1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terrestrisch in Karlsruhe und Konstanz

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Zodac, 24. August 2003.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Hi!

    Da ein Kumpel von mir demnächst nach Karlsruhe zieht und eventuell dort nur terrestrischen Empfang haben wird, wollte ich mal fragen, ob jemand von euch weiß, was man dort terrestrisch alles empfängt.

    Ich hab herausgefunden, dass

    RTL auf Kanal 32 (mit 250 W) sendet.
    Außerdem nehme ich mal an dass ARD, ZDF und SWR auch empfangbar sein werden.
    Gibts noch weitere private Deutsche?
    Wie sieht's mit den Franzosen aus?


    Und jetzt noch dieselbe Frage für Konstanz:
    Was gibts hier terrestrisch?
    Hier scheint RTL keine Frequenz zu haben, und die Ulmer Frequenz wird wohl zu schwach sein (3300 W). Aus Ulm gäbe es ja auch ProSieben.
    Also in Konstanz denke ich auch ARD, ZDF, SWR - wie siehts hier mit ORF 1, ORF 2, SF-1 und SF-2 aus? Wer hat das schonmal gecheckt?

    Wer wohnt in den beiden Städten und kann mir helfen?
    DANKE!

    Greets
    Zodac
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Ich wohne zwar weder in Konstanz noch in Karlsruhe, kann aber eventuell ein bisschen weiterhelfen:

    Die RTL-Frequenz in Karlsruhe wurde nach mehreren Berichten im Forum von http://www.sender-tabelle.de abgeschaltet. Eventuell kann aber E47 Bruchsal (200 Watt) oder E36 Heidelberg (1000 Watt) bei günstiger Lage noch empfangen werden.
    ARD, ZDF und Südwest BW müssen überall empfangbar sein, dazu gibt's auch mehrere hundert Füllsender, neben den im Internet gelisteten. Da hilft dann aber nur ausprobieren, empfangbar sind die aber überall. Bei den Privatsendern sieht's eher schlecht aus, eventuell gehen in Konstanz die Ulmer Sender (RTL, PRO7) noch, auf Kanal 60 gibt's außerdem in Konstanz den Sender Euro 3 (100 Watt, vertikal polarisiert!). Aus Österreich und der Schweiz sollte in Konstanz, genauso wie aus Frankreich in Karlsruhe auf Grund der Grenznähe noch einiges zu empfangen sein, da kenn ich mich aber leider nicht mit aus.
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    Hi!

    Danke für den Tipp mit sender-tabelle.de.
    Ist ja echt ne super Seite.

    Aber demzufolge geht ja in Baden Württemberg außer RTL (und ProSieben in Ulm) gar nichts mehr.

    Ich weiß, dass SAT.1 früher auch mal in BW gesendet hat. Die wurden aber alle abgeschaltet.
    Zumindest in Stuttgart wo man früher ARD, ZDF, SWR, SAT.1, RTL und B.TV empfangen hat, ist SAT.1 jetzt verschwunden.

    Trotzdem, hat jemand aus Karlsruhe Empfangsberichte (am Besten mit ner Zimmerantenne) ob der Heidelberger oder der Bruchsaler geht?
    Und was kommt aus Frankreich?
    TF-1 ? France 2? France 3? M6?

    Dasselbe für Konstanz!

    Greets
    Zodac (aka Mike16)
     
  4. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    TF1, France 2 und 3 kommen 100% in Karlsruhe rein, weil sie bei Bekannten direkt in KA ins Kabel eingespeißt werden, für M6 wird wohl der Platz gefehlt haben. Du musst aber bedenken, dass die in Secam senden (im Kabel werden sie in PAL umgewandelt, gehört nicht hier rein :)
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    Hi!

    Naja, SECAM kann ja eigentlich fast jeder Fernseher bei uns hier.
    Meiner kann sogar NTSC!

    Greets
    Zodac (aka Mike16)
     
  6. der mit der box

    der mit der box Senior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Rheinland
    Also von den Schweizern gibt's da nen Super-Service, wo offziell alle (!) Mobilfunk, Radio- und TV-Masten auf topographischen Karten abgebildet sind :cool:

    http://www.bakom.ch/de/funk/freq_plaene/rundfunk/index.html

    Laut dieser Karte dürftest Du in Konstanz folgende Sender vom schweizer Nachbarort Kreuzlingen kriegen...

    Station TÄGERWILEN/TÄGERMOOS
    SF1: Kanal 63 (300 W)
    SF2: Kanal 56 (300 W)


    Bzgl. der Franzosen hättest Du auch einfach nur bei www.sender-tabelle.de gucken brauchen.

    Vom nahe gelegenen Sender Wissembourg (Eselsberg) dürften in Karlsruhe folg. Sender zu empfangen sein...

    TF1: Kanal 54 (24 kW)
    France 2: Kanal 48 (24 kW)
    France 3: Kanal 24 (24 kW)

    Aus Haguenau könnte es dann noch diese 2 geben...
    France 5/arte: Kanal 22 (840 Watt / vertikal)
    M6: Kanal 36 (840 Watt / vertikal)

    Und in Konstanz könnten die starken Sender aus Mulhouse (780 kW !!) mit TF1/F2/F3 noch zu empfangen sein.

    So, das war's aber jetzt... bitte bitte breites_


    Gruß, der mit der box

    <small>[ 25. August 2003, 00:10: Beitrag editiert von: der mit der box ]</small>
     
  7. AllesTester

    AllesTester Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    WaR
    Hi,

    also ich kann Dir hier mal aus Karlsruhe nen empfangsbericht geben... ARD, ZDF, SW3 BW und RP und 4-5 franzosen (hab leider kein secam!) rtl geht nicht mehr hessen 3 iss noch zu empfangen allerdings kommts auf den Standort an. Im südlichen Stadtgebiet Mühlburg/Grünwinkel Oberreut usw. iss ne sehr gute Zimmerantenne schon hilfreich und wenn man etwas höher wohnt iss auch nicht schlecht aber sonst geht hessen 3 eigentlich mit gutem bild+ton. Wird aber durch nen franz. Sender der ebenfalls auf K43 sendet gestört.

    Also net allzuviel in KA aber da die Kabelnetze eh sehr undicht sind wirste vielleicht Glück haben und evtl. die meisten Kabelprogramme sehen können.
     
  8. RolandKA

    RolandKA Gold Member

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Karlsruhe
    Also ich wohne auch in Karlsruhe und kann dir sagen, daß außer ARD, ZDF und SR3 kein weiterer Sender terrestrisch vernünftig zu empfangen ist.

    B.TV und RTL wurden vor kurzem abgeschaltet. Die Franzosen-Sender bekommt man zwar herein, es kommt hier aber arg auf den Standort an. Im Westen von KA noch einigermaßen erträglich, im Osten sehr verschwommen. Hessen 3 ist genauso ein Grenzfall, in manchen Stadtteilen geht es, in manchen ist der überhaupt nicht zu bekommen, da wie schon gesagt wurde, gestört durch Franzosen.

    Soll sich lieber ne Schüssel holen!

    Gruß
     
  9. satellitenmonster

    satellitenmonster Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Berlin
    ich würde sowieso netmehr auf terrestrisch-analog bauen, denn bei der Empfangssituation wird er gut ung gerne paar Hunies für verschiedene Hochleistungsantennen ausgeben müssn, um wirklich alle progs empfngen zu können, also entweder auf DVB-T warten;-) oder ne Schüssel kaufn, is ja auch net teuer oder schwer zu installieren...
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    Hi!

    Wird er eh net machen.
    Er will halt als Student net viel Geld ausgeben (--&gt; Kabel) und SAT wird ja auch net von jedem Vermieter geduldet.

    Und da er eh net viel TV guckt, meinte er, würde es ihm reichen wenn er RTL und SAT.1 noch neben den 3 Öffis kriegt. Aber da siehts ja auch duster aus.

    Und das für Konstanz ist v.a. wegen mir. Ich will zwar eh wenns geht ne Schüssel aufbauen, aber ORF 1, ORF 2, SF-1 und SF-2 gibts ja net FTA über Astra und das könnt ich dann analog ja schon empfangen.

    Greets
    Zodac (aka Mike16)
     

Diese Seite empfehlen