1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TF 3000 mit Syk CI+Modul mit Epson Beamer verbinden

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von AnKu54, 18. April 2015.

  1. AnKu54

    AnKu54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    TV Grundig VLE 7130 BF,Phillips 32PFL 3158K,
    Edison Picollo 3 in 1 plus Ci,,Sky CI+ Modul
    Anzeige
    Hallo

    Habe im Keller für die Sky- Bl einen Epson Beamer (EB- S62)
    Habe nun das "leidige" Sky CI+ Modul, läuft im TF 3000 einwandfrei (mit den Restrikionen !!) Der Beamer hat keinen HDMI- Anschluß, nur VIDEO-in, den gelben Cinch.
    Habe Ihn, nach erfolgreichem Test am FS, am Beamer angeschlossen: Ton an, Bild: Fehlanzeige :mad:
    (Wird vermtl. am CI+ liegen, da gesperrt)
    HDMI am TF 3000 geht.

    Nun meine Frage:

    Gibt es auch für den TF 3000 eine FW um den "Video out" freizubekommen, oder hat jemand eine andere Lösung für mein Problem

    (Beamer wechseln, zweiten Picollo anschaffen würde ja gehen, aber ich hoffe ich bekomme das ohne große Geldausgabe hin ;))
    wäre schön wenn jemandem dazu was einfällt Gruß :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2015
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.207
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: TF 3000 mit SKY CI+Modul mit Epson Beamer verbinden

    Siehe folgende Umsetzer-Komponenten > TV-Funkübertragung geht nicht mehr
    Am HDMI zu Scart-Konverter dann noch so ein Adapter-Kabel anschliessen:
    http://www.amazon.de/Hama-43178-Vide...scart+zu+cinch

    Nachdem du ja mit dem EDISION Piccollo 3in1 plus CI mit ILTV-Firmware das SKY CI+ "Schrott-Modul"
    schon restriktionsfrei nutzen kannst: Edison Receiver auf ILTV updaten ,
    wäre die Anschaffung von einem zweiten Piccollo nur unwesentlich teurer als die oben genannten Umsetzer-Komponenten, zudem wären dann auch die SKY-Aufzeichnungen vom ersten Edision am zweiten Edision via USB-Datenträger nutzbar (oder umgedreht, vom 2. Edi auf dem 1. Edi), damit auch am Beamer.
    Bei einer Vernetzung beider EDISION Receiver via Home-Router wäre evt. eine weitere Pay-TV Karte
    auf beiden Receivern parallel nutzbar (Mehrraum-Funktion mit MultiCrypt-KartenSlot, Master > Slaves).

    Weitere Lösungen (SKY CI+ Modul mit V14-Karte verbleibt im vorhandenen Piccollo 3in1 plus CI),
    AV-Übertragung bis zum Beamer > SAT TV übers Netzwerk verteilen inkl. Sky (Geräte gesucht)
    Eventuell dann auch mit Giga-Bit DLAN nutzbar? > http://www.amazon.de/LINDY-CAT5e-Com.../dp/B000I2JVA0
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2015
  3. AnKu54

    AnKu54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    TV Grundig VLE 7130 BF,Phillips 32PFL 3158K,
    Edison Picollo 3 in 1 plus Ci,,Sky CI+ Modul
    AW: TF 3000 mit Syk CI+Modul mit Epson Beamer verbinden

    Danke für die ausführliche Beschreibung.
    Aber die Preise sind ja auch nicht so,das sich das für mich lohnt.
    Habe den TF 3000 nochmal am Beamer getestet und die ÖR kommen alle mit Bild und Ton, dann umgeschaltet, Sky mit Ton ohne Bild. Also blöder CI+ -Müll!!!!!
    Bin aber beim lesen von @Carlos 2´s Problem (Dein Link) auf die Idee gekommen, meinen seit Jahren nicht mehr benutzten Funkübertrager zu gebrauchen (muß ich erst mal irgendwo ausgraben) Vermutl. sollte doch , da am Edi ja der Video out funktioniert, eine Übertragung möglich sein. So könnte ich, ohne den Edi ständig umbauen zu müssen,
    das Spiel auf den Beamer übertragen !?! Das dann der Edi solange auf dem Prg. bleiben muss, wie man das sehen will, ist klar.
    Die Frage ist nur, ob das Funksignal ausreicht 1.Stock bis Keller, das muss ich testen.
    Ansonsten bliebe ja wirklich nur ein zweiter Edi für den Beamer oder ein Beamer mit HDMI- Anschluss, denn der ist ja am TF 3000 einwandfrei.
    Ich hatte nur gehofft, den TF 3000 dazu bringen zu können, den Video out freizugeben. Schade.
    Aber vielen Dank für Deine Mühe.
    Wenn ich alles getestet habe, melde ich mich hier wieder Gruß AnKu
     

Diese Seite empfehlen