1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

The Good Lie - Der Preis der Freiheit

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 14. Juni 2015.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    550
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: In The Good Lie schafft es ein junger Flüchtling aus dem sudanesischen Bürgerkrieg gemeinsam mit zwei anderen Waisen-Jungen, ein Ticket für ein neues Leben in den USA zu gewinnen. Dort findet er Hilfe bei der toughen Amerikanerin Carrie Davis (Reese Witherspoon), die sich für die jungen Männer einsetzt. Doch ihn plagen auch Schuldgefühle. Für seine Reise in die USA musste er seinen Bruder im Sudan zurücklassen.


    MEINE KRITIK: The Good Lie, ist ein interessanter Film erzählt aus der Sicht von drei Menschen aus dem Sudan, die Ihren Neuanfang in Amerika suchen. Reese Witherspoon, überzeugt hier in Ihrer zurückhaltenden Darstellung als Jobhelferin. Auch wenn der Film im großen und ganzen recht gut gelungen ist, fehlt es mir an Emotionalität und auch einige Längen habe ich zu beanstanden. Kein großer Wurf, aber ein durchaus interessanter Einblick in eine Welt, die uns kaum bekannt ist! 6/10


    [​IMG]

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2015
  2. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: The Good Lie - Der Preis der Freiheit

    • Der Film hat mir insgesamt gefallen. Ein wenig muss ich meinem Filmfreund Hoffi widersprechen: Längen und Emotionslosigkeit kann ich aus meiner Sicht nicht bestätigen. Die Flucht der Waisen und das spätere Wiedersehen aller geht doch sehr nahe. Ich würde sogar sagen, dass die Flucht aus dem Sudan und das 13jährige Leben im Flüchtlingslager recht kurz gehalten werden. Auf die wahren Grausamkeiten dieses Sudan-Krieges geht der Film im Grunde gar nicht ein. Da hätte ich mir von dem Regisseur mehr Mut gewünscht. Reese Witherspoon hat mich in ihrer Rolle der Carrie Davis auch diesmal überzeugt, ist sie doch in ihrem Job als Arbeitsvermittlerin mit ganzem Herzen dabei. Wenn der erste Teil des Werkes, bei welchem die Flucht gezeigt wird, noch tiefer und intensiver in der Bildsprache gewesen wäre, hätte ich noch höher bewertet, da mir die Szenen, als sich die Flüchtlinge in den USA integrieren und bewähren müssen, sehr gut gefallen haben. So bleibe ich ebenso bei 6/10 Punkten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2015

Diese Seite empfehlen