1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TG100 - Mediaplayer Restpasten beim Discounter

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von narrendoktor, 14. Juli 2006.

  1. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Sorry, es muß natürlich Restposten heissen ...

    Nächste Woche, sprich ab überübermorgen wirft Plus Restbestände des TG-100 auf den Markt.
    Vor einem Jahr hat ein TG-100 noch 150.- Euronen gekostet, ab nächster Woche muß man für das Teil 'nur' noch 70.- Euronen hinblättern.

    Ausstattung: Ethernet 10/100, Wlan54MBit, Audio: analog und Coaxial, Video: YPbPR (RGB), S-Video und SCART. Kann mp3's abspielen und Internetradios streamen. Im Test der c't 9/2005 kam es unabhängig vom Sender nach etwa zwei Minuten zu Aussetzern bei der Wiedergabe, die Probleme bei der Verwaltung des Streaming-Puffers vermuten lassen.

    Einen kurzen Vergleichstest mit anderen Streamingclients gibt es in der c't 18/2005 Seite 96. Das Maß aller Dinge bei diesemTest sind der StreamingClient von Pinnacle (Showcenter 200) bzw. das LinkTheatre (PC-P3LWG) von Buffalo für ca.200EUR

    Als erstes sollte man die Firmware auf den neuesten Stand bringen: http://www.telegent.de Dort gibt es unter Support eine FAQ und die Downloads. Aktuell ist Firmware 1.03. Mit dem Update ist der TG100 z.B. auch in der Lage statt 'nur' mit WEP, auch mit WPA zu verschlüsseln. Und der AC3 Sound soll damit auch funktionieren. Vielleicht ist damit auch der Internetradioaussetzerfehler behoben? Frage: Hat jemand das Gerät und kann das bestätigen?

    Der TG100 ist UPnP tauglich, das bedeutet, man muß nicht zwangsweise die mitgelieferte Windowssoftware einspielen. Alternativ gehen auch UPnP Server von D-Link, Cisco,Eyeconnect, Nero Media Home und - sehr geil - der Twonkyvision Server. Der Twonky (Linux, Windows, OSX) ist kostenpflichtig, aber nicht teuer und es gibt Schnupperversionen im Downloadbereich der c't (http://www.heise.de)

    Anscheinend arbeitet in dem Gerät ein Chip von Sigma Designs: Der 8475. Bisher kannte ich nur den 'normalen, etwas veralteten' EM8550 und den neuen, 'aktuellen' EM8620L (das ist eigentlich der, den man haben will). Wer kennt diesen Sigma Chip und kann ihn einordnen?

    Abgespielt werden die aktuellen DivX Codecs, 4,5 und 6. Dazu Xvid und hin-und wieder ein MPEG4 aber natürlich auch VOB sowie MPEG 1+2 Files. Bei XviD-Dateien kommt es beim Einsatz von Global Motion Compensation (GMC) oder Viertel-Pixelo (QPel) zu Bild- und Tonaussetzern. Auf DivX-3-Unterstützung muss man derzeit verzichten (Zitat c't 9/2005)

    Meine Fragen: Spielt der TG100 mittlerweile Files über 2GB ab? Vielleicht ist der Einsatz von alternativer Serversoftware notwendig? In ähnlichen Playern wurde das 2GB Problem durch Firmwareupdates gelöst. Die scheint Telegent aber nur in kleinsten Dosen zu verteilen. Die Firmware besteht aus einem Gemisch aus Ope-und Closedsource. Wegen den Closedsourceteilen wird es wohl nicht möglich sein ein Linux auf diesem Client zumlaufen zu bringen. Wie schade.

    Nächste Frage: Spielt der TG100 auch PVA's ab? Das sind die Hauppauge Transportstreams.

    70 EUR sind immer noch eine Menge Geld. Wer auf Nummer sicher gehen will, legt sich den Pinnacle ShowCenter 200 zu. Zur Zeit werden die TG100 auf eBay gehandelt, das aktuelle Gebot liegt bei ca. 40 EUR.

    Bei golem http://forum.golem.de/read.php?3009 wurde vor einem Jahr eine kleine, nette Diskussion über das Gerät geführt.

    Es gibt ein englisches Review, http://www.twonkyvision.de/forum/viewtopic.php?t=1468, aber ansonsten habe ich wenig gute Artikel gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2006
  2. schabulke

    schabulke Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Technisches Equipment:
    Siemens M740AV + WLAN + Tversity
    AW: TG100 - Mediaplayer Restpasten beim Discounter

    Moin!

    also ich versuchs hier noch mal..... im anderen Thread sind wohl genause unerfahrene wie ich mit diesem TG100

    Ich bekomme DHCP und WLAN einfach nicht hin.
    Trotz FW-Upgrade und Web-interface erhalte ich nach Neustart des Netzwerkes immer:

    Auf automatische IP zurückgesetzt
    IP-169.254.228.69

    und NIX geht!:eek:

    Mach ich was falsch?
     

Diese Seite empfehlen