1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tft & Hdtv

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Xolo, 27. Oktober 2005.

  1. Xolo

    Xolo Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Ich habe mal eine Verständnisfrage:

    Wird es bei entsprechender Hardware (DVB-S2-Karte) möglich sein, die vollen HDTV-Kapazitäten mit einem TFT (1280x1024) auszuschöpfen?
    Also wird der TFT das Originalvideosignal wiedergeben können (auch in Overlay-Fenstern) oder wird das Videobild dann irgendwie auf 1280x1024 gestutzt werden?


    Schöne Grüße,

    Xolo

    [EDIT]
    Ach ja,
    wie sieht das ganze eigentlich mit einem Standartfernseher aus? Kann man mit einem Standartfernseher und einem HDTV-Receiver fernsehen?
    [/EDIT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2005
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Tft & Hdtv

    Die maximale HDTV Auflösung beträgt 1920x1080, passt also nicht alles drauf. Zudem braucht man einen TFT Monitor in 1,78:1 Seitenverhältnis, damit es keine Eierköppe gibt. Teilst Du 1280:1024 ergibt das ein Seitenverhältnis von 1,25:1, da muss also gewaltig gerechnet und scaliert werden.

    Ja, mit einem SDTV Bild, also so wie bisher. Der Receiver hat weiterhin ganz normale SCART ect. Ausgänge, an denen dann ein runtergerechnetes Standard PAL Bild anliegt.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Tft & Hdtv

    Ist das Bild dann besser?
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Tft & Hdtv

    Besser als was ? Als ein normales MPEG2 SDTV Bild mit niedriger Datenrate ? Ich denke mal schon, da es ja aus mehr Informationen (aus dem MPEG4 Bild mit höherer Datenrate) runterscaliert wurde. Aber ob das dann auch wirklich so ist, wir werden sehen.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Tft & Hdtv

    Standart Pal also das was ich jetzt bekomme!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2005
  6. Running

    Running Senior Member

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Emsland
    AW: Tft & Hdtv

    Ich habe auch eine Frage.
    Ich habe einen Dell 24" TFT 1920x1200, über DVI am PC. Kann ich darüber mit einer DVB-S2 Karte MPEG4 HDTV schauen. Oder Brauche ich einen neuen TFT, der einen entsprechenden Anschluss hat?

    Gibt es schon Infomationen über die DVB-S2 Karten? Mitte November, oder wann kann man die kaufen?
     
  7. Xolo

    Xolo Junior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Deutschland
    AW: Tft & Hdtv

    Wenn man also mit einem Standartfernseher in SDTV sieht, wird das HDTV-Signal auch in SDTV skaliert, richtig? Also müsste dort auch gerechnet werden... wer übernimmt denn diese Rechnerei, weil wenn das an nem Fernseher geht, müsste man doch auch eine (beliebige) andere Größe (auch an nem TFT) skalieren können, ohne das man eine CPU braucht, denn ein Fernseher hat ja auch keine CPU??


    MfG
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Tft & Hdtv

    DVB-S2 ist ein Übertragungsstandard zwischen Satellit und Receiver. Der hat überhaupt nichts mit Monitoren oder TVs zu tun. Ebenso MPEG4. Das ist ein Kompressionsstandard.

    Ja.

    Der Receiver. Der gibt am Ausgang halt "normales" Bild (PAL) aus. Also das was es heute schon gibt. Von daher ist alles was nach dem Anschluss kommt so wie es haute auch schon ist.
     
  9. BigBen

    BigBen Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Tft & Hdtv

    Ich beantworte die Frage mal hinsichtlich eines anderen Aspekts: Die Geräte der digitalen Ein- und Ausgänge (DVI oder HDMI) müssen das Kopierschutzsystem HDCP (High Bandwidth Digital Content Protection) unterstützen, ansonsten siehst Du bei bestimmten Programminhalten oder gleich dem ganzen Sender, wortwörtlich schwarz.
    ProSieben und Sat.1 HD werden jedoch vorerst keine Broadcast Flags zur Verschlüsselung senden; deswegen solltest Du zumindest die beiden Privatsender, auch mit deiner aktuellen Hardware ohne Einschränkungen genießen können.

    Ich hoffe, dass man es mit HDCP nicht übertreibt und noch Receiver und TV-Karten kommen, mit denen man z.B. auf seinem alten LCD-Fernseher oder Computermonitor, HDTV in voller Auflösung sehen kann.

    Interessiert mich ebenfalls.
    In der nächsten c't gibt es anlässlich des Programmstarts von ProsiebenSat1 und Premiere ein Artikel über "HDTV am PC", in dem auch einige der kommenden DVB-S2 Karten getestet wurden.

    Update: In der neuen c't befindet sich auf Seite 150 nur ein zweiseitiger Artikel namens "Deutschlandstart ohne Zuschauer" - ein Test kommender DVB-S2 Karten gibt es scheinbar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen