1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TFT-Monitor ohne und mit PC betreiben

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Dronadello, 9. November 2005.

  1. Dronadello

    Dronadello Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo ersma, ich möchte in meine Küche einen Tft-Monitor schrauben und auch bei ausgeschaltetem PC das Signal von einem Sat-Receiver darstellen. Weiterhin will ich alle PC-Signale bei laufendem Rechner darstellen können.(Wie) geht das?Ich will auch nicht soviel Zeit verschwenden um das Geld dafür zu verdienen.
     
  2. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: TFT-Monitor ohne und mit PC betreiben

    Geld wirst du brauchen.

    Es gibt geräte die man zwischen Pc+ monitor schaltet, welche
    das Tv-signal auch bei ausgeschaltetem PC so umwandeln, das man es auf dem Tft sehen kann.

    Allerdings kosten die (afair) zwischen 80-150 Eu ...

    Also, vielleicht doch den Pc anlassen und ne Sat-karte rein.
    Dann kann man auch gleich aufnehmen...
    One
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: TFT-Monitor ohne und mit PC betreiben

    Dann nimm einem TFT-Fernseher, der einen VGA-Eingang hat. Damit funktioniert es auf jeden Fall.
     

Diese Seite empfehlen