre Kinder nur die besten Absichten, als sie den einwöchigen Urlaub bei Oma und Opa in Pennsylvania plant. Auf der abgelegenen Farm kommen Bruder und Schwester schnell dahinter, dass die alten Leute ein verstörendes Geheimnis haben. Doch was verbirgt sich hinter der Regel, dass Zimmer nach 21.30 Uhr nicht mehr verlassen zu dürfen? Das Unheil nimmt seinen Lauf und die Chancen, Nachhause zurückzukehren, werden immer geringer…"

    Der neue Film von "The Sixth Sense"-Macher M. Night Shyamalan lässt in seinen Kritiken die Geister streiten. Aber so übel wie er in einigen Rezensionen niedergemacht wird ist The Visit keinesfalls. Die Geschichte wird ganz ruhig und harmlos aufgebaut, um dann im Laufe der knapp 94 min. immer mehr an Spannung zu gewinnen. Dabei stört die mir verhasste Wackelkamera im sogenannten Found-Footage Stil nur wenig. Ganz klare Pluspunkte sind den Geschwistern Rebecca und Tyler Jamison, gespielt von Olivia DeJonge und Ed Oxenbould, zu geben, die mit ihrer lockeren Spielweise zu überzeugen wissen. Den Vogel schießen jedoch die skurrilen Großeltern ab, wobei die Oma (Deanna Dunagan) mit ihren Ticks besonders hervorzuheben ist. Gegen Ende des Films spitzt sich die Lage zu und wie es bei dem Regisseur zu erwarten ist, gibt's dann auch die überraschende Auflösung.
    Nein, mit Sicherheit keine Qualität wie "The Sixth Sense", an dem sich Shyamalan immer messen lassen muss, aber mal wieder ein kleines positives Achtungszeichen im Vergleich zu seinen letzten Werken. Der Durchschnittsbewertung von 6/10 Punkten des moviepilots kann ich mich bedenkenlos anschließen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2016
  2. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    Oh Gott. Der kleine, nervige, doofe,rappende Junge. Lockere Spielweise ? Der hat den Film fast zerstört...
     
  3. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    ...tja, das sind halt die unterschiedlichen Sichtweisen. Wenn du das anders siehst als ich, ist das legitim. Mir hat die Performance beider Jungdarsteller gefallen.
     
  4. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    Ich wollte auch nur für mich gesprochen haben, sorry wenns anders rüberkam. Abgesehen vom für mich unerträglichen Rotzbengel fand ich den Film ganz ok.
     
  5. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    Nein, ist doch okay. Habe deine Antwort auch nicht negativ aufgefasst.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.550
    Zustimmungen:
    2.162
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich war damals von The Visit im Kino ziehmlich enttäuscht.

    Nicht unbedingt weil der Film so schlecht gewesen wäre, sondern eher weil der Trailer damals einfach zu viel versprochen hat. Denn der Trailer war wirklich genial und geradezu ein Meisterwerk aus Parodie, Comedy und Horror. Der Film selber jedoch war dann im Grunde zwar auch nett, aber wesentlich plausibler und gemässigter. Und leider muss ich sagen das es den Charaktären irgendwie einfach schon etwas an Tiefe fehlte und der Film deshalb einfach realtiv oberflächlich bleibt. Aber Alles in Allem ist es trotzdem nette Familienunterhaltung.
     

Diese Seite empfehlen