1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von terrabaer, 15. Januar 2011.

  1. terrabaer

    terrabaer Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe mir zum Neuen Jahr die Terratec Home Cinema Software heruntergeladen, da die cinergy digital-Software zum 01.01.2011 den Geist aufgab. Aufnahmen waren nur bis zum 31.12.2010 möglich. Das Jahr 2011 gab es nicht mehr (pull down menü). Habe meine Filme mit der alten Software immer problemlos aufgenommen und mit magix video deluxe geschnitten und auf DVD gebrannt. Ging tadellos. Superbild. Mit der neuen Software habe ich auf den DVD bei schon leichteren Kameraschwenks oder Bewegung im Bild Schlieren. Eigentlich nicht das richtige Wort dafür. Die Bewegungen werden wie unvollständige, unscharfe Zeilen nachgezogen.
    Kann man etwas in den Optionen einstellen, um das Problem zu beseitigen? Die wiedergegebenen Bilder auf dem PC-Monitor sehen normal aus. Das Problem besteht nur bei der Aufnahme.

    Danke im Voraus.

    Der Terrabär.:winken:
     
  2. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

    Das Deinterlacing scheint bei deinen DVDs nicht richtig zu funktionieren.

    Werden denn die Aufnahmen in THC einwandfrei wiedergegeben?

    Ich würde probeweise mal eine andere Software zur Erstellung der DVD probieren. Ich habe mit DVDStyler gute Erfahrungen gemacht. Wenn die DVD mit DVDStyler ordentlich wird, liegt es wohl an deiner Magix Software.
     
  3. terrabaer

    terrabaer Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

    OK. Werde ich mal ausprobieren. Resultate folgen.
     
  4. terrabaer

    terrabaer Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

    Habe mir den DVD-Styler installiert. Das trifft aber bei weitem nicht die Möglichkeiten von Magix. Ich will die Werbung herausschneiden. Geht damit wohl nicht.
    Außerdem: Wieso hat Magix meine Aufnahmen bisher tadellos gebrannt? Mir ist das noch nicht klar.
    Hat noch jemand eine Idee?
     
  5. terrabaer

    terrabaer Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

    So, habe bei MAGIX ein bißchen in den Einstellungen geknobelt. Dort war das Interlace deaktiviert. Mal sehen ob es hilft. Brenne heute Abend noch eine DVD. Ergebnisse folgen.
     
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

    DVDStyler ist kein Schnittprogramm. Zum Terratec Home Cinema gehört aber auch der Werbeschnitt Cut!, den man dafür nutzen kann. Das Programm ist sehr einfach zu handhaben.

    Ansonsten gibt es auch einige andere kostenlose Schnittprogramme wie z. B. MPEG2Schnitt. Auch ProjectX hat eine einfache Schnittfunktion eingebaut.

    Zum testen einer fertigen DVD muss man das Arbeitsergebnis übrigens nicht unbedingt auf DVD brennen, DVDStyler kann es auch einfach in ein Verzeichnis ausgeben, so dass ein beliebiges DVD-Player-Programm zum abspielen genutzt werden kann. Oder man benutzt die Vorschau-Funktion von DVDStyler.
     
  7. terrabaer

    terrabaer Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Terratec Home Cinema Aufnahmen Streifen bei bewegten Bildern

    Hallo bluecsreen,
    die Woche war hart, aber nun habe ich es hinbekommen. Im Magix Video gibt es beim DVD-Brennen einen Schalter für Interlacing. Den habe ich aktiviert. Alles perfekt. Das mit der Schnittfunktion im Terratec Home Cinema ist ein guter Hinweis. Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen