1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tevion FTA 2004 Problem Timer

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von ksge, 8. Dezember 2004.

  1. ksge

    ksge Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 1010 (DVB-S)
    Topfield 5500 PVR (DVB-S)
    Tevion FTA-2004 (DVB-S)
    Pinnacle PCTV SAT (DVB-S)
    Siemens Gigaset M740AV (DVB-T)
    Abgegeben, verkauft:
    Nokia 150S (DVB-S)
    Dual 1000 (DVB-T)
    Anzeige
    Hallo,

    habe ein Problem mit meinem Aldi-Receiver, das ich hier nirgends finde. Wenn ich den Timer (immerhin 20 Speicherplätze) benutze, um auf Video aufzunehmen, habe ich verschiedene Schwierigkeiten.
    Der normale Ablauf ist: Receiver schaltet auf dem zuletzt eingeschalteten Programm ein, fragt ob Timer gestartet werden soll, sagt automatisch ja, zeigt im Display REC und schaltet zur eingestellten Zeit wieder aus.
    Bei mir hakt es manchmal (!) direkt nach dem automatischen Einschalten - d.h. das Programm wird nicht umgeschaltet und der Receiver geht auch nicht mehr aus. (Ich nehme also das falsche Programm auf.)
    Manchmal wird auch überhaupt nicht geschaltet und der programmierte Eintrag ist später gelöscht.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Timer? Kennt jemand eine Lösung?

    Danke für jede Hilfe!
    Kai

    :D
     
  2. Oggmonster

    Oggmonster Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Ich habe das gleiche Problem. Der Timer schaltet sich ein aber nicht um.

    Die Uhr stellt sich nicht zuverlässig automatisch.

    Bei manchen Programmen (bei mir auf Bayern 3) scheint sie kein Signal zu erhalten und geht dann nach. Deshalb können die Timer Zeiten nicht richtig geschaltet werden.

    Wem passiert das noch?
     
  3. urspeter

    urspeter Neuling

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Diese Problem habe ich erst seit dem letzten Softwareupgrade auf die Version V1.13. Vorher funktionierte der Timer einwandfrei. Welche Softwareversion habt ihr geladen?
     
  4. ksge

    ksge Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 1010 (DVB-S)
    Topfield 5500 PVR (DVB-S)
    Tevion FTA-2004 (DVB-S)
    Pinnacle PCTV SAT (DVB-S)
    Siemens Gigaset M740AV (DVB-T)
    Abgegeben, verkauft:
    Nokia 150S (DVB-S)
    Dual 1000 (DVB-T)
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Ich hab die 1.13 druff. Ne, is das ne Kiste. Werde mal sehen, ob ich noch den Karton im Keller hab, dann geht's zurück zu Aldi... ich hab die Faxen dicke...

    In jedem Fall Danke für die Antworten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2004
  5. ksge

    ksge Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 1010 (DVB-S)
    Topfield 5500 PVR (DVB-S)
    Tevion FTA-2004 (DVB-S)
    Pinnacle PCTV SAT (DVB-S)
    Siemens Gigaset M740AV (DVB-T)
    Abgegeben, verkauft:
    Nokia 150S (DVB-S)
    Dual 1000 (DVB-T)
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Ich glaube ich habe eine Lösung gefunden.
    Ich hatte heute ein wenig Langeweile und habe 2 Testreihen gestartet. Ich will auch gar nicht mit den Einzelheiten langweilen, sondern nur kurz die wichtigsten Punkte auflisten:

    Damit der Receiver aus der Standby-Stellung überhaupt irgendetwas aufnimmt, muß folgende Einstellung gegeben sein:
    Menü > Timerfunktion > Timereinstellungen > Einschalten = Aus
    Menü > Timerfunktion > Timereinstellungen > Ausschalten = Aus
    Menü > Timerfunktion > Timereinstellungen > Sleeptimer = Aus
    Bei mir war der erste Schalter auf "Ein" (ich hab meines Wissens nach nie dran gestellt) ohne eine Uhrzeit und da ging von den 20 Timerprogrammierungen nix mehr. Bitte prüft das mal! Hat bei mir Wunder gewirkt.

    Das nächste Problem das sich bei mir ergab war, daß trotzdem immer mal wieder Timerzeiten geschlabbert - also "vergessen" - wurden. Grund: Die Uhr funktioniert nur mit einer Genauigkeit von +- 2 Minuten. Das ist zwar traurig, kann aber umgangen werden, indem man dem Receiver 2 Minuten zwischen 2 Aufnahmen an Pause gönnt.

    Probiert das bitte mal aus. Es hat bei mir funktioniert.
     
  6. eisinator

    eisinator Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Ich habe mit der 1.15 genau das gleiche Problem wie im Ursprungsbeitrag von ksge beschrieben.

    Bei der 1.13 konnte ich den Fehler aber nicht feststellen.

    Die Hinweise im vorigen Beitrag bringen leider keine Lösung - bei mir ist alles auf "Aus" gestellt....

    Hat noch jemand eine Idee?

    Oder evtl. die Version 1.13 auf Datei und kann sie mir zukommen lassen?
     
  7. ksge

    ksge Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 1010 (DVB-S)
    Topfield 5500 PVR (DVB-S)
    Tevion FTA-2004 (DVB-S)
    Pinnacle PCTV SAT (DVB-S)
    Siemens Gigaset M740AV (DVB-T)
    Abgegeben, verkauft:
    Nokia 150S (DVB-S)
    Dual 1000 (DVB-T)
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Meine Freude nach dem Eintrag oben war nur von kurzer Dauer, denn nach einem Sendersuchlauf war wieder der Timer verwirrt. Deshalb hab ich die Kiste dann auch weggeschickt...

    Nach ner Woche kam der Receiver zurück und hat nu ne neue Software druff, die wohl nicht via Sat angeboten wird.

    Jetzt gehöre ich allerdings zu den glücklichen Besitzern eines Topfield 5500 (ist auch nicht perfekt aber um Längen besser!) und benutze den Tevion nur noch zum Radio hören und manchmal TV glotzen, aber nicht für Aufzeichnungen. Ich schaue aber gerne mal nach, wie die Version heißt und prüfe nochmal, ob der Timer überhaupt funzt.

    Die Software hab ich bisher nirgends im www gefunden und die upload SW ebenfalls nicht. Die COM Schnittstelle ist wohl wirklich nur für den Kundendienst gedacht. Der normale User kann wohl nur via Sat updaten, aber wenn das nicht funzt, dann ist der Kundendienst dran.

    Tip an eisinator: Gerät unfrei an Simmsen Münster (siehe Garantiekarte) schicken! :D

    Meld Dich mal, wegen Deiner Erfahrungen.

    Gruß
    Kai
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2005
  8. eisinator

    eisinator Neuling

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Inzwischen hatte ich mal Gelegenheit, das Gerät einzuschicken.

    Es kam auch sehr schnell wieder zurück mit der Mitteilung "Ihr Gerät wurde einer eingehenden Prüfung unterzogen, es konnte jedoch kein Fehler festgestellt werden. Auch unsere Prüfergebnisse bestätigen die Angaben des Herstellers."

    Ich habe mein altes Gerät zurückbekommen, die Software wird weiterhin als 1.15 angezeigt. Leider geht das Umschalten jetzt langsamer als vorher. Trotz sehr starken Signals wird bei jedem Sender nach dem Umschalten erst "Verschlüsseltes Programm" angezeigt, bevor das Programm empfangen wird :(

    Hat jemand einen Vorschlag?
     
  9. ksge

    ksge Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Philips DSR 1010 (DVB-S)
    Topfield 5500 PVR (DVB-S)
    Tevion FTA-2004 (DVB-S)
    Pinnacle PCTV SAT (DVB-S)
    Siemens Gigaset M740AV (DVB-T)
    Abgegeben, verkauft:
    Nokia 150S (DVB-S)
    Dual 1000 (DVB-T)
    AW: Tevion FTA 2004 Problem Timer

    Tja, ich benutze den nur noch zum Radio hören - vor allem seit alle ARD Programme drin sind und ich noch nen TF5500 hab. Das langsame Umschalten ist zwar nervig, aber ich bin schon froh, daß er überhaupt funzt, wenn ich lese was die anderen User teils für Probleme haben - bis zum Totalausfall... In jedem Fall werde ich in Zukunft die Finger von den Billig-Aldi-Dingern lassen.
    Ich finde es auch extrem blöd, daß man nicht einfach selber die Software aufspielen kann, die am besten läuft. Aber ich hab noch kein Tool gefunden und auch keine Firmware im Netz. Der Service ist einfach mies. - Schade drum!
     

Diese Seite empfehlen