1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Tigerfox, 24. November 2007.

  1. Tigerfox

    Tigerfox Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    133
    Anzeige
    Seit diesem Sommer habe ich eine Terratec Cinnergy 2400i DT, dazu eine verstärkte Zimmerantenne von Philips (18dB). Ich hab bei allen Programmen so gut wie immer eine Signalqualität von 100% und eine Signalstärke von 96-97%. Trotzdem habe ich folgende Probleme.

    1. Ein Ruckeln in vielen Programmen. Die Stärke variiert, ist aber oft so schlimm das kein vernünftiges Fernsehn, geschweige denn eine Aufnahme möglich ist. Hab schon folgende Sachen probiert:
    - C&Q aus
    - Nur einen Kern rechnen lassen
    - alle Decoder durchprobiert (Cyberlink von Terratec (mit und ohne HW-Beschleunigung, Ulead, ffdshow MPEG-4, MPV, Elecard, ATI)
    - Antenne rumgerückt, Fenster geöffnet, Rollade hoch. Kurze Verbesserung, scheint aber nciht dauerhaft zu wirken

    Evtl. ist noch zu erwähnen, dass meine Festplatte immer bis auf wenige GB voll ist und daher auch recht fragmentiert.

    2. Ich habe oft recht schlechten Empfang bei den öfftl. rechtl., so dass das Bild oft ganz ausfällt. Dann hab ich aber ohne was zu ändern wieder 98% Stärke und 100% Qualität.

    Ich hab schon Alternative Software probiert (ProgDVB) und dort zumindest in der kurzen Testzeit eine erhebliche Verbesserung bei beiden Problemen festgestellt, dummerweise stürzt hier die Software oft ab.

    Ich hab hier schon ein bischen rumgesucht, aber geholfen hat es nicht. Also bitt ich hier mal direkt um Hilfe.
     
  2. Tigerfox

    Tigerfox Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    133
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Hallooohoo, kann mir hier keiner helfen? Inzwischen kommt das ruckeln nurnoch selten vor, ich wüsste aber trotzdem gern, welche Decoder ich am besten einstellen soll und woran es gelegen haben könnte, falls es doch nochmal auftaucht.
     
  3. smk_t2

    smk_t2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Cinergy T2
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Hallo "Tigerfox",

    lass mal den Verstärker der Antenne "aus" und berichte dann über die Signalstärke und das Verhalten von THC. Diese aktiven Antennen können auch nicht zaubern und verstärken ggf. nur das Rauschen, so dass die Ruckler nicht verschwinden, egal wieviel dB auf der Packung steht.

    Beschreibe besser Deine Empfangssituation.

    Gruß, Sascha
     
  4. Tigerfox

    Tigerfox Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    133
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Wie lass ich denn den Verstärker aus? Einfach keinen Strom geben? Oder soll ich es mit der passiven Antenne von einem der DVB-T Empfänger im Haus probieren?

    Beschreibung der Empfangssituation folgt heute Abend.
     
  5. smk_t2

    smk_t2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Cinergy T2
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Entweder Strom aus oder nimm eine passive Antenne.
    Gruß, Sascha
     
  6. Tigerfox

    Tigerfox Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    133
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Also bei Strom aus hab ich schonmal keinen Empfang, werds mal mit der passiven Antenne probieren.
     
  7. wildi

    wildi Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    67
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Hallo,

    zu 1. welche Treiber setzt du denn ein? evtl. noch die alten von der beiliegenden Treiber-CD (.243)? Dann probier mal einen neueren.

    2. Bekommst du etwa die Meldung "kein oder zu schlechtes Signal" und nix mehr, oder funktioniert der Empfang kurze Zeit später (ohne Umschalten, Neustarten) wieder?

    Mfg
    Wildi

    p.s. Einfach Strom aus bei einer aktiven Antenne ist natürlich Blödsinn. Grad so, als würdest du den Verstärker der Stereoanalge auslassen in der Hoffnung noch was an den Boxen zu hören...
     
  8. Tigerfox

    Tigerfox Junior Member

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    133
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    1. Den neusten, den ich auf der Terratec-Seite finden konnte, also 1.0.3.266. THC hat Version 5.34.

    2. Wenns ganz heftig ist ja, oft hab ich aber auch "nur" heftige Bild- und Tonstörunge, bzw. Artefakte. Und ja, das kann sich durchaus ändern, ohne das ich was tue.
    Zu einem akzeptablen Empfang komm ich oft durch hin und herrücken der Antenne. Bloß das dann beim nächsten mal, ohne das ich die Position der Antenne verändert hätte, wieder Probleme auftreten.
     
  9. smk_t2

    smk_t2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Cinergy T2
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Hallo wildi,

    der Vergleich hinkt! Eine aktive Antenne verstärkt nur das sowieso vorhande Signal, um eine längere Kabelstrecke zu überbrücken. Da normalerweise nicht zig Meter Kabel dran sind, ist ein Verstärker meist überflüssig oder sogar ein Verschlimmbesserer, da ja bekannterweise auch die Störungen mit verstärkt werden bzw. der empfindliche Eingang des Tuners übersteuert. Die "Eigenverstärkung" der Antenne hängt nur von der Bauweise ab und hat nichts mit einem Übertragungsverstärker zu tun.

    Gruß, Sascha
     
  10. wildi

    wildi Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    67
    AW: THC Ruckeln macht Aufnahme unmöglich.

    Hallo smk_t2,

    ich nehme mal an, du hast mich falsch verstanden. Ich meinte den Verstärker der Stereoanlage angeschlossen aber "Ausgeschaltet". In der aktiven Antenne ist der Verstärker schließlich auch eine aktive Schaltung. Lässt man die Versorgungsspannung weg, so wirkt diese wie im Audiofall nur noch als extreme Dämpfung sodass gar kein Signal mehr ankommt.
    Ansonsten stimme ich mit dir überein. Im allgemeinen ist eine gute passive(selbst gebastelte) Antenne gerade in Bereichen mit guter Versorgung besser. Besonders da aktive Antennen meist besonders empfindlich auf Störungen(Handy, Funktelefon, Zündung von Auto und besonders Mofa) reagieren.
    Bei den Problemen von Tigerfox würde ich daher die Verwendung einer passiven Antenne empfehlen.
    Schau mal hier:
    http://www.qxm.de/digitalewelt/20040517-111208?com=1
    Damit habe ich auch gute Erfahrungen gemacht! Die Länge am besten je nach problematischer Senderfrequenz variieren.

    Mfg
    Wildi
     

Diese Seite empfehlen