1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Johof, 6. Februar 2011.

  1. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Mit Sicherheit kennt so gut wie jeder hier im Forum das Fernseh-Testbild PM5544 von Philips. Es ist eines der am meisten verwendeten Testbilder der Welt und wurde auch in vielen Nachbarländern Deutschlands sowie auch von RTL Plus verwendet. Finn Hendil, der dänische Elektronikingenieur, der dieses Testbild im Jahr 1966 entwickelt hat, ist am 30. Januar im Alter von 71 Jahren verstorben. Als Person war Hendil wohl so gut wie unbekannt, doch seine Entwicklung wurde zu einem Welterfolg.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.714
    Zustimmungen:
    2.708
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

    Ehrlich gesagt: Ich hatte mir noch nie Gedanken darüber gemacht, dass ein Testbild tatsächlich von einer einzelnen Person entwickelt wird. ;)

    Ist auch bekannt, wer das Testbild gemacht hat, das in den 70ern/80ern bei ARD+ZDF gebräuchlich war? Und das DDR-Testbild?
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

    Das war meist das "FuBK" (=Funkbetriebskommission") Testbild.

    [​IMG]
     
  4. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

    Irgendwie gibt es doch da eine Folge von "1000 Meisterwerke" über das Testbild. Ich finde, der Erfinder sollte durch eine Wiederholung auf Arte geehrt werden :)
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
  6. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.285
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

    Da wir gerade beim TESTBILD sind: In Deutschland ist das Testbild (also ich meine keine Sendetafeln) doch ausgestorben oder? also ich wüsste jetzt da kein Sender mehr, der eins zeigt ...
     
  7. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

    Wenn bei Gewitter die Kabelkopfstation schlapp macht, kannste im analogen Kabel jede Menge Testbilder sehen.
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.888
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Testbild-Entwickler Finn Hendil gestorben

    Die sehen dann aber alle gleich aus. :D
     

Diese Seite empfehlen