1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von hcu, 23. November 2007.

  1. hcu

    hcu Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nicht die Zeit gefunden habe das gesamte Thema http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=148839
    durchzulesen. Mit der Suchfunktion habe ich aber nichts Passendes gefunden.

    Ich verwende seit einigen Wochen TerraTec Home Cinema 5.34. Das Programm läuft auf meinem Stand-PC leider nicht stabil. Anfangs dachte ich, dass es Probleme Dual-Core-Maschinen hat. Deswegen habe ich es auf einem alten Notebook installiert. Dort lief es zwar träge aber bisher einigermaßen stabil, bis ich gestern einen zweiten Bildschirm angeschlossen habe. Dann hagelte es nur noch Abstürze. Sobald ich den zweiten Monitor wieder deaktivierte, lief alles wieder problemlos. Da an meinem Haupt-PC auch 4 Monitore angeschlossen sind vermute ich nun, dass TerraTec Home Cinema generell Probleme im Multi-Monitor-Betrieb hat. In allen bisher probierten Fällen waren die Monitore auf unterschiedliche Auflösungen gestellt.

    Software: THC 5.34.00.219
    Stand-PC: Windows XP, NVIDIA GeForce 6600 (2 Monitore) + NVIDIA GeForce 6600LE (2 Monitore)
    Notebook: Windows XP, NVidia-Geforce2-Go
    DVB-T-Hardware: Cinergy DT USB XS Diversity
    Settings: Overlay auf 0 gestellt

    Falls das Thema jemanden interessiert, kann ich noch mehr Tests anstellen.

    Wie sind Eure Erfahrungen mit TerraTec Home Cinema und dem Multimonitor-Betrieb?

     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2007
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Grundsätzlich unterstützt THC den Multimonitor-Betrieb. Auf bestimmten Systemen kann es allerdings zu Abstürzen kommen, wenn das Videofenster beim Start der Software nicht auf dem 1. Monitor geöffnet wird. Kannst du dieses Verhalten bestätigen?
     
  3. s5n

    s5n Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    48
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Ausschließlich positiv. Ich nutze oft meinen zweiten Monitor für THC - nicht immer, aber immer auf der selben Maschine. Sogar wenn einer der Monitore im Portraitformat läuft klappt alles prima. :)

    Gruß s5n
     
  4. hcu

    hcu Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    7
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Hallo Thomas!

    Schön, dass jemand von Terratec hier mitliest. Leider habe ich kein offizielles Bug-Tracking-Portal von Terratec gefunden.

    THC startet bei mir im Multi-Monitor-Betrieb. Stürzt aber ab sobald, THC die Videowiedergabe gestartet wird - und zwar noch bevor der erste Frame dargestellt wird.

    Habe dutzende Tests gemacht. Immer das selbe Ergebnis: Sobald der zweite Monitor aktiv ist -> Absturz.

    Die Grafikkarten-Treiber funktionieren mit anderen Programmen auch im Multimonitor-Betrieb einwandfrei.

    Das war in meinem Fall sicher nicht die Ursache. Bei fast all meinen Tests waren alle THC Fenster am primären Monitor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2008
  5. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Könnest du uns vielleicht mal ein Trace.log mit Level 7 an thc.beta@terratec.de schicken. Das Trace.log findest du unter %appdata%\TerraTec\CinergyDvr, den TraceLevel kannst du in den Optionen auf der Seite "Über" mit Strg+7 erhöhen.
     
  6. 4ndreas

    4ndreas Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Also ich
    muss mich jetzt auch mal zu wort melden.
    Ich verwende eine Cinergy 600 auf einem Gigabyte P35-DS4 mit einem Q6600 und einer X1900XT grafikkarte, 2 bildschrimen (1280*1024 & 1680*1050)
    Betriebsystem Windows Vista Ultimate oder XP Prof.
    seit version 5 läuft die THC software dermaßen instabiel ständige abstürtze und außerdem hat die software zumindest unter XP ein speicherleak (software fängt mit 60 MB ram an und stützt ne stunde später etwa mit >150MB ab) man kann richtig schön beobachen wie der ramverbrauch steigt

    unter vista ists noch schlimmer die software läuft nach der installation, sobald ich unter optionen was umstell absturtz und nach einem neustart gar nicht mehr, da hilft nur neuinstallieren.
    so kann ich die TV karte parktisch kaum verwenden

    was anderes wieso erkennt das Windows Media Center die TV karte nicht ?
     
  7. Meikel

    Meikel Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    linker Niederrhein
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    @4ndreas:
    Der wachsende Speicherverbrauch ist erklärbar. Die EPG-Daten, die im DVB-Datenstrom enthalten sind, werden in eine Datenbank, die zunächst im Speicher liegt, geschrieben. Je mehr Daten empfangen werden, desto mehr Speicher wird benötig.

    Meikel
     
  8. hcu

    hcu Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    7
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Bin am 3. Jänner endlich dazugekommen, den Bug-Report zu senden. (gezippt, inkl. ini-Files und appcompat.txt) Bin neugierig, ob ich eine Antwort erhalte oder sogar Rückfragen kommen.

    @Thomas: Danke jedenfalls für den Tipp.
     
  9. hcu

    hcu Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    7
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Antwort habe ich keine erhalten. Aber trotzdem: Großes Lob an Terratec! THC wurde 2008 wieder stark verbessert. In letzter Zeit lief es auf meinem Stand-PC sogar recht stabil. Ich befürchte aber, dass THC auf Multi-Monitor-Umgebungen noch immer nicht ausreichend getestet wurde. Habe heute bei meinem Stand-PC (siehe oben) einen neuen Monitor angeschlossen, den ich bei 1200x1920 betreibe. (d.h. im Hochformat! Die anderen Monitore habe alle eine viel geringere vertikale Auflösung.) Seitdem startet THC nicht mehr sondern liefert zuverlässig einen Runtime Error! Vermutlich ist irgendwo eine Fensterposition gespeichert, die nun nicht mehr gültig ist. Werde THC deinstallieren. Darauf achten alle Einstellungsdateien zu entfernen und dann THC erneut installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2008
  10. hcu

    hcu Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    7
    AW: TerraTec Home Cinema - Multi-Monitor-Problem

    Nachtrag: Neuinstallation war ohne Reboot möglich (*Anerkennung*) und hat das Problem behoben. Das stärkt meine Vermutung, dass das Problem einfach durch eine falsche Fensterposition verursacht war. Das würde sich IMHO leicht vermeiden lassen. Eine Überprüfung und Korrektur der Fensterpositionen erfordert zwar die Entscheidung wie man die Werte korrigiert. (Eine Möglichkeit wäre z.B.: Jedes Fenster, das in einem ungültigen Bereich liegt wird einfach links oben am primären Monitor platziert.) Aber das ist nebensächlich, wenn die Alternative ist, dass sich THC gar nicht starten lässt.
     

Diese Seite empfehlen