1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TF 5000 oder Echostar 5020

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von seppsepp, 4. Juni 2005.

  1. seppsepp

    seppsepp Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe derzeit den Homecast S8000 - die Software ist dermaßen instabil - selbst die simpelsten Funktionen (Timer) versagen - das Teil muss wieder weg.

    Nach Studium des Forums schwanke ich jetzt zwischen dem TF 5000 und dem Echostar 5020.

    Hat jemand von den TF-Freunden auch Erfahrung mit dem Echostar?

    - Display ist mir NICHT wichtig.
    - Radio auch nicht.
    - Sound auch nicht.
    - CI auch nicht - also brauche nur FreeTV
    - Nur 1 Satellit (Astra) mit Single-LNB.

    Weiterhin ist alles unwichtig, was nur einmalig oder selten gemacht wird wie Sender sortieren, Softwareupdate, usf.


    Wichtig sind:
    - stabile!! und durchdachte!!!! Software
    - 2 Aufnahmen paralell
    - USB 2
    - Bild in Bild wo man das große Bild umschalten kann - idealerweise sogar mit Ton
    - schnelle Updates bei Bugs
    - mehr als 8 Timer die auch funktionieren
    - evtl. Zeitlupe, Einzelbild usf.
    also insbesondere alle Recorderfunktionen und so Spielereien wie z.B. Timeshiftaufnahmen rückwirkend nachträglich archivieren - also einfach durchdacht mit vielen solchen Spielereien.

    Die Geräte sind etwa gleich teuer.

    Wo sind die Vor- und Nachteile der Geräte?

    Gibt es noch Alternativen?

    Danke für Eure Hinweise.

    Sepp
     
  2. Big T.

    Big T. Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    53
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Moin. Den Echostar kenne ich nicht, aber nach gut 1/2 Jahr Topfield 5000PVR würde ich mir den jederzeit wieder anschaffen.
    Der ist wirklich durchdacht und läuft sehr stabil(ich hatte noch keine abstürze)!
    Und da gibt es noch das allerbeste Forum der Welt, da wird einem sehr unproblematisch und schnell weitergeholfen, da würde ich an deiner stelle mal reinschau und dich inspirieren lassen:)
    http://board.topfield.de/
    MfG T. :winken: :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2005
  3. ThomasG

    ThomasG Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    314
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Hallo seppsepp,

    ich verstehe Dich gut. Ich hatte zuerst ebenso einen Schrott-Receiver.

    Nun habe ich seit zwei Monaten den Echostar PVR-5020 und bin erstaunt. Ja, man kann also doch einen HDD-Receiver entwickeln der stabil läuft - absolut! stabil. Bei mir bisher kein Absturtz - und ich nutze der Teil wirklich intensiv!

    Etwa alle 3 Wochen gibt es per SAT ein Software-update. Inzwischen kann man auch 40 Timer programmieren...
     
  4. seppsepp

    seppsepp Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    2 Leute - 2 Meinungen.
    Hier steh ich nun ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.

    Den langen Thread über den Echostar unter "diverse Receiver" habe ich gelesen - ich glaube ich weiß jetzt alles was da nicht geht.

    Das TF-Forum schau ich mir jetzt an.

    Die Gerätezyklen sind immer kurzlebiger - der Preisverfall immens.

    Durch geschicktes Taktieren kann man sicher die ein oder andere Mark - Verzeihung - Teuro sparen. Und man sollte nicht unbedingt Features erwerben die man eh nicht nutzt.

    Vielleicht kennt jemand beide Geräte?
    Oder Alternativen?

    Danke

    Seppsepp
     
  5. Wolf63

    Wolf63 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    329
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Vielleicht als Entscheidungshilfe -
    Wenn Du Dich auf dieser Seite:
    http://www.echostar.nl/indexie3.htm
    anmeldest, kannst Du die Bedienungsanleitung (Manual) herunterladen.
    Das gleiche geht auch beim Topfield.
    Wenn Du Dir das durchliest, kannst Du vielleicht erkennen, was Dir mehr zusagt, denn stabil laufen beide Geräte.
     
  6. Oldidi007

    Oldidi007 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Die Bedienungsanleitung von Topfield würde ich nicht als Kriterium herranziehen.
    Die ist wirklich nicht gut und das schlechteste an dem Gerät.
    Ausserdem gibt es durch neue Software mittlerweile etliche neue Funktionen, die nicht in der Anleitung stehen.
    Es gibt leider keine Anleitung die den Aktuellen Softwarestand wiederspiegelt.
    Wie Big T. schon geschrieben hat, schau dich mal im inoffiziellen Topfieldboard um.
    Aus diesem Board ist auch diese http://topfield.abock.de/wiki/index.php/Hauptseite Seite entstanden.
     
  7. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Schau dir doch mal die Bewertungen bei Günstiger de an.

    So viele Leute können sich doch nicht irren
     
  8. seppsepp

    seppsepp Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Bei Günstiger kommen nur Kaffemaschinen unter "Echoststar" :)
     
  9. tolu

    tolu Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    112
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Hi seppsepp,

    um Deine Auswahl und Verwirrung zu vergrößern noch ein Tipp. In ca. 4 Wochen kommt der neue Digicorder S2 von Technisat raus. Er hat einen Twin Tuner, soll 2 Aufnahmen gleichzeitig können, USB 2.0 mit Transfer der Aufnahmen zum PC und Anschlußmöglichkeiten von USB-Sticks um z.B. Bilder einer Digicam oder MP3s auf den Receiver zu laden. Geplant ist auch der Anschluß von externen Festplatten.

    Weitere Features sind ein Alpha-Display, welches Du ja nicht brauchst, SiehfernInfo (Spezial-EPG), viele Timerplätze, gute Editiermöglichkeiten (Mangel bei Echostar) und vermutlich stabile Software (wenn man sich ggüb. Digicorder S1 nicht verschlechtert hat). Ferner ist er sehr einfach zu bedienen und Made in Germany, falls das einen aus der Geiz-ist-geil-Hartz-IV-Fraktion noch interessiert! Außerdem ist er günstiger als die beiden anderen (Mit 160GB ca. 430 Euro). Ob er PiP hat, weiß ich leider nicht. Standby-Stromverbrauch soll bei 2,5 W liegen!!!

    Übrigens wird der Echostar von Arion (Korea) gebaut, die bald mit einem eigenen Gerät auf den Markt kommen (Arion 9300 glaube ich) und der Echostar vermutlich auslaufen wird.

    Gruß

    tolu
     
  10. seppsepp

    seppsepp Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    20
    AW: TF 5000 oder Echostar 5020

    Hallo Tolu,

    das hört sich auch wieder interessant an.

    Ich hab noch meinen alten Medion und steh nicht unter Zeitdruck - jetzt warte ich erst mal auf das Geld vom Schrotty-Homecast.

    Die Crux bei der Geschichte - ständig kommen neue Geräte auf den Markt. Und jedes kann wieder anderes besser und schlechter als andere.

    Es ist sehr aufwändig sich da durchzufummeln.

    Das Ziel ist immer ein Kompromiß. Idealerweise mit optimalem Preis-/Leistungsverhältnis da die Halbwertszeit dieser Geräte nicht wirklich hoch ist. Wie bei jeglicher Technologie heute eben.

    Ich werde weiter studieren.

    Ich verbringe Stunden und Tage in den Foren - aber man wird nicht wirklich schlauer :) Zumindest macht es Spaß.

    Danke für Deinen Hinweis.

    Nachtrag:
    Hab ich mir jetzt angeschaut.
    Es steht nirgends dass das Gerät 2 Programme gleichzeitig aufnehmen kann.
    Das Gerät ist nicht verfügbar - auf ein Gerät warten kann man eigentlich ununterbrochen - ständig ist wieder ein neues Gerät angekündigt das wieder toller und besser als die verfügbaren Geräte sein soll.

    Es stimmt - Echostar läuft aus. Hab ich bei anderen Geräten eine Gewährleistung dass diese nicht auch gleich wieder Auslaufmodelle sind? Mein Humax Fox F1 war kaum gekauft - schon ward er nicht mehr unterstützt.

    Bei den vorhandenen Geräten kennt man die Vor- und vor allem auch alle Nachteile. Bei einem neuen Gerät kauft man die Katze im Sack. Oder man wartet ab. Aber dann ist es kein neues Gerät, steht kurz vor der Ablösung und viele neue Geräte sind wieder neu angekündigt.

    Allerdings ist das Gerät relativ günstig - das stimmt.

    Meine Strategie im Moment - der Echostar soll es sein - aber nicht sofort.
    Noch etwas Preisverfall abwarten - dann zuschlagen.

    Ich studiere aber weiter - womöglich ergibt sich ja noch Neues. So ein Fauxpas wie der Homecast S8000 soll mir nicht nochmals widerfahren.

    Danke nochmals für Eure Hinweise.

    Gruß
    Seppl
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2005

Diese Seite empfehlen