1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

The Expendables 3

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 10. September 2014.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Der Film ist ja schon etwas länger im Kino. Habe ihn aber gestern erst gesehen. Sollte schon ein Thread über diesen Film existieren, diesen Beitrag dann integrieren. Eines vorweg: Natürlich habe ich nicht erwartet, das dieser Film ein anspruchsvolles Drehbuch hat oder ne ausgefeilte Story. Trotzdem habe ich mich schon gewundert, als ich durch den Abspann sehen musste, das dieser Film gleich 3 Drehbuchautoren hat. Merkwürdig, das man für einen Actionfilm drei Drehbuchautoren braucht, zu mal, da ja offensichtlich da nicht viel drinn steht. Ausser ein paar Dialoge und dann da zwischen Rumballern oder Explosion. Auch die Story musste ja ähh ja erfunden werden. Wobei ich mich frage, welche Story? Ist sie doch die exakt die gleiche wie bei den Vorgänger. Okay, der Gegner heisst jetzt Stoneschanks oder so ähnlich und ist ein Waffenlieferant mit Hang zu Folterungen. Aber ansonsten ist alles das Gleiche. Ein Expendable wird verletzt, und Stallonielein guckt ganz böse, wobei das aussieht, wie ein Dackelblick, bei dem der Dackel vorher gekokst hat. Und dann schwört Actionopi Sly Rache und der Krawall geht los. Seine Freunde der Steuerwesley, der Jason, der Schwedendolph und der Gouvernator dürfen noch ein paar "coole" Sprüche loslassen. Ach ja, der Star Wars-Harrison hat auch noch zeit gefunden, mal vorbeizuschauen. Er holt ja gerade sein Han aus der Frühverrentung raus. Und der Mel, der böse Schlingel, gibt noch einen recht ordentlichen Bösewicht. Fertig ist der Actionhit. Ansonsten Business as usual, und nächstes Jahr kommt Teil 4. Und das wird solange gedreht, bis die Stars noch selber laufen können oder es automatische Rollatoren gibt. Altenheim ist passe, wir schicken die Rentner in den Krieg. Toll.

    Schlussfazit: Unterhaltsam ist ja das Ganze, aber so langsam wird es echt lächerlich. Hört auf, bis das ganze nur unfreiwillig komisch wird.

    Meine Bewertung: 6/10.
     
  2. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    4.551
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: The Expendables 3

    Klasse Film wie 1 und 2 . Freue mich schon auf Teil 4 .
    Meine Bewertung 9/10
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: The Expendables 3

    Hab mir heut mal die letzte Vorstellung bei uns "angetan".


    War, leider wie ich fast erwartet hatte, eine herbe Enttäuschung.
    Dem Film fehlt einfach alles, was "The Expendables " ausgemacht hat.


    Angetreten ist Stallone doch bei Teil 1 damit wieder mal einen echten Action Film zu machen. Ohne Rücksicht auf irgendwas.
    Dementsprechend waren die beiden ersten teile von der Handlung her mau (wie auch teil 3) boten aber knall harte Action im Überfluss und es wurde geballert was das zeug her gibt.


    Und was gab es in Teil 3 ? Weichgespülten kinderkram dazu.... wie kann man für die USA The Expendables auf ein PG-13 runter kürzen ? Das geht einfach nicht... die Quittung gab es ja auch an den Kinokassen in den USA. Und in Deutschland blieb der Film auch unter den Erwartungen....
    Wenn noch ein teil kommt (bezweifle ich im Moment ein wenig) dann wieder richtige Action und in den USA ein R Rating und wieder alles wie vorher... The Expendables ist einfach keine Kinderserie....
     
  4. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: The Expendables 3

    Ein Kinderfilm war Expendables 3 jetzt auch nicht. Also für mich hängt die Qualität eines Films nicht vom Grad der Brutalität ab. Vielleicht lags auch daran, das die Story mau ist, eigentlich immer das Gleiche passiert, Selbstjustiz proklamiert wird und die Leute Stallone und Schwarzenegger einfach nicht mehr sehen wollen. Die anderen Filme von denen sind ja auch alle gefloppt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. September 2014
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: The Expendables 3

    In den USA IST es ein "Kinderfilm" (hab im ersten Text die Anführungszeichen vergessen *g*).


    Entspräche hier in etwa ja nun unserem FSK 12. Und die Serie war bis jetzt halt noch nie von der Handlung her überragend etc. Ausgemacht hat sie die Action und diese wurde bewusst runtergefahren für den erwarteten, aber nicht eingetretenen, Finanziellen Erfolg.


    Und Teil 1 + 2 sind keine "Flopps" gewesen, da sie noch ein R Rating hatten und dementsprechend das Publikum sehr eingeschränkt gewesen ist. 1+2 haben immerhin einen Großteil der Kosten schon in den USA eingespielt und hier hat Teil 3 total versagt. Im Rest der Welt hat sich nicht sooo viel geändert aber im "Hauttland" für US Filme eben. Trotz (oder vielleicht gerade weil ?!) der Film PG 13 ist ? Dass werden wir nie heraus bekommen.
     

Diese Seite empfehlen