1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Test Entertain Hardware vor Freischalttermin

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von atoenne, 25. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. atoenne

    atoenne Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moins!

    Nach mehreren Versuchen, T-Entertain zu bestellen (Bestellung einfach am nächsten Tag verschwunden) ist heute die Hardware angekommen
    - WLAN Bridge
    - Receiver
    (mal sehen ob das nun mehrfach kommt :eek: )

    Freischaltung VDSL und Entertain in ca. 2 Wochen. Bis dahin möchte ich noch im Widerrufs-Zeitraum die Hardware testen.

    Bei der WLAN Bridge denke ich, dass der Anschluss am Zielort über die LEDs den korrekten Verbindungszustand anzeigt.

    Aber wie teste ich den Receiver ohne Entertain-Signal?
    Ich würde gerne testen, ob er über HDMI mit meiner Anlage klarkommt oder den berüchtigten Kopierschutzfehler zeigt.

    Wie stelle ich es an? Einfach HDMI als Ausgang nehmen und wenn dann keine Fehlermeldung kommt, ist alles in Ordnung?

    Was könnte ich sonst noch testen?

    Danke,

    Andreas
     
  2. cipher

    cipher Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Test Entertain Hardware vor Freischalttermin

    Du kannst die Videoload-Inhalte und z.B. die Hilfe-Videos abrufen. Das funktioniert auch ohne Entertain, wenn du ein halbwegs schnelle Leitung (mind 3000er DSL) hast.

    Mehr kannst du allerdings nicht testen, im Menü etwas rumspielen, aber das war es auch schon.
     
  3. atoenne

    atoenne Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Test Entertain Hardware vor Freischalttermin

    Ui ist diese Hardware schlecht! :mad:

    Die WLAN Bridge geht direkt zurück. Schafft gerade mal ein Stockwerk (durch ein offenes Treppenhaus!) ohne rot zu blinken. Komisch nur dass ich mit dem Router 80% Empfang bis in den Keller bekomme (Notebook).

    Videoload hat exakt eine Vorschau lang funktioniert, dann hiess es: In diesem Bereich wird derzeit kein Inhalt angeboten. Eventuell entsteht das durch das miese WLAN der Bridge. Ich kann daher wohl annehmen, dass ich keine HDMI Probleme bekommen werde!?

    Aber ansonsten ist dieser Receiver einfach nur schlecht schlecht. Lahm, funktionsarm, hatte ich lahm erwähnt? :p
    Das Handbuch ist ein Papier gewordener Sachmangel. Die Online-Hilfe wollte das Teil erst garnicht anzeigen.

    Nun geh ich erstmal schoppen und hol mir nen Devolo Power-Lan.

    :winken:
     
  4. vins24

    vins24 Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Test Entertain Hardware vor Freischalttermin

    Wart doch erstmal ab bis es wirklich funktioniert bevor du dich beschwerst. ;) Also ich finde das es seit dem Update von der Geschwindigkeit her schon wesentlich besser ist als vorher. Auch im Menü.


    Die W-Lan Bridge hab ich zwar nie getestet, aber selbst der Verkäufer im T-Punkt hatte mir geraten es doch ruhig mal mit Devolo zu versuchen. ;)
     
  5. atoenne

    atoenne Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Test Entertain Hardware vor Freischalttermin

    Nun mit dem Devolo 200AV gehts wie geflutscht.
    Ob er durch all die Mehrfachsteckdosen auch bei HD durchkommt, wird die Zukunft zeigen. :LOL:
    Komisches Haus hier, wo in den Räumen immer nur einfache Dosen verbaut wurden..

    Bildqualität ist übrigens (in der Videoload Vorschaue) sehr ordentlich.
    Auch keine Probleme derzeit mit dem AVR 2808 als AVReceiver.

    Andreas
     
  6. atoenne

    atoenne Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Test Entertain Hardware vor Freischalttermin

    :winken:

    So denn, mit nur einem Tag Verzögerung (und exakt 0 Kommunikation was/wann/warum) hat die Telekom meine Leitung auf VDSL25 umgestellt und ich kann berichten:

    - Versand sehr schnell, Aktivierung Entertain ein Tag vor Schaltung
    - Die Receiver-Box ist immer noch Mist. Besonders nervt mich die extreme Richtungsabhängigkeit der Fernbedienung. Mal sehen ob das an der Fernbedienung oder der Box liegt. Werde eh eine RC7000 verwenden
    - Bin inzwischen wegen besserer Übetragungsraten auf einem Devolo 200AV Plus (das mit der Steckdose) und kriege über 2 Stockwerde und über Sicherungen hinweg 150-180mbits hin. Passt!
    - Bildqualität ist im Vergleich zu Premiere Digital über Kabel oder DVB-T sehr gut. Setze 720p als Standard ein, das mag mein Samsung am liebsten

    Negativ:
    Sortieren und Ausblenden nicht aktiver oder ungewünschter Kanäle ist eine Strafarbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat. Bei der Lahmarschigkeit der Box wird das noch Tage dauern. Gibt es da keinen schnelleren Weg als über die Liste, bei der man nicht einmal Kanalnummern zur schnellen Navigation eingeben kann?

    Happy camper
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen