1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec T2 Export-bzw. Dateiproblem

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von bellmonte, 8. März 2005.

  1. bellmonte

    bellmonte Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallöchen Leute,
    ehrlich gesagt war ich ein wenig zu faul die 109 Seite der letzten Terratec-Meldung durchzulesen, glaube aber eh, dass da nichts für mich drin ist.

    So, ich hoffe, dass liest auch jemand von Terratec:

    Ich habe zwei Karten, einmal die PCI-Karte und dann die T2 für mein Notebook.
    In den Foren fand ich ja schon Lösungen für das Problem die kaputten tsp-dateien mit PVA-Strumento zu exportieren, weil das interne Programm das nicht schafft, aber zunehmend sind fast alle Dateien irgendwie korupt und die mit der terratec-eigenen SW hergestellten mpg-Dateien sind im mitgelieferten Programm Ulead Filmbrennerei nicht ladbar. :mad: Und das nervt mich, ich wollte eigentlich wenig arbeit damit haben und einfach aufnehmen, schneiden und brennen. Alleine das exportieren finde ich überflüssig, man muss ständig doppelt soviel Festplattenkapazität bereithalten.
    Kennt jemand das Problem oder hat Terratec dafür vielleicht ein Lösung?

    Gibt es vielleicht eine andere Software mit der ich aufnehmen kann?
    Benutze die Karte unter Windows XP Por.

    Dann gleich noch ein Frage an Terratec, die ja anscheinend (lobenswerterweise) hier dabei sind: Warum kann eine Firma zwei verschiedene Hardware-Systeme auf den Markt bringen, die dann so unterschiedliche Software-Möglichkeiten haben. Beim einen dieses unnötige Exportieren, was die andere kann; beim anderen ein Programmstart mit eingeschaltetem Timer, was wiederum die Cinergy Digital PCI-Version nicht kann und äußerst nervend ist, so dass ich das Programm nicht mal per Autostart zu einer Aufnahme bringen kann (Autorec läuft bei mir übrigens nicht so doll).

    So, das wärs...

    Gruß


    Manuela
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: Terratec T2 Export-bzw. Dateiproblem

    Die Problematik mit dem Export soll in der nächsten Softwareversion gefixt sein. Um deine bisherigen Aufnahmen zu bearbeiten könntest du dir mal Cuttermaran anschauen.
     
  3. bellmonte

    bellmonte Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Terratec T2 Export-bzw. Dateiproblem

    Na das ist doch mal eine Aussicht, selbstverständlich schneide ich schon mit Cuttamaran, bleibt mir ja sonst nicht übrig...


    Danke

    Manuela
     

Diese Seite empfehlen