1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"The Eye" - Sanfter Thriller mit viel Schreckpotenzial

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Hamburg - Sydney Wells ist jung, schön, erfolgreich - und blind. Als Fünfjährige hat sie bei einem Unfall mit Feuerwerkskörpern ihr Augenlicht verloren - und sich seitdem in ihrem Leben als gefeierte Violinistin, im schicken Appartement und mit netten Freunden bestens eingerichtet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Ort:
    Strassen
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: "The Eye" - Sanfter Thriller mit viel Schreckpotenzial

    Ich kenne das Original und das ist SUPER.
    Ist mit Sicherheit nur wieder ein seichter Hollywood-Quatsch.
    Von diesen Asia-Horror-Film-Remakes halte ich sein "Ring" absolut nichts mehr.
    Original ist halt einfach besser!
     
  3. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: "The Eye" - Sanfter Thriller mit viel Schreckpotenzial

    Da geb ich dir Recht.

    Ich hab das asiatische Original auf DVD und bin mir sicher, dass das Remake dem nicht das Wasser reichen wird und kann. Schon die ganze Atmosphäre wird duch diese "Amerikanisierung" zerstört. siehe "The Grudge" vs. "Ju on".
    Ich frag mich überhaupt was das mit diesen ganzen Remakes soll. Das ist wie ein Fluch und greift in der Film- und MusikINDUSTRIE nur so um sich. Wenn die Autoren, Produzenten und Regisseure keine eigenen Ideen mehr haben, sollten sie sich vielleicht besser anderweitig austoben und Film und Musik anderen überlassen, die mehr auf dem Kasten haben.:eek:
     
  4. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.005
    AW: "The Eye" - Sanfter Thriller mit viel Schreckpotenzial

    funny games vs funny games us :)
     

Diese Seite empfehlen