1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pschorr, 5. Juni 2006.

  1. pschorr

    pschorr Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    Lönneberga
    Anzeige
    Mal eine Frage !

    Welchen Aufwand muss man betreiben um die Satelliten THAICOM 2 und 3 auf 78,5° Ost im C-Band von Deutschland aus zu empfangen. Den schon bekannten Kanalübersichten wie LYNGSAT oder TELE-SATELLIT kann man entnehmen, dass es dort jede Menge frei zu empfangene Sender geben soll.:cool:

    Mit freundlichen Grüssen Euer pschorr !:winken:
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    naja.. mit 4° elevation....

    ist eigentlich 0° genau horizont auf meereshöhe?
     
  3. pschorr

    pschorr Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    Lönneberga
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Dann ist es wohl eher unmöglich für mich diese Satellitenposition zu empfangengen. Meine geographische Lage ist nicht mit einem Horizont, wie er am Meeresufer gegeben ist, vergleichbar.

    Von welcher Schüsselgrösse kann man denn ausgehen, wenn man freie Sicht hätte ?
     
  4. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Unter 1,80cm würde ich gar nicht erst anfangen,und man kann auch nur einige Sender empfangen.
     
  5. pschorr

    pschorr Gold Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    Lönneberga
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Ich danke Dir für die Antwort.

    Und breche diese Aktion hiermit ab. Wenn 1,80m Schüsseldurchmesser gerade noch zu realisieren wären, denke ich das es an der freien Sicht auf den Satellit scheitern könnte. Noch dazu hast Du gesagt: steht es in den Sternen ob ich damit alle Sender empfangen kann.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das soll ein Schlußstrich sein.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Du kannst ja Erde abtragen, bis Du freie Sicht hast.
    Können nur ein wenig dauern.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Das kannst du dir aber auch selber denken, wenn du dir mal die Footprints von Thaicom genauer anschauen würdest.
    Nach den Angaben auf der Homepage wäre es sogar schon unwahrscheinlich, daß du in der Kernzone mit 180cm alles empfangen kannst.
    Für den Taicom 2 C-Band Beam sind nämlich z.B. nur 36dbw in der Kernzone angegeben. Und dafür braucht man schon annähernd einen 3 Meter Spiegel.

    Selbst wenn das Signal in Deutschland unwahrscheinlicher Weise noch mit 25dbw ankäme, bräuchte man wohl schon gute 10 Meter Blech.
    Von den Ku-Band Beams ganz zu schweigen.

    Realistische Chancen hat man eigentlich nur beim Global Beam von Taicom 3. Alles andere kann man in Europa denke ich mal generell vergessen.

    Gruß Indymal
     
  8. heiko ww

    heiko ww Silber Member

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Thüringen
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Für alle die sich mit C-Band Empfang beschäftigen,ist die Seite dxtv.de das Richtige.Dort gibt es auch Erfahrungsberichte zu Empfang des Thaikom.
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Thaicom 2,3 - Empfang in Deutschland möglich ?

    Kurze Randbemerkung: Thaicom 5 soll Thaicom 2+3 ersetzen und wurde erst kürzlich gestartet. Niemand weiß wie stark der hier ankommen wird, also bevor irgendwer übereilt zu nem größeren dish greift, Geduld bitte.
    Momentan sieht es so aus: Die ersten Frequenzen brechen mit 1.80m durch aber um fast alles im C-Band zu bekommen ist ein 3.70m leider kein Luxus sondern absolut notwendig.
    Und kurz noch was zur Elevation: Solange freie Sicht gegeben ist, kann man sogar bis 0.5° runter was empfangen, nur glücklich wird man dadurch nicht denn durch den langen Weg durch die Atmosphäre ist das Signal sehr abhängig von den momentanen Bedingungen. Sprich Frequenzen kommen und gehen in null komma nix.
     

Diese Seite empfehlen