1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TFT an DVB-S Receiver möglich ?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von frostixxl, 24. Juni 2014.

  1. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte an einen TFT (NEC EA243WM) einen PC hängen per DVI und zusätzlich per HDMI an einen SAT Receiver (bevorzugt Technisat Technibox S1).

    Ich habe den TFT nun mal versuchsweise einzeln an einen anderen S1 gehängt und bekomme Out of Range.
    Habe beim S1 dann die Auflösung auf 720p runtergeregelt, leider ohne Erfolg.

    Per DVI einzeln an einen Rechner funktioniert, also kaputt ist der TFT wohl schon mal nicht, außer vielleicht der HDMI Port.

    Geht das denn überhaupt oder was muss ein TFT mitbringen, um so zu funktionieren ?

    Schlechtes HDMI Kabel oder falsche Einstellungen ?

    Wäre nett, wenn mir vielleicht jemand nen Tipp geben könnte, Danke :)
     
  2. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Fange mal kleiner an: SD Programm wählen, HDMI out auf 575 stellen,
    am Rec. HDCP auf Auto oder an stellen, also mal verändern.
     
  3. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Hast du schon 1080p60 ausprobiert? Laut den technischen Daten des Monitors werden 50 Hz nicht unterstützt.
     
  4. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Alles ausprobiert, nichts half.Denke mal Du meintest 576 i oder p. CEC habe ich auch deaktiviert, HDCD auch an und auto, 1080i, nativ und auto ausprobiert, ich bekomme einfach kein Bild :(

    Und wie stell das denn um ? Am Receiver konnte ich nur 1080i einstellen. Hz hab ich nix gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2014
  5. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Monitore akzeptieren üblicherweise keine interlaced-Signale.
    Wenn dein Receiver kein 1080p60 unterstützt, wird es vielleicht Zeit für ein modernes Gerät. Eigentlich kann das jeder Billig-Receiver.
     
  6. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Das ist ein Technisat Technibox S1. Moderner würde ich derzeit nicht kaufen wollen. Ich unterstütze nicht jeden Mist.
     
  7. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Wenn der Monitor Vollbilder mit 60 Hz haben möchte, der gewünschte Sat-Receiver das aber nicht liefern möchte und keines der Geräte ersetzt werden soll, muss man sich wohl damit abfinden, dass es nicht funktioniert.
     
  8. frostixxl

    frostixxl Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    Was wäre denn ein geeigneter receiver ohne schnick schnack? Keine Festplatte o.ä.
     
  9. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?


    Welcher Rec. gibt denn 60Hz raus?

    Der Technisat Digit HD2 für 89 - 99,- kann lt. BDA 1080p ausgeben, aber sicher nur 50Hz.
     
  10. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: TFT an DVB-S Receiver möglich ?

    60 Hz ist die übliche Bildwiederholrate bei NTSC (amerikanischer Fernsehstandard). Receiver, die die 1080p-Ausgabe und NTSC unterstützen, müssten auch in 1080p60 ausgeben können. Es wird leider oft nicht bei den technischen Daten angeben.
    Beim IMPERIAL HD 1 basic steht es ausdrücklich im Datenblatt, Kostenpunkt ab 30 EUR (Bedienungsanleitung hier).

    Bei einem Neukauf würde ich persönlich aber einen Receiver mit Aufnahmefunktion und Timeshift nehmen (PVR ready).
    Vielleicht wäre auch ein Empfänger für den PC das richtige, dann kann man gleich auf die Festplatte des PCs aufnehmen und das Windows Media Center ist vom Bedienkomfort m.E. deutlich besser als die meisten Receiver.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014

Diese Seite empfehlen