1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

THC bremst Windows-Uhr aus

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Vilas, 29. Juni 2009.

  1. Vilas

    Vilas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo!

    Immer wenn THC läuft, geht meine Windows-Uhr zu langsam und verliert pro Minute etwa 3 Sekunden. Einmal pro Stunde (die Uhr geht dann 3 Minuten zu spät) stellt ein Dienst (?) die Uhr wieder auf die richtige Zeit ein. Dieser Dienst scheint ein Windows-Dienst zu sein, denn er läuft auch, wenn THC vorher beendet wurde. Die richtige Uhrzeit kommt dabei offenbar aus dem Bios.

    Nun wüsste ich gerne, ob man THC dieses Ausbremsen der Uhr irgendwie abgewöhnen kann, oder falls das nicht geht, wie man diesen Hintergrunddienst konfigurieren kann, so dass er in kürzeren Abständen läuft.

    Weiß jemand mehr dazu?

    Danke für Hinweise!


    ---
    [ Phenom II X3 720 - Asus M4A78-E - Cinergy 2400i DT - XP Home SP3 - THC 6.03.00.772 ]
     
  2. Vilas

    Vilas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    Kleines Update: Habe jetzt herausgefunden, dass Energiesparfunktionen eine Rolle spielen. Mein Asus-Board hat einen "EPU"-Chip (Energy Processing Unit), der je nach Last die CPU-Spannung und andere Parameter anpasst. Das zugehörige Tool "EPU" bietet vier Einstellungen: Auto, Power Saving, High Performance und Turbo. Bei Turbo behalte ich trotz THC die genaue Uhrzeit, bei allen anderen Einstellungen verliert meine Uhr etwa 3 Sekunden pro Minute, wenn THC läuft. Außer THC scheint bei mir keine andere Anwendung betroffen zu sein.

    Eine spannende Frage wäre jetzt, ob dies auch bei anderen Usern mit Asus-Board/EPU so ist.


    ---
    [ Phenom II X3 720 - Asus M4A78-E - Cinergy 2400i DT - XP Home SP3 - THC 6.03.00.772 ]
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    Dann stimmt etwas mit der RTC nicht denn die Uhr läuft unabhängig von der CPU da es ein extra Chip ist. (Die uhr läuft ja auch weiter wenn der PC komplett stromlos ist, ist dann beim einschalten die uhr auch ungenau?
     
  4. Vilas

    Vilas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    Nein, nach dem Einschalten oder auch nach dem Aufwachen aus Standby/Ruhezustand stimmt die Uhr wieder, bis ich THC starte. Das Board hat also die richtige Zeit.

    Ich lasse mit dem Tool PTBSync die Uhrzeit überwachen und alle 10 Minuten in eine Log-Datei schreiben. Wenn THC läuft, sieht das etwa so aus:

    Code:
    Ein anderes Programm oder Windows hat die Uhr gestellt.
     
    Windows: 15:40:34'515  |  Chip:    -0,1 Sek  |  Performance:   +0,000 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 15:50:34'031  |  Chip:   +29,3 Sek  |  Performance:  +29,504 Sek  |  Tick:   -0,001 Sek
    Windows: 16:00:34'015  |  Chip:   +58,8 Sek  |  Performance:  +59,038 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 16:10:34'015  |  Chip:   +88,4 Sek  |  Performance:  +88,579 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 16:20:34'015  |  Chip:  +117,9 Sek  |  Performance: +118,153 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 16:30:34'015  |  Chip:  +147,4 Sek  |  Performance: +147,679 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 16:43:31'015  |  Chip:    -0,1 Sek  |  Performance:   +0,195 Sek  |  Tick: -177,000 Sek
     
    Ein anderes Programm oder Windows hat die Uhr gestellt.
     
    Windows: 16:43:31'515  |  Chip:    -0,1 Sek  |  Performance:   +0,000 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 16:53:31'031  |  Chip:   +29,4 Sek  |  Performance:  +29,488 Sek  |  Tick:   -0,001 Sek
    Windows: 17:03:31'015  |  Chip:   +58,9 Sek  |  Performance:  +59,033 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 17:13:31'015  |  Chip:   +88,6 Sek  |  Performance:  +88,761 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 17:23:31'015  |  Chip:  +118,5 Sek  |  Performance: +118,567 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 17:33:31'015  |  Chip:  +148,3 Sek  |  Performance: +148,456 Sek  |  Tick:   +0,000 Sek
    Windows: 17:46:30'015  |  Chip:    -0,3 Sek  |  Performance:   -0,064 Sek  |  Tick: -179,000 Sek
     
    Ein anderes Programm oder Windows hat die Uhr gestellt.
    Welches Programm oder welcher Dienst einmal pro Stunde die Uhr stellt, habe ich noch nicht herausgefunden. Es läuft auch, wenn THC vorher beendet wurde, aber wenn THC gar nicht lief und die Uhrzeit also noch stimmt, habe ich diese Einträge nicht.


    ---
    [ Phenom II X3 720 - Asus M4A78-E - Cinergy 2400i DT - XP Home SP3 - THC 6.03.00.772 ]
     
  5. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    so dumm es auch klingen mag: das is eher ein Hardware Problem als ein Software Problem.

    meine Vermutung: Durch die zusätzliche Stromaufnahme der TV Karte und diversen Energiesparfunktionen des Motherboards, wird die Uhr "ausgebremst".
     
  6. Vilas

    Vilas Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus


    Naja, die Karte zieht nicht wirklich viel Strom. Ich habe einen Idle-Verbrauch von 67 Watt. Starte ich THC, geht das kurzzeitig auf vielleicht 90 hoch, ist dann aber schnell wieder bei 67 und schwankt kaum noch, höchstens mal kurz beim Umschalten.

    Das hätte ich aber auch nicht gedacht, dass ich da auf die gleichen Werte komme. Man braucht wohl ein Messgerät mit Nachkommastellen.


    ---
    [ Phenom II X3 720 - Asus M4A78-E - Cinergy 2400i DT - XP Home SP3 - THC 6.03.00.772 ]
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    Nein, die Uhr läuft mit einer Lithium Zelle.
     
  8. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    vorausgesetzt, diese ist noch funktionsfähig.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: THC bremst Windows-Uhr aus

    Die Batterie? wenn nicht hast Du ganz andere Probleme, nämlich das der Rechner nicht mehr hochfehrt weil er alle Einstellungen im BIOS zurückgesetzt hat.
     

Diese Seite empfehlen