1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TF5000MP etwas mehr Info?!

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Gunbusterxtra, 4. März 2007.

  1. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    Anzeige
    Hi!
    Vorweg, ich habe z.Z. nen Opentel Opentech 4150, was es durch die Fernbedienung zumindestens wie ein kleiner Bruder von nen Topfield 5x00 wirken läst :rolleyes: .
    Nun ja, auch bei dem Gerät gibt es bei einigen Nutzern echte Probs bis zum Abwinken, andere hingegen habe keine nennenswerte Probleme, etwas was ich auch hier zu erkennen glaube, zumindestens wenn ich so einige Threads durchgelesen habe die Topfieldmodelle 4000 - 5500 abdecken.

    Ich dachte mich verbessern zu wollen und wollte deshalb so langsam auf etwas besseres Umsteigen, obwohl ich sagen muss, das der Opentel bis auf ne Kleinigkeit mir voll ausreicht, obwohl es sich dabei um ein singel Receiver handelt, es ist nämlich das ausspielen des Festplatteninhaltes in den Rechner. Obwohl die Platte außerhalb hängt (also direkt per USB Adapter am Rechner) ist das Überspielen ne Qual, es dauert nämlich 1:1, 1 Stunde Film brauchen 1 Stunde zum übertragen. Es liegt wohl hauptsächlich an der Software, aber auch die Dateien die dann übertragen werden scheinen nicht ganz OK zu sein, da PVRStrumento immer wieder fehlende GOP (Group of Picture) bemängelt, ich weiß nicht, ob es nun an der Aufzeichnung selbst liegt, oder aber an der Sendung selbst, das die Fehlerhaft war. Wie auch immer, ich möchte was haben, was a etwas Hochwertiger ist, habe zuerst Arion 9300 im Auge gehabt, aber da gibt es noch mehr Probs, da scheint mir mein Opentel echt ein Überflieger zu sein. Deshalb habe ich weitergesucht und bin auf die Topfieldmodelle 5500 und das 5000 MP gestoßen.

    Dazu hätte ich auch so einige Fragen, fange ich mal der Reihenfolge nach an:

    1. Wenn ich auf der Topfield HP schaue und ich die Liste der Produkte verfolge, ist das Modell 5000MP über den 5500 angesiedelt, also sollte es Hochwertiger sein, ist dem so, oder haben die sich da vertan?

    2. Da mein Opentel ne Optisch identische Fernbediene zum 5500 Modell benutzt (nur Optisch, einige Tasten sind mit anderen Bezeichnungen belegt), ist es dort auch so Sendestark, das man selbst wenn man in Gegenrichtung zum Receiver die Fernbediene nutzt der Receiver darauf reagiert? Wie schaut es da mit der 5000MP Fernbediene aus?

    3. Laut Info hier im Board ist beim 5500 Modell noch Conax Dekodierung mit drin, da mich Pay-TV eh nicht interessiert, verliere ich dabei was, oder besser ausgedrückt, wenn mich Pay-TV doch mal interessieren sollte, was kann ich mit Conax sehen wenn ich wollte? Hat zwar nix mit den 5000MP zu tuen, aber das währe für mich unwissenden doch mal interessant.

    4. Wenn das 5000MP Modell höher anzusiedeln ist, als das 5500 Modell, ist es von der Bild/Tonausgabe zum TV auch hochwertiger, also das da vielleicht bessere Bausteine (selektierte Bauteile oder so) verwendet werden?

    5. Lese ich das bei Aufnahmen diese zum Selbstverschlüsseln durch den Receiver neigen, wenn man mit der Fernbediene zapt, oder sonst was macht, a frage ich mich, ist das auch so, wenn man den 2'ten Tuner nutzt, b was sich Topfield dabei denkt so ein Mist zu machen, auch wenn eine nachträgliche Dekodierung möglich ist, aber warum wird es überhaupt erst ermöglicht, das dies Automatisch passiert?

    6. Zum Display 500MP/5500, sehe ich das richtig das der 5500 eine Punktmatrix anzeige hat, während das des 5000MP nur mit ner relativ unflexibelen Standartanzeige daher kommt?

    Noch ne Kleinigkeit, ich bin ein Sparbrötchen, soll heißen wesentlich mehr als 400€ wollte ich nicht hinlegen, obwohl selbst der Preis mir schon etwas zu hoch ist, da man ja weiß das die Zusatzkosten für den Hersteller für bsp. den 2'ten Tuner nun wirklich nicht gleich 100€ mehr ausmachen, von daher reicht mir auch ein kleines Modell mit 80'er Platte. Das hat auch einen weiteren Grund, ich stelle selbst jetzt mit der 40'er Platte in meinen Opentel fest, wenn man zu viel Platz hat und irgend wann alles sichern möchte braucht man Zeit, viel Zeit, selbst wenn das Übertragen zum PC schneller gehen würde, von daher sorge ich für Platz auf der Platte, das was zu sichern ist wird schnell gesichert und dann von der Platte gelöscht. Ich habe nun im Örtlichen Saturn-Markt zu meiner Überrauschung ein Topfield 5500 mit 80GB Festplatte für 398€ gesehen, vor einigen Monaten hatten die sogar ein Angebot für 298€, wenn ich damals schneller geschaltet hätte (gut war auch nicht auf der suche, bin ja ein Sparbrötchen :winken: ) währe ich nun Besitzer eines Topfields. Problem jetzt ist aber, die haben nur das Ausgestellte Modell, auch die Fernbediene liegt da so rum, ich stehe aber auf original Verpacktes. Habe deshalb ein wenig Recherchiert und bin bei Atelco auf den 5000MP gestoßen, den man dort für 399€ bestellen/bekommen kann, wohl neu eingepackt. Da mir der Preis imponiert und ich möglicherweise wegen des Vorteils des Fernabsatzgesetztes das Umtauschrecht mit den Nachnahmegebühren gerne bezahlen würde, müssten die vorher gefragten Punkte aber mit ein wenig Klarheit beleuchtet werden, da ich sonst versuchen würde die beim Saturn-Markt (für das 5500 Modell) gnadenlos runter zu handeln :eek: .

    Hoffe ihr denkt nicht wieder einer der mir en Ohr abkaut, dafür bin ich zu alt, aber ich möchte mich doch umgehend bei den Nutzern informieren, die mir hoffentlich ehrlich und umfassend Infos geben können sollten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2007
  2. Oldidi007

    Oldidi007 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Der MP ist keineswegs höherwertiger als der 5500er. Die einzigen unterschiede sind, dass der MP die HIFI-Componentenbreite von 43 cm hat und eine gepufferte Uhr, die aber im Grunde nichts bringt. Das Conaxmodul ist nur für Scandinavische Sender, da nur die in Conax verschlüsseln.
    Ansonsten sind die Verbauten Componenten die gleichen.
    Die Firmwares sind unterschiedlich. Auch laufen die Taps auf dem 5500er meißtens problemloser als auf dem MP.
    Die meißten schwören, unter anderem wegen des besseren Displays auf den 5500er.

    Schau dich am besten mal im offiziellen Topfieldforum um.
    http://www.topfield-europe.com/forum/

    Ich habe seit ca. 2,5 Jahren einen 5000er mit 80er Platte und komme damit gut aus. Ich nehme allerdings auch nur auf, kucke und lösche dann. Archievieren tu ich nicht, lohnt sich nicht, da sowieso alles regelmäßig wiederholt wird.
     
  3. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Thanks for the answer!
    Tja, dann ist es leider so wie bei einigen Autos, Ofenrohrauspuff, aber nur 50PS unter der Haube, mehr schein als sein, eigentlich schade.

    Wenn ich denn richtig gelesen habe scheint die Fernbedienung so die selbe Sendeleistung zu haben, nur das zumindestens bei den 5000/4000'er Modellen ab und an der IR-Empfänger wegwelckt.

    Was Scandinavische Sender angeht, bin kein Fan von, also für mich unnütze, aber wenn man dann den einen, oder anderen Komentar liest, ist das einzigste Verkaufsargument für das MP Modell die zugegebenermaßen besseren Abmessungen, damit alles nen einheitlichen Look hat (wenn noch Suroundreceiver ect. mit dabei stehen).

    Nur eins ist noch offen, habe ich das falsch verstanden, oder gilt das nur für Sender die verschlüsselt senden?
    Ich las in einen Thread, wenn man Aufnimmt und dabei noch rumzapt, oder aber eine Aufnahme von der Festplatte gleichzeitig anschaut, wird die grade getätigte Aufnahme verschlüsselt, ob man will oder nicht. Meine Frage dazu, gilt das nur für die Sender die verschlüsseln, oder macht das der Topfield dann von sich aus mit einer Art Hausverschlüsselung?

    Habe jetzt auch einen Anbieter gefunden, der mir nen 5500 für etwa das selbe Geld liefern kann wie Saturn, nur das ich die 2 Wochen bedenkzeit hätte und das Gerät auch original Verpackt daher kommt (will ich jedenfalls hoffen!).

    W.P.
     
  4. Oldidi007

    Oldidi007 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Unverschlüsselte Sender werden von allen Topfield (den Premiere Zertifizierten mal ausgenommen) auch unverschlüsselt aufgenommen. Es wird der Transpobderstream so wie er vom Satelieten kommt auf die Platte geschrieben.

    Das Aufnahmen verschlüsselt aufgenommen werden, gilt nur für verschlüsselte Programme und auch nur dann wenn man ebend nicht das Aufgenommen Programm schaut. Allerdings kann man bis zum Schlüsselwechsel des Senders die Aufnahmen auch nachträglich entschlüsseln.
     
  5. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Das mit den Transportstrem ist ja klar, da unterscheiden sich die SAT-Receiver HDD Modelle grundsätzlich nicht, es sei denn das es welche gibt die das dann nochmals intern durch einen Encoder laufen lassen, aber das währe ja wie Perlen vor die ... .

    Danke für die Info, kam so nicht deutlich rüber das es nur für verschlüsselte Programme gillt, aber ich habe ja ne Abneigung dagegen, da die für das verlangte Geld zu wenig interessantes liefern.

    Mal dazu ne andere Frage, ich hatte früher mal Premiere Digital über Kabel empfangen, da war die Bitrate oft so erbärmlich, das es bei actionhaltigen Scenen zur Blockbildung kam, ist das über Satellit auch so, oder kommt da mehr Bitrate runter, das dies nicht passiert?
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Das Premiere-Signal im kabel ist 1:1 das gleiche wie über Sat.
     
  7. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Shocking!
    Bin bis jetzt davon ausgegangen das im Kabel weniger Bitrate ist, da die Netzbetreiber doch gerne noch was runterschrauben um mehr in das Netz einspeisen zu können, zumindestens wird es so in der Zeitschrift "Sat und Kabel" verklickert, leider ohne Angaben welche Sender das im welchen umfang betrifft.

    Also brauche ich nicht zu warten, bis Premiere mal mit ein 5€/pro Monat Angebot rüber kommt, das Geld ist dann besser in 5 Leih-DVD zu investieren!
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Jepp.

    Premiere 1-4 geht ja gerade noch, aber der Rest ist wirklich grausam :eek:

    Bei den Privaten ist es so.

    Premiere + ÖR sind gleich im Kabel & SAT.
     
  9. Gunbusterxtra

    Gunbusterxtra Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mönchengladbach
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Noch ne Frage, da ja HDMI immer mehr in Mode kommt und selbst DVD Player den Anschluß oft mit dran haben, sogar einige DVB-S Receiver wie von Eycos und Arion, kann man in naher Zukunft damit rechnen, das ein Modell wie das 5500 auch mal mit dieser Schnittstelle beehrt wird? (Nur wenn es die Spatzen schon von den Dächer pfeifen)
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: TF5000MP etwas mehr Info?!

    Ich würde sagen: JA. Guck mal hier: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=137301
     

Diese Seite empfehlen