1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von nouki-marion, 20. Juni 2007.

  1. nouki-marion

    nouki-marion Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mich schon 2 x bei More-TV beschwert, weil ich trotz Abo immer wieder Probleme mit den Programmdaten habe. Es werden oft noch nicht einmal komplette Daten für die nächsten zwei Tage angezeigt, wodurch auch immer wieder der Assistent versagt, weil er die Programmdaten nicht bekommt (gängige Sender wie PRO 7 oder ARD fehlten gestern Abend für den laufenden Abend komplett!) und somit nicht aufnehmen kann. More-TV kann mir wieder mal keine Lösung anbieten, das Problem ist nicht bekannt.

    Stecker ziehen und Daten manuell für die nächsten 2 Tage laden hat auch nichts gebracht. Kennt jemand das Problem und weiß, woran das liegt?

    Langsam reicht es mir. Ich glaube, ich werde nach 3 Jahren nun endgültig mein Abo kündigen. Ich hatte immer wieder Probleme, ob mit dem Archiv, das durcheinandergeschmissen war und plötzlich Daten anzeigte, die ich längst gelöscht hatte und andere löschte, die neu aufgenommen waren - oder eine Sendung war in der Vormerkung - und wurde dann doch nicht aufgenommen usw.

    Macht wirklich keinen Spaß mehr und das Abo ist mir zu teuer, wenn noch nicht einmal mehr der Assistent richtig funktioniert.

    Kennt jemand ein Alternativ-Gerät, mit dem diese Probleme nicht auftreten?

    Liebe Grüße




    Marion
     
  2. Martin4

    Martin4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    den fehler gibt es öfter. Bei mir "MD24080" tritt er alle paar Monate auf.

    Da hilft nur im versteckten Menü moretv abschalten. Festplatte im Aufnahmemenü löschen und moreTV Gui wieder einschalten. Leider sind dann auch alle Aufnahmen weg. Such mal unter korrupte moretv system, da findest du mehr Info.

    Da die fernbedienung ohne moretv nicht richtig funktioniert, ist das ganze ziemlich umständlich, wenn du die Forensuche bemühst und unter digeniusclone.de nachsiehst, wirst du dich schon zurechtfinden.

    Gruß
    martin
     
  3. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    Evtl. hilft auch, die Software per Satellit zu aktualisieren. Es gab vor kurzem durch den Transponderwechsel von Pro7/Sat1 ein Update. Vielleicht hat das automatische Update bei dir nicht geklappt.
     
  4. nouki-marion

    nouki-marion Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    Danke, das habe ich mir auch schon überlegt. Irgendwie traue ich mich da aber nicht dran, eben weil es so umständlich ist. Nachher geht vielleicht gar nichts mehr.

    Ich habe mich übrigens bei More-TV telefonisch wegen dem Problem beschwert und bekam die freche Antwort "Sie sind aber die einzige, die sich darüber auslässt, wir kennen das Problem nicht." Ich erklärte, dass das Archivproblem ja auch erst "nicht bekannt" war, bis sich dann immer mehr Leute beschwert haben. DANN war es plötzlich ein Software-Problem, das gelöst werden musste. Nach dem Telefonat war ich nahe dran, das Abo einfach zu kündigen, denn ich war am Telefon höflich und wurde regelrecht als "Stänkerin" abgestempelt. Na gut, irgendwie ist der Aufnahmeassistent ja eine feine Sache (auch wenn man ihn permanent kontrollieren muss) und so lasse ich das Abo jetzt nochmal 6 Monate laufen. Mal sehen, wie es dann weitergeht.

    Den Tipp von Linus78 werde ich mal prüfen und ein manuelles Satelliten-Update fahren. Vielen Dank Linus78 für den Hinweis. Gestern Abend hatte ich allerdings wieder alle Programmdaten der nächsten 48 Stunden komplett. Schon irgendwie seltsam...

    Ich habe mich auch schon mal im Internet umgeschaut, leider gibt es zu dem Preis (ca. 200 Euro) des Medion-Gerätes mit More-TV keine wirkliche Alternative. Wenn man allerdings dann mal rechnet, dass man für das Abo 60 Euro im Jahr hinlegt, lohnt es sich vielleicht auch, 400 oder 500 Euro für ein Gerät auszugeben. Aber dann müsste dieses Gerät auch die Serien-Assistenzfunktion haben und so eins habe ich bisher noch nicht entdeckt.

    Liebe Grüße



    Marion
     
  5. Martin4

    Martin4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    Hallo Marion,

    ich bin mit moreTV grundsätzlich auch sehr zufrieden.

    1. man kann das Abo für 99 Euro auf Lifetime umstellen. Dann fallen nicht jedes Jahr die 60 Euro an.

    2. Ich wollte dich nicht abschrecken. Ich hab mir für den nicht moretv Betrieb eine Fernbedienung von Aldi besorgt und auf Digenius gestellt. Dann ist das eigentlich ganz einfach. Die FB hat 7 Euro gekostet. In diesem Modus kann man dann auch Aufnahmen schneiden und Aufnahmen ansehen (nicht timeshift) während man aufnimmt. Warum moreTV diese eigentlich vorhandenen Funktionen unter seiner Gui nicht freischaltet, bleibt mir ein Rätsel.

    Gruß
    Martin
     
  6. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    aufnahmen schneiden geht unter MoreTV nicht, aber ich kann mir aufnahmen ansehen, während ich noch aufnehme.

    Wenn eine Aufnahme läuft, einfach Pause drücken und dann zurückspulen mit der Rücklauf oder Rücksprungtaste. Funktioniert wunderbar. Das ist von der FUnktionalität genau wie Timeshift, nur dass die Aufnahme eben im Archiv landet.
     
  7. Martin4

    Martin4 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    72
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    Ich merke schon - hier hat Murphy wieder zugeschlagen. Was falsch verstanden werden kann, wird auch falsch verstanden (oder so ähnlich).

    Ich meinte natürlich ohne moretv kann man eine Aufnahme ansehen, während man etwas A n d e r e s aufnimmt.

    Mit moretv geht das nicht, da man ja nicht ins Archiv kommt. Moretv selbst hat übrigens bereits vor 1 1/2 Jahren versprochen, dies Funktionalitäten einzubauen und mit dem Hinweis "man kann ja nicht alle Monate eine Firm rausbringen" um Geduld gebeten. Naja, die haben wir wohl nun bewiesen...
     
  8. nouki-marion

    nouki-marion Neuling

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    19
    AW: Tevion mit More-TV - fehlende Programmdaten

    Seht ihr, das ist genau das, was mich aufregt. Da zahlt man einen Haufen Geld für ein Abo und dann werden Versprechungen nicht gehalten. Es gibt schon seit Ewigkeiten keine Innovationen bei More-TV - dafür in regelmäßigen Abständen wieder neue Software-Probleme.

    Und weil ich davon nun genug hatte, habe ich mich mal im Internet nach einer Alternative umgeschaut. Und eine gefunden! Ich habe mir am letzten Wochenende einen Technisat Digicorder S2 gekauft. Der kostet mit 80gb Festplatte zwar ca. 389 Euro, dafür kann der aber viel mehr, z.B. Werbung herausschneiden.

    Technisat bietet ebenfalls ein erweitertes EPG an, nennt sich SiehFernInfo. Diese SFI-Funktion ist ganz leicht zu bedienen. Außerdem gibt es jede Menge zusätzlich Features, z.B. kann man selbst auswählen, welche Sende man in der SFI-Liste angezeigt haben möchte (z.B. nehme ich nie etwas von Sendern wie N24 oder Kika auf). So ist die Übersicht viel einfacher. Die Assistenz-Funktion, wie sie More-TV anbietet, dass also automatisch nach einer Serie gesucht wird, gibt es zwar nicht, aber wenn ich im SFI eine Sendung zu einer bestimmten Zeit auswähle, kann ich (wie früher ja auch schon bei Videorekordern oder DVD-Rekordern) einstellen, ob ich eine Wiederholung täglich, wöchentlich usw. möchte. Da Serien ja prinzipiell immer zur gleichen Zeit laufen, klappt das prima.

    Eine Sendung ansehen und gleichzeitig eine Sendung aus dem Archiv anschauen geht ebenfalls. Und obwohl ich nur 1 Antennenkabel an dem Twin-Receiver angeschlossen habe, kann ich sogar 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen, wenn die Sender auf dem gleichen Empfangsband liegen (was bei vielen gängigen Sendern der Fall ist). Dann kann ich natürlich nichts mehr vom Archiv anschauen, aber das wäre natürlich zu viel verlangt.

    Und ganz wichtig: Die Aktualisierung der Programmdaten und der Gerätesoftware kann ich über das Menü selbst definieren: Entweder manuell, oder automatisch zu einer bestimmten Zeit (SFI-Daten lasse ich z.B. nachts um 4:00 h aktualisieren. Dadurch läuft auch nicht permanent der Receiver hoch, wie das bei More-TV der Fall war (ich möchte nicht wissen, was das immer Strom gekostet hat). Noch ein einziger kleiner Nachteil zu More-TV: Der Technisat kann im Archiv keine Ordner anlegen, es ist also immer alles in einer Liste. Dafür aber sehr ausführlich, mit Programminfo, Datum, Uhrzeit von-bis und weiterem Schnickschnack wie z.B. "Merken der Stelle, wo man unterbrochen hat und direktes Ansetzen an dieser Stelle, wenn man später die Sendung im Archiv wieder aufruft".

    Insgesamt bin ich also total happy mit meinem neuen Technisat-Receiver. Den zwei Nachteilen zu vorher (kein Suchassistent mehr, keine Ordner-Funktion im Archiv) stehen so viele Vorteile gegenüber, dass ich dem Medion-Receiver wirklich nicht nachheule. Ok, ich habe ein wenig mehr Geld ausgegeben, aber wenn ich rechne, dass ich für den Medion ca. 200 Euro bezahle und dann noch 99 Euro für das Dauer-Abo, dann bin ich auch schon bei 300 Euro.

    Und noch etwas: Ich hatte bei More-TV NOCH NIE eine EPG-Liste über 7 Tage, zumindest nie komplett über alle Sender. Bei Technisat überhaupt kein Problem... Alles da für 7 Tage, alle Sender.

    Liebe Grüße




    Marion
     

Diese Seite empfehlen