1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

The Light Between Oceans - Liebe zwischen den Meeren

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 10. Februar 2017.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.885
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Westaustralien, der Erste Weltkrieg ist gerade vorbei: Ex-Soldat Tom Sherbourne (Michael Fassbender) ist nun Leuchtturmwärter auf dem abgelegenen Eiland Janus Rock. Er will allein bleiben – bis er Isabel Graysmark (Alicia Vikander) trifft. Sie ist ebenfalls vom Krieg gezeichnet, hat zwei Brüder verloren. Schnell lernen Tom und Isabel sich kennen und lieben, wenig später heiraten sie und bald wird Isabel schwanger. Der Kinderwunsch aber erfüllt sich erst auf ungewöhnlichem Wege: Nach einer Fehlgeburt in tiefer Trauer, finden Tom und Isabel ein Boot mit einem toten Mann und einem schreienden Baby am Ufer. Das Paar beschließt, das kleine Mädchen aufzuziehen, als wäre es das eigene Kind. Dann, eines Tages, treffen Tom und Isabel eine Frau, die angeblich die leibliche Mutter des Kindes ist: Hannah Roennfeldt (Rachel Weisz)…

    MEINE KRITIK: The Light Between Oceans, ist ein sehr ruhiges Liebesdrama mit starken Schauspielern an Board! Alicia Vikander, Michael Fassbender und Rachel Weisz passen sehr gut in Ihre Rollen!
    Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von M. L. Stedman aus dem Jahr 2012, der in Deutschland unter dem Titel Das Licht zwischen den Meeren veröffentlicht wurde.
    The Light Between Oceans hat einen Hauch von Nicholas Sparks und kommt sehr langsam in Fahrt, in der zweiten Hälfte erreicht der Film seinen Höhepunkt und am Ende konnte ich mir die eine oder andere Träne nicht verkneifen!

    Fazit: Liebe zwischen den Meeren, ist ein bildgewaltiges, seelenruhiges Schuld und Sühne Drama, mit einer Briese Romantik, tollen Landschaftsaufnahmen, gutem Schauspiel und einer schönen aber auch traurigen Geschichte! 7/10


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen