1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von sebba, 9. März 2005.

  1. sebba

    sebba Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo!
    Also ich habe jetzt wie gesagt nen Fernseher, SAT-Receiver und den DVD-Player.. hab mir heute das teufel cem mit 2,5mm Kabel bestellt..

    nun wollte ich wissen, wie ich das CEM am besten anschließe..

    Das einfachste ist das CEM an den DVD-Player anzuschließen, da der 5.1 ausgänge etc. bietet oder halt nen Verstärker/Receiver zu kaufen...

    Nur kann ich mir den Receiver erstmal nicht leisten und wollte das CEM erstmal so aktiv laufen lassen...

    Nun wollte ich aber, wenn es möglich ist, auch TV und nicht nur DVD darüber hören... Wie schließ ich das dann überhaupt an, da vermutlich zur Zeit nur der DVD-Player mit 5.1 umgehen kann...

    Hier erstmal paar Daten zu den Produkten:

    Grundig STR 7100 SAT-Receiver (analog)
    Anschlüsse:

    MAINS INPUT – Buchse für steckbares Netzkabel
    CH.ADJ – Einsteller für Modulator-Ausgang
    AERIAL – Buchse terrestrischer Antennen-Eingang (VHF/UHF)
    TV/VCR – Buchse Modulator-Ausgang (VHF/UHF)
    AUDIO OUT – Buchsen Stereoton-Ausgang für eine HiFi-Anlage
    L R – L = linker Kanal, R = rechter Kanal
    TV – EURO-AV-Buchse für TV-Gerät
    DECODER – EURO-AV-Buchse für externen Decoder (z.B. Premiere)
    VCR – EURO-AV-Buchse für Videorecorder / DVD-Player (VCR)
    LNC – Buchse für Satelliten-Antenne (Schraubanschluss)


    Fernseher Sony
    2x Scart
    1x SVHS
    Stereo Cinch Rot/Schwarz
    Video Cinch (Gelb)


    DVD-Player Lenco DVD-27k Karaoke:
    http://www.lenco-aud...DVD-27 K GER.pdf

    Rückseite:
    sag jetzt mal was ich hier hinten an Cinchausgängen sehe:

    - F-L
    - CEN
    - S-L
    - F-R
    - SUB
    - S-R
    ________

    - Y
    - Cb
    - Cr
    ________

    - M-L
    - M-R
    ________

    - Coaxial
    _________

    - Video
    - S-Video
    - Optical
    __________

    - Scart out
    - VGA

    Aus dem Handbuch geht leider für mich als "Nixchecker" in Digital-Hifi-Sachen nicht wirklich hervor, ob der DVD-Player über einen internen Decoder verfügt..

    Hoffe, dass wird jetzt nicht zu aufwändig!
    Dachte mir ich schließe am besten entweder alles an den SAT-Receiver an (kann der dann überhaupt 5.1 Signal von DVD erkennen?)oder halt nur an den DVD-Player? kann man DVD-Player und Fernsehen (SAT-Receiver oder TV) gleichzeitig anschließen, ohne nen zusätzlichen Receiver/Verstärker?

    Würde mich echt total über nen Rat freuen!!!
    Solche Fragen wurden sicher schon häufig gestellt..habe mir auch schon viele ähnliche Beiträge durchgelesen, nur konnte ich das jetzt hierrauf noch nicht richtig beziehen... tut mir leid und ich bitte um rücksicht!
    Aber was Hifi angeht, hab ich nicht den Durchblick...

    PS: das ist ein tolles Forum

    mfg
    sebba
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    er verfügt über einen internen Decoder

    Nachdem was Du geschrieben hast,kann Dein Grundig nix mit digital out anfangen,
    anders-er hat keinen digitalen Tonausgang eingebaut.
    Cinchleitung zum CEM legen und Dolby Surround nutzen.
    Mit dem Fernseher wäre ebenso zu verfahren.

    Wäre nett wenn Du was zu dem Teufel und seinen Eingängen geschrieben hättest.
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    was ist ein Teufel CEM, habe gerade auf deren Webseite nachgeschaut, da gibt es so etwas nicht.
    Jetzt vermute ich mal, es handelt sich um ein Lautsprechersystem mit aktivem Subwoofer. Wenn dem so ist, dann kannst du es nicht an einen DVD Player/Sat Receiver anschließen. Diese Geräte verfügen nur über Vorstufenausgänge, welche an einen HiFi/Video Verstärker/Receiver angeschlossen werden um deren Signale "boxentauglich" aufzupäppeln.
     
  4. sebba

    sebba Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    Danke für die Antworten!!!
    Teufel CEM = Teufel Concept E Magnum... Sorry!!!

    Teufel hat im sub analoge eingänge und ne endstufe integriert --> vollaktiv!

    CEM an DVD müsste 5.1 voll funktionieren ohne extra Surround/Receiver bzw. Verstärker/Receiver.

    Frage ist jetzt wenn ich umstecke, um TV/SAT abzuspielen muss ich per Stereo Out an den CEM sub und alle Kabel beim DVD-Player ziehen --> dann bläht er mir den Stereo theoretisch in Dolby Digital auf...

    will mir ja auch sobald wie möglich nen Receiver zulegen, nur reicht erstmal dazu mein geld nicht --> Azubi!

    Jetzt die eigentliche Frage:
    Nehm ich den Stereo Out vom SAT/Receiver oder vom TV?
    TV ist per SCAT an SAT angeschlossen! Müsste ich ja eigentlich die Stereo Cinch vom SAT nehmen?!

    mfg
    sebba
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    ich würde den vom Reciver nehmen
    da gibt es Umschaltboxen,wo Du die beiden oder bis zu 3 Geräte mit Stereoton
    abwechselnd auswählen kannst,ist nicht die Endlösung aber derzeit bei Dir
    mit geringem Aufwand machbar......
     
  6. sebba

    sebba Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    Ja, sehe ich genauso!

    Denke auch, dass ich dann erstmal zum reinen fernsehen via SAT die Cinches des SAT/Receiver nehme bis ich nen Surround/Verstärker habe...

    Der wandelt mir dann ja den Stereo in ProLogic 2, NEO:6, Logic 7 und wie sie alle heissen :confused: .... um und entlastet meinen sub;) richtig? :love:

    Dankeschön!!!!!

    mfg
    sebba
     
  7. sebba

    sebba Neuling

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    8
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    Wieso sollte der Deinen sub entlasten? *grübel*
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    Er meint, später wenn er einen AV-Reciever sein eigen nennt, die Endstufe des Sub entlasstet wird.

    Und da liegt der Hase im Pfeffer, der einzige Kanal der über eine eigene Endstufe verfügt ist, wenn man den DVD-Player direkt auf das CEM hängt,
    der .1, sprich der Subwoofer.

    Die anderen 5 Kanäle werden nur über die Decoder-Ausgänge des DVD-Players
    ausgegeben, und die haben maximal die Leistung eines Vorverstärkers.

    Auf die Dauer ist es daher unumgänglich sich doch einen ordendlichen AV-Reciever anzuschaffen. ( Auch Azubis bekommen doch in 1 oder 2 Monaten Urlaubsgeld ) ;)
    - vorausgesetzt es ist nicht schon anderweitig verplant, oder womöglich schon ausgegeben.
    *Wieso muss ich jetzt lachen* :eek:
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    Spreewälder
    Technisches Equipment:
    canton, marantz, onkyo, panasonic, project, sennheiser, sony, technisat
    AW: Teufel CEM+SAT+TV Anschluss

    Glaube nicht, der Woofer hat laut Teufel-Website 6 Endstufen implantiert, demnach sind die 5 Amps für die Satelliten dabei.
     

Diese Seite empfehlen