1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Home Cinema Basic Sender-Frequenz manuell anpassen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von slart, 8. Februar 2015.

  1. slart

    slart Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    seit Jahren ärgere ich mich mit einem schlechten Empfang herum. Habe extra eine bessere Antenne gekauft, dennoch ist der Empfang sehr empfindlich. Zumindest mit Terratec Home Cinema Basic.

    Habe mich nun mal intensiver damit beschäftigt und habe gesehen, dass Terratec Home Cinema Basic nicht die korrekte Sender-Frequenz findet. Anstatt 754000 kHz speichert er 754166 kHz. Wie kann ich das manuell anpassen?

    Wenn ich den VLC-Player verwende und 754000 kHz eingebe, dann ist der Empfang weniger empfindlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015
  2. slart

    slart Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Home Cinema Basic Sender-Frequenz manuell anpassen

    Bin selbst drauf gekommen wie die Sender-Frequenzen manuell bearbeitet werden können.
    In der FAQ von dem Gerät steht der Pfad zur ChannelDatabese.xml. Dort sind alle gefundenen Frequenzen und Sender aufgelistet. Habe sie mit Notepadd++ geöffnet, geändert und abgespeichert. Vorher vom Original eine Sicherheitskopie machen.

    Es muss der "Key" aus der Zeile mit dem "Name" mit der entsprechenden Frequenz kopiert werden:
    Code:
    <Locator_dvbt CarrierFrequency="754000" TSID="774" Bandwidth="8" Key="12094792813129004279" TuningspaceKey="13110703269538222927" Name="754,00 MHz"/>
    Und dann beim Sender (am besten per Strg+F suchen) bei "LocatorKey" (nicht bei "Key"!) eingeben:
    Code:
    <Tunerequest_dvbt Key="12852358075260853042" LocatorKey="12094792813129004279" Name="Eurosport" OriginalName="Eurosport" ProviderName="Media Broadcast" LogoName="" LogoDir="default" Language="Deutsch" IsoLanguage="deu" Active="2" ServiceType="2" VideoFormat="1" AudioFormat="1" VideoType="1" LastSeen="1423484706" SignalStrength="100" Seconds="845800" HasLogicalChannelInfo="0" VisibleService="0" LogicalChannelNumber="0" SortChannelNumber="22" BroadcasterId="1328" TvTvID="0" IdWst830Fmt1="4660" IdWst830Fmt2="0" IdWstX26="0" IdVpsCni="3548" IdDabEid="0" IdDabSid="0" IdDabScid="0" ONID="8468" SID="16420" TSID="774">
    Der Unterschied von 754166 kHz zu 754000 kHz ist allerdings minimal.

    Wieso vom Gerät 754166 kHz anstatt 754000 kHz verwendet wird, ist mir ein Rätsel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015

Diese Seite empfehlen