1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Terratec Dvb-C Problem

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Hackyman, 10. Februar 2005.

  1. Hackyman

    Hackyman Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo. ich habe ein par fragen zu meiner neuen Tv- Karte:

    1. Mit der Cinergy Software ist es wohl nicht möglich auf 16:9 format umzustellen....da ich aber über mein Beamer mit 16:9 Leinwand Tv schaue, frag ich mich ob es nicht ein anderes Tool gibt mit dem man das Bildformat einstellen kann.

    2. Sendersuche: Finde nur 18 von 78. Mein Anbieter gibt mir folgende Angaben: z. B : ZDF Vision Astra 11.954 K33 567.25

    1195400 ist wohl die Frequenz. Was bedeutet K33 und 5672500??

    Man kann Im Kanaleditor Kanäle hinzufügen: Vorhandene Felder : Frequenz,Symbolrate,AudioPID, VideoPID, ServiceID, NetworkID....was muss ich nun wo einfügen???


    3. Das Bild hat bei schnellen Bewegungungen Verzerrungen (Striche)....an was könnte dies liegen???


    Wäre sehr dankbar für schnelle Antworten...denn die nächste WM findet schon bald statt :) .
     
  2. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Terratec Dvb-C Problem

    HI...

    1.
    Hast du nen 16/9 Bildschrim?!?
    Verstehe ich net ganz.. der Beamer ist doch bestimmt normal im 4/3 Format ... wieso willste da was umstellen? das passt doch...

    2.
    Ne ich denke mal ehr 576.25 ist die Frequenz und zwar in MHz und das andere zwei sind die Symbolrate (1195400) und die KanalNR (K33)
    Wenn du den Sender hinzufügen willst gibst die zwei Sachen (Frequenz,SymbolR.) an und die PID müsste die Software dann eigentlich selber rausfinden....

    3.
    InterlaceEffekt such im Forum oder schau hier http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=help&page=hilfe/faq.htm#Interlace
    Musst du entweder nen andere Codec auswählen, weil der damit net so gut klar kommt oder mal die Codeceinstellungen anschaun ob du da nen BOB - Filter oder ähnliches aktivieren kannst.

    mfg erbse
     
  3. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Terratec Dvb-C Problem

    Mal langsam Ihr Experten hier!

    Er schreibt er hat DVB-C...wie Kaaaaabel !!!

    Die Daten da für diese ZDF ? Frequenz sind Transponderferequenz = 11.95400 MHz wahrscheinlich,für Satellit, ich weis es nicht da ich kein Sat habe.

    Die 576.25 MHz ist wahrscheinlich die Frequenz in seinem Kabelnetz

    Die K33 könnte der Kanal in seinem Kabelnetz sein.

    Die Symbolrate in seinem Kabel netz wird wohl auch bei 6,900 oder 6,856 oder so liegen.
    Man darf nicht Kabelempfang (DVB-C) mit Satempfang (DVB-S) verwechseln.
     
  4. Hackyman

    Hackyman Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Terratec Dvb-C Problem

    Nur die Ruhe...bin dankbar für jede Antwort. Alle Probleme sind gelöst. Habe den Suchlauf ein bisschen verfeinert,und das tool hat alle Sennder gefunden.576,25 war tätsächlich die Frequenz, und die Symbolrate war bei 6900.

    Danke für die Antworten.
     

Diese Seite empfehlen