1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tevion PVR8005 HDD aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von wursthans, 19. November 2006.

  1. wursthans

    wursthans Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Moin,
    habe gelesen, der Tevion PVR8005 sei baugleich mit einem Handan-Gerät, welches HDD bis 200GB unterstützt :winken: . Da die 80GB chronisch zu wenig sind, würde ich gerne aufrüsten, denn 200GB-Platten gibts für rund 60 Euros. Hat jemand Erfahrung damit? Welche HDD-Spezifikation sollte es sein? Muß im Gerät irgenwas konfiguriert werden oder einfach anschließen, 'so ne Art 'Autodetect' und formatieren?:eek:
    Danke schonmal für die Tipps!
     
  2. hansmeisen

    hansmeisen Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Tevion PVR8005 HDD aufrüsten

    Hatte einige Monate eine Maxtor 6L300L0 DiamondMax 10 (300GB) drin. Die hatte an einem IDE2USB 2.0 Konverter an meinem PC eher schlecht als recht funktioniert, lief am Tevion Anfangs gut, wenn aber viele Aufnahmen drauf waren, so gab es bei der Wiedergabe einiger Aufnahmen Probleme (Ruckler). Keine Ahnung woran es lag.
    Jetzt habe ich eine Seagate ST3160022 drin (160GB), mal sehen wie die läuft.

    Wenn ich eine andere HDD eingebaut habe, so erschien nach dem Einschalten (oder wenn ich die PVR Taste drückte?) sogleich die Aufforderung die HDD zu formatieren. Dauer ca viele Sekunden bis sehr wenige Minuten.

    Ich würde gerne wissen welches Dateisystem verwendet wird um die Filme endlcih mal auslesen zu können, und nicht immer über Scart auf die TV-Karte spielen zu müssen.

    Außerdem habe ich immer noch keinen Editor für die Programmliste gefunden.
    Software Updates scheint es auch nicht zu geben (V1.10 03-32SS-10 Juli 12 2005)

    Ich fand es Anfangs ganz toll, eine Aufnahme machen zu können und gleichzeitig über timeshift eine zweite machen zu können.

    Bin aber gerade dabei einen Nachfolger zu suchen, da gibt es Kisten die können 4 Programme gleichzeitig aufnehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2006
  3. jevo

    jevo Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    61
    AW: Tevion PVR8005 HDD aufrüsten

    Kenne den Tevion PVR8005 HDD nicht, habe seit 6 Monaten den MD24088. Ruckelt in letzter Zeit auch manchmal. Ich vermute, dass entsteht, wenn man bereits viele Aufnahmen gelöscht hat und gleichzeitig die Platte relativ voll ist. Dann muss er beim Aufnehmen ständig freie Bereiche suchen. Bei der Wiedergabe muss er dann Teile zusammensuchen.
    Demnach müsste es helfen die Platte komplett zu löschen oder zu defragmentieren.
    Wo finde ich Daten zum PVR8005?
     

Diese Seite empfehlen