1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TestClip vom M740 AV

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Peterpanne, 28. März 2005.

  1. Peterpanne

    Peterpanne Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,


    ist es jemanden möglich mal einen aufgenommenen Testclip (z.B. Sat.1)in MPEG 2 von dem M740 AV hier rein zu stellen.

    Gruß Peter
     
  2. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Ort:
    Köln
    AW: TestClip vom M740 AV

    Ich hätte hier gerade die letzte Enterprise-Folge fertig bearbeitet. Das sind nach herausschneiden der Werbung nur noch so ca. 800 MB;)

    Ne, jetzt aber ernsthaft. Selbst ein kurzer Clip von sagen wir mal 30 Sek. belegt schon ungefähr 10MB. Wofür willst Du das denn haben?

    Gruß

    Klaus
     
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: TestClip vom M740 AV

    Die Qualität ist identisch,
    als wenn Du z.b. mit einen gutem PC
    der eine Gute PCI DVB-T Karte drin hat,
    eine Sendung aufnimmst.

    Ich habe hier Aufnahmen mit dem PC und
    welche vom Siemens Enterprise K1
    das ganze über 17 zoll TFT
    oder TV TFT 56 Bild.

    In Bild und Ton kann ich keinen Unterschied festellen.
     
  4. ChiefBroady

    ChiefBroady Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    73
    AW: TestClip vom M740 AV

    Ja, da muss ich Ausnahmsweise mal goto2 zustimmen.

    Die Aufnahmen von allen DVB-T Empfängern sollten gleich aussehen. Da i.d.R. alle DVB-T empfänger das Signal genauso aufzeichnen, wie es gesendet wird. Sollte es dennoch zu Unterschieden kommen, ist das wahrscheinlich empfangsbedingt.
     
  5. dfhhr

    dfhhr Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    125
    AW: TestClip vom M740 AV

    Unterschiede gibt's am (SCART-) Ausgang. Da ist die Siemens-Box recht gut, auch ohne RGB.

    Außerdem kann es natürlich bei Empfangsstörungen Unterschiede geben. Das kann man aber kaum über MPEG-Files vergleichen, da identische Verhältnisse ohne ein Messlabor nicht gegeben sind.

    Sonst steht in den Files das drin, was der Sender gesendet hat. Bei allen, ist ja digital. Das ist nicht anders als eine Kopie von einer DVD. Die sind auch alle gleich (wenn die DVD kopierbar ist).

    Trotzdem würde ich wegen des unbefriedigenden Standes der aktuellen Firmware mit der Anschaffung der Siemens-Box gegenwärtig zögern.
     

Diese Seite empfehlen