1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

The Rover

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 19. Oktober 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.887
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Im australischen Outback einer nahen Zukunft hat Eric (Guy Pearce) schon viel Leid gesehen und erlebt. Mittlerweile scheint der bärtige Mann völlig abgehärtet gegen seine gefährliche Umwelt und die darin lebenden, feindsinnigen Menschen zu sein. Mit der Zeit sind ihm nach und nach sämtliche menschliche Eigenschaften abhandengekommen. Doch dann wird ihm sein geliebter Rover, sein letztes Heiligtum, von einer Gruppe skrupelloser Kleinkrimineller gestohlen. Eric hat Glück im Unglück: Reynolds (Robert Pattinson), einer der Diebe, wurde von der Gang auf der Flucht zurückgelassen und kann ihn womöglich zum Versteck der Bande führen. Ohne Gnade macht sich Eric auf die Jagd nach den Missetätern und muss dabei gezwungenermaßen mit dem labil und naiv wirkenden Gangster zusammenarbeiten.


    The Rover ist ein Road Movie der anderen Art, in einer trostlosen Welt ohne Hoffnung auf ein normales Leben. Der Film ist minimalistisch erzählt, genau wie die karge Landschaft, zudem gibt es keine Erklärung über den Zusammenbruch der Zivilisation. Guy Pearce, verfolgt wie ein griesgrämiger Westernheld die Typen die sein Auto geklaut haben.Ich fand den Film sperrig und teilweise auch langatmig. The Rover ist ruhiges Kino – eine Mischung aus Roadmovie und Endzeit-Drama mit einer eher banalen Geschichte. Mehr als 5,5/10 bekommt der Film von mir daher nicht.


    [​IMG]

     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: The Rover

    Ehrlich ich fand den Film eher merkwürdig. Warum und wieso ist Australien zusammengebrochen, das wird nicht erklärt. Beruhigend ist es, das nach einem Zusammenbruch wenigstens die Gützerzüge noch fahren. Guy Pearce läuft immer mit den selben Klamotten und auch mit den selben ernsten Blick durch die Gegend. Robert Pattinson macht einen auf Independent Kino, damit man ihn wohl als ernsthaften Schauspieler nach seiner Twilight-Zeit anerkennt. Klappt nur nicht. Dazu kommt noch einer der nervigsten Filmsoundracks, die ich je gehört habe. Der Regiesseur versucht wohl damit eine bedrohliche Atmosphäre zu erzeugen, leider sorgt er nur für Ohrenschmerzen bei den Zuschauern. Nach vielversprechendem Anfang verflacht der Film zusehends und bei manchen Dialogen, zieht es einen die Fussnägel hoch. Ein ermüdender Film.

    Meine Bewertung: 3/10
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen