1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von polok, 4. September 2006.

  1. polok

    polok Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo
    habe wieder das Problem das mein TF 4000 PVR nach einer Aufnahme mit PVR nicht ausschaltet. Einen Tip den Receiver 20 min vom Netz zu nehmen habe ich probiert. Dies hilft auch, für ca. 4 Aufnahmen dannach bleibt die Kiste wieder an.
    Gibt es weitere Tips oder ist es ein Garantiefall?
     
  2. Oldidi007

    Oldidi007 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

    Ein paar mehr Infos währen schon Hilfreich.

    Z.B. Von wann ist die Software.

    Sind die Aufnahmen aus den Standby gestartet und wenn ja, hat jemand während der Aufnahme irgendeine Taste auf der Fernbedienung gedrückt oder wurden die Aufnahmen während des normalen Fernsehens gestartet über Timer oder von Hand?
     
  3. polok

    polok Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

    1. Die neuste Software vor einer Woche aufgespielt.
    2. Aufnahme mit EPG also während des fernsehens und keiner hat eine Taste während der Aufnahme gedrückt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2006
  4. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

    War das vor dem Aufspielen der Software auch schon so?
    Hast Du nach dem Aufspielen der Software einen Werksreset gemacht oder wenigstens die alten Timer gelöscht?


    Wenn die Aufnahme beginnt, während Du fernsiehst, der Receiver bei Aufnahmebeginn also schon eingeschaltet ist, dann schaltet er sich auch nicht ab.
     
  5. Oldidi007

    Oldidi007 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

    Verstehe ich das richtig, du hast fern gesehen und eine Aufnahme über EPG programiert, die dann auch noch während des Fernsehens bekonnen hat?

    Wenn ja, warum sollte der TF sich am Ende der Aufnahme abschalten? Er weiß doch nicht ob noch jemand davor sitzt und Fern sieht.

    Es gibt drei Möglichkeiten:

    1. Der TF ist im StandBy und schaltet sich für eine Aufnahme ein und niemand sitzt davor und bedient den TF. Dann schaltet er nach der Aufnaheme wieder in den StandBy.

    2. Wie 1. nur das während der TF noch aufnimmt jemand dazu kommt und den TF bedient um Fern zu sehen. Dann schalltet sich der TF nach der Aufnahme nicht ab, da ja noch jemand Fern sieht.
    Nun willst du nicht weiter Fernsehen dann drück die StandBy Taste auf der Fernbedienung und lass den eingebelndeten Dialog unbeantwortet, also keine weitere Taste drücken. Nun weiß der Topf das er sich nach der Aufnahme abschalten soll.

    3. Du schaus Fern und eine Programierte Aufnahme beginnt, dann gehst du genauso vor wie unter 2. beschrieben.

    Ansonsten schau doch mal hier nach: http://topfield.abock.de/wiki/index.php/Topf_automatisch_nach_Aufnahme_abschalten
     
  6. polok

    polok Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    10
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

    Also ich suche mir im EPG ein Programm aus drücke die Aufnahmetaste. Es erscheint das R. Anschließend übeprüfe ich alles nocheinmal und schalte das Gerät aus. Über Nacht wird das Programm aufgenommen. Leider geht der TF dannach nicht aus.
    Ich habe nicht ein Werksreset gemacht oder den Timer gelöscht. Habe nicht gewusst das es notwendig ist. Würde es etwas bringen wenn ich jetzt ein Werksreset mache?
     
  7. Oldidi007

    Oldidi007 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Hamburg
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab

    Wenn der TF sich aus dem StandBy zur Aufnahme einschaltet und niemand an ihm rumspielt und er sich dann nicht wieder Abschaltet, ist das nicht normal.
    Vor einem Werksreset würde ich den TF mal für ca. 30 min komplett vom Stromnetz trennen also Netzstecker ziehen.
    Vielleicht ist irgendetwas im Fontpanellprozessor verquer.
    Erst wenn das nichts Hilft würde ich es mit einem Werksreset versuchen.

    Da ich selber einen 5000er habe bin ich dann auch mit meinem Latein am Ende.
    Schilder dein Problem doch mal im Offiziellen Topfield Forum, da sind mehr 4000er Besitzer.

    http://www.topfield-europe.com/forum/
     
  8. goody

    goody Senior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    401
    AW: TF 4000 PVR schaltet nach Aufnahme nich ab


    Hatte haargenau das selbe Problem über Monate. Nicht nur, das die Aufnahme nicht beendet wurde, die Kiste ließ sich dann auch nicht mehr bedienen (Netzstecker ziehen als letzte Möglichkeit).
    Seit ich dann meine Seagate- Platte durch 'ne Samsung eretzt hatte, gabs keinerlei Probleme mehr.
    Seltsam, das Samsung-Platten im Topf am besten laufen, obwohl ja Seagate von Topfield zertifiziert sind.
    Finger weg von Western Digital im Topf.
    Ach ja, Firmware-Update habe ich von Anfang des Jahres (geht bequem über Satellit.
     

Diese Seite empfehlen